Lautzkirchen 5 verliert Tabellenführung!

 

TTC Lautzkirchen 2 – TV Niederwürzbach 1          9 : 3

Derbytime in Lautzkirchen!
Unsere Gäste aus Niederwürzbach reisten mit "voller Kapelle" an und alle Voraussetzungen für ein sehr spannendes Spiel waren gegeben. Auf unserer Seite machte Vitalij das erste Spiel für die zweite Mannschaft. Auch dank Vitalij und aufgrund der Tabellensituation gingen wir als leichter Favorit in dieses Spiel. In den Doppeln wurden wir unserer Favoritenrolle gerecht und gingen nach spannenden Spielen mit 2:1 in Führung. Martin/Daniel und auch Marius/Vitalij gewannen jeweils in fünf hart umkämpften Sätzen.
Es ging jetzt im Spitzenpaarkreuz weiter. Unser Spitzenspieler Martin gewann ganz souverän mit 3:0 gegen die Nummer Zwei aus Niederwürzbach. Nebenan verlor unser "Schorsch" leider auch mit 0:3 gegen Müller. Zwischenstand 3:2. Nun war es an unserem mittleren Paarkreuz den Vorsprung weiter auszubauen. Vitalij und auch Daniel ließen ihren Konkurrenten aus Niederwürzbach keine Chance und gewannen ihre beiden Einzel ganz klar mit 3.0! Der Vorsprung wurde wie erhofft auf 5:2 ausgebaut. Im hinteren Paarkreuz fand Marius nicht ins Spiel und verlor leider mit 1:3 gegen Pressmann. Besser machte es Niklas unser Nachwuchsspieler. Nikki spielte bärenstark und behielt auch in sehr engen Situationen immer einen kühlen Kopf und gewann mit 3:1 gegen Beck aus Niederwürzbach. Glückwunsch, ganz starke Leistung zum 6:3 für uns! Jetzt kam es zum Duell der Spitzenspieler beider Mannschaften. Martin spielte sein bestes Tischtennis, war läuferisch und spielerisch bärenstark und gewann in einem hochklassigen Einzel mit 3:1 gegen Müller. Ein tolles Spiel von beiden Seiten für die Zuschauer und Werbung für unseren Sport! "Schorsch gewann gegen Noserke ebenfalls souverän mit 3:1 und baute unsere Führung auf 8:3 aus. Vitalij zeigte auch in seinem zweiten Einzel einen starke Leistung und gewann mit 3:0 gegen die Nummer Drei aus Niederwürzbach. Endstand 9:3 für uns. Wir zeigten emotional und spielerisch eine geschlossene Mannschaftsleistung und gewannen auch verdient. Wenn wir so weiterspielen werden wir unsere Ziele sicher erreichen. Glückwunsch an die Mannschaft!

 

TUS Neunkirchen 3 – TTC Lautzkirchen 4           9 : 0

Der TTC Lautzkirchen 4 spielte gegen den TUS Neunkirchen 3. Dieses Spiel wurde von Samstag auf Freitag vorverlegt. Trotz des relativ eindeutigen 0:9 waren die Spiele 3 alle knapp und man gab alles nur leider hat es nicht für mehr gereicht.

 

TV Limbach 3 – TTC Lautzkirchen 5          9 : 4

Leider musste sich die Fünfte dem bisherigen direkten Verfolger aus Limbach beim Auswärtsspiel geschlagen geben. Aber der Reihe nach.
Die Eingangsdoppel liefen eigentlich plangemäß. Luca Brosius/Gabriel Walle bezwangen in einem umkämpften Fünf-Satz-Spiel das gegnerische Spitzendoppel und Armin Walle/Benjamin Walle gewannen ihr Spiel souverän mit 3:0.
Dieser 2:1-Führung nach den Doppeln folgten allerdings fünf Einzelniederlagen in Serie was einen Zwischenstand von 2:6 aus Lautzkircher Sicht bedeutete. Erst dann konnten Daniel Mark und Armin Walle in seinem zweiten Spiel die ersten Einzelpunkte für Lautzkirchen einfahren, sodass beim 4:6 wieder etwas Hoffnung aufkeimte. Leider umsonst, es konnte kein weiteres Spiel gewonnen werden, was in letztendlich in einer doch deutlichen 4:9-Niederlage endete.
Jetzt gilt es sich auf die nächsten schweren Aufgaben zu konzentrieren.

 

Jugend Bezirksliga: TTC Lautzkirchen TTG Werbeln           3 : 7

Im ersten Spiel in der Bezirksliga gegen Werbeln konnte unsere Jugend nicht ganz ihre Bestleistung abrufen. Von vier Spielen über fünf Sätze wurde nur eins gewonnen. Dies von unserem Jüngsten, Yannik Kummer. Niklas Muys steuerte noch zwei Siege zur 3:7-Niederlage bei.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.