TV Limbach 2 – TTC Lautzkirchen 2 9 : 6
Heute ging es für uns zum schweren Auswärtsspiel nach Limbach. Von der Tabelle her sollte es eine klare Sache sein (3. gegen 8.), doch es sollte ein spannendes Spiel werden.
Zu Beginn in den Doppeln lief alles gegen uns. Keiner von uns konnte ansatzweise seine Leistung abrufen und alle drei Doppel gingen mit 3:1 an die Limbacher. Zwischenstand 0:3.
In den folgenden Einzeln kamen wir eindeutig besser ins Spiel, Martin gewann nach verlorenem ersten Satz souverän gegen die Nummer Einse der Gastgeber. Auch Georg zeigte eine bärenstarke Leistung und gewann mit 12:10 im Entscheidungssatz gegen Becker aus Limbach. Auch Daniel machte gegen Schwender ein gutes Spiel und gewann mit 3:0. Zwischenstand 3:3. Am Nebentisch kämpfte Jürgen gegen Eckert aus Limbach, musste seinen Gegner letztendlich doch im fünften Satz gratulieren. Im hinteren Paarkreuz waren wir relativ chancenlos und beide Einzel gingen an Limbach. Zwischenstand 3:6.
Nun war wieder unser bärenstarkes Spitzenpaarkreuz an der Reihe, Georg gewann das Spitzenspiel des heutigen Abends klar mit 3:0. Ganz stark Schorsch!!!! Auch Martin gab sich keine Blöße und kämpfte die Nummer Zwei der Limbacher mit 11:8 im Entscheidungssatz nieder. Eine ganz starke Leistung! Jürgen ließ der Nummer Drei der Limbacher keine Chance und gewann souverän mit 3:0. Zwischenstand 6:6. Sollte es noch eine gelungene Aufholjagd geben? Genau wie Jürgen verlor leider auch Daniel im Entscheidungssatz gegen Eckert aus Limbach. Auch im hinteren Paarkreuz kam nichts zählbares mehr für uns heraus und so stand die zweite Saisonniederlage zu Buche. Marius machte ein starkes Spiel und verlor unglücklich im Entscheidungssatz. Endstand 9:6 für Limbach. Ein besonderes Kompliment an Marius der trotz Verletzung und starken Schmerzen stark spielte. Ich ziehe meinen Hut! Ein großes Dankeschön an Nadja und Roland für eure Unterstützung.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.