TTC Gersweiler – TTC Lautzkirchen 1          9 : 6

 

TTC Lautzkirchen 2 TTG Rohrbach-IGB 1      3:9
Am gestrigen Samstag hatten wir den Tabellenzweiten aus Rohrbach zu Gast. Rohrbach sollte seiner leichten Favoritenrolle in den Doppeln auch gleich gerecht werden und ging mit 2:1 in Führung. Lediglich unser Spitzendoppel Tung und Daniel konnten ihr Spiel souverän mit 3:0 gewinnen. Es war der erste Doppelerfolg der beiden in dieser Saison, hoffentlich ist der Bann endlich gebrochen. Jetzt war es an unserem Spitzenpaarkreuz uns weiter im Spiel zu halten. Tung fand gegen Mosbach zunächst überhaupt nicht ins Spiel und lag schnell mit 0:2 zurück. Doch Tung zeigte im weiteren Verlauf eine deutliche Leistungssteigerung und kämpfte die Nummer zwei der Gäste mit 11:9 nieder, ganz STARK Tung! Am Nebentisch verlor Schorsch mit 0:3 gegen den Spitzenspieler aus Rohrbach. Zwischenstand 2:3. Als nächstes war es an Pascal und Daniel uns weiter im Spiel zu halten. Beide zeigten zu Beginn sehr starke Leistungen und führten mit 2:1 bzw. 2:0 in Sätzen. Leider gingen diese beiden Spiele nach fünf hart umkämpften Sätzen beide an unsere Gäste. Zwischenstand 2:5. Auch im hinteren Paarkreuz sollte kein weiterer Punkt für den TTC herausspringen. Niklas verlor äußerst knapp mit 13:11 im Entscheidungssatz gegen den erfahrenen Schwarz aus Rohrbach. Trotzdem stark gespielt Nikki! Zwischenstand 2:7. Tung zeigte im Spitzenspiel des Abends erneut eine starke Leistung, musste dem Rohrbacher Spitzenspieler trotz 2:0 Satzführung aber doch gratulieren. Schorsch gewann souverän mit 3:1 gegen Mosbach. Doch es sollte einfach nichts mehr für uns laufen. Pascal führte in seinem zweiten Einzel mit 2:0 und verlor genau wie Daniel am Ende knapp im fünften Satz gegen Pokahr. Endstand 3:9. Heute war das Glück einfach nicht auf unserer Seite. Fünf von sechs engen Spielen gingen verloren. Es kann im nächsten Spiel fast nur aufwärts gehen.

 

TTC Lautzkirchen 3 – TTZ Altstadt-Kirkel 2          9 : 0
Die dritte Mannschaft des TTC kämpft sich erneut zurück an die Tabellenspitze durch einen deutlichen Überraschungssieg gegen die Gäste aus Altstadt-Kirkel. Die Einstellung der gesamten Mannschaft passte an dem Abend, nur so war dieser deutliche Sieg möglich. Die Matchwinner des Abends hießen: Björn Schieffer, Michael Koch, Rüdiger Heun, Roland Rosinus, Samuel Bubel und Johannes Lauer. Am kommenden Samstag trifft der TTC auf den Derbyrivalen TV Breitfurt zum letzten Spiel der Vorrunde.

 

TTC Lautzkirchen 4 – TTF Homburg-Erbach 3           4 : 9
Der TTC Lautzkirchen 4 spielte gegen den TTF Homburg-Erbach 3. Bei den Doppeln musste man sich leider 0:3 geschlagen geben und so ging man mit diesem Rückstand in die Einzel. Rolf Waltemathe hatte sich in einem sehr spannenden Fünf-Satz-Spiel letztendlich 3:2 durchsetzen können und den ersten Punkt für Lautzkirchen holen. In der Mitte konnte sich Daniel Mark mit 3:1 klar durchsetzen. Im hinteren Paarkreuz gewann Luca Brosius mit 3:1. Im zweiten Durchgang gewann Gerd Gier mit 3:1 und sicherte Lautzkirchen den vierten Und leider letzten Punkt und so unterlag man mit 9:4.

 

SSV Wellesweiler – TTC Lautzkirchen 5          1 : 9

 

Jugend Qualifikationsrunde:  TTC Lautzkirchen  - FC Saarbrücken TT       10 : 0
     
                                        FC Saarbrücken TT - TTC Lautzkirchen          1 : 9
Obwohl unsere Jugend dem Wunsch des FCS das Spiel vom 27.10. auf Montag, den 5.11. zu verlegen nachkam, traten diese nicht an. So wurde das Spiel mit 10:0 für Lautzkirchen gewertet.
Am Samstag, den 8.11.fand das Rückspiel in Saarbrücken statt. Durch die Doppel Muys/Koenig und Schwarz/Kummer ging unsere Jugend mit 2:0 in Führung. Muys, Koenig und Kummer steuerten je zwei Spielgewinne, Schwarz noch ein Spiel zum 9:1 Erfolg bei.

 

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.