TTC Lautzkirchen 1 – TTV Niederlinxweiler          2 : 9

Gegen den Titelanwärter aus Niederlinxweiler gewannen wir gleich zwei Doppel.  Auch die ersten Einzel verliefen knapp und wurden alle verloren. Endstand 2:9.

 

TTV Rimlingen-Bachem – TTC Lautzkirchen 1         9 : 3

Beim verlegten Sonntagsspiel der ersten Mannschaft des TTC Lautzkirchen musste eine lange Anreise nach Bachem in Kauf genommen werden. Obwohl der TTC Lautzkirchen krankheitsbedingt nicht in Stammformation spielen konnte, war man guter Dinge zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Doch schon der Start in die Partie lief alles andere als optimal. Nach den Doppeln stand es schon 3:0 für Rimlingen. Die ersten fünf Einzel waren alle denkbar knapp und erst nach fünf Sätzen entschieden. Fabian und Patrik konnten hier punkten. Kai, Attila und Vitalij mussten ihren Gegnern nach spannenden Spielen zum Sieg gratulieren. Dies bedeutete ein Zwischenstand von 6:2 für Rimlingen. Nun konnte nur noch unser Edeljoker Martin einen 3:1 Sieg für Lautzkirchen verbuchen, was einen Endstand von 9:3 bedeutete. Damit rutscht der TTC Lautzkirchen auf den drittletzten Tabellenplatz, welcher ein Abstieg zur Folge hätte. In den letzten drei Spielen der Saison muss Lautzkirchen möglichst viele Punkte erzielen, um von dem Abstiegsrang runter zu kommen.

 

TTC Oberwürzbach 3 – TTC Lautzkirchen 2          9 : 7

 

 

TV Breitfurt – TTC Lautzkirchen 3           9 : 2

Im letzten Spiel der Saison musste Tabellenführer Lautzkirchen zum einen Punkt dahinter lauernden TV Breitfurt reisen. Die Heimmannschaft verlegte im hundertsten Jahr des Vereinsbestehens das Spiel nach Böckweiler, wo es vor knapp 40 Zuschauern zum echten Finale um die Meisterschaft kam.  Breitfurt schien zu Spielbeginn etwas übermotiviert und lag im Eröffnungsdoppel schnell mit zwei Sätzen zurück und auch an der zweiten Platte eröffnete Lautzkirchen mit einem souveränen 11:1 im ersten Satz. Doch dann zog sich Lautzkirchens Rüdiger Heun einen Muskelfaserriss zu, dem wir an dieser Stelle eine schnelle Genesung wünschen! Die Spannung war damit leider aus der Partie entwichen, da nicht nur das Doppel, sondern auch beide Einzel von Rüdiger kampflos für Breitfurt gewertet wurden. Statt eines packenden Finales war die Entscheidung leider schon nach zehn Minuten gefallen. Die Lautzkircher Spieler konnten sich nun nicht mehr auf ihre Spiele konzentrieren und verloren diese in Folge sehr deutlich. Lediglich jeweils ein Einzel von Björn Schieffer und Roland Rosinus konnte Lautzkirchen noch als Siege verbuchen. Breitfurt übernahm damit am letzten Spieltag der Saison zum ersten Mal die Tabellenführung. Glückwunsch an den TV Breitfurt zum hundertjährigen Bestehen und zur Jubiläums-Meisterschaft!

 

DJK Friedrichsthal – TTC Lautzkirchen 4           9 : 1

 

TTC Lautzkirchen 5 – DJK Neuweiler 2           9 : 2

Gegen den nicht in Bestbesetzung angetretenen Tabellenvorletzten aus Neuweiler erspielte sich die Fünfte mit den Doppeln Armin Walle/Benjamin Walle, Roland Schmidt/Michael Sorg und Cheyenne Koch/Reiner Koch schnell eine sichere 3:0-Führung. Armin Walle und Roland Schmidt konnten mit sicheren 3:0-Siegen nachlegen und auf 5:0 erhöhen. Im mittleren Paarkreuz folgte ein weiterer Sieg duch Michael Sorg, bevor Armin Walle und Roland Schmidt mit ihrem jeweils zweiten Sieg den hohen 9:2 Endstand herstellten. Die Mannschaft erwartet als Tabellenführer am nächsten Samstag den Tabellendritten aus Neunkirchen zum Spitzenspiel.

 

Jugend Bezirksliga: TTG Werbeln – TTC Lautzkirchen          5 : 5

Zum Start der Rückrunde konnte unsere Jugend beim Tabellenzweiten Werbeln einen Punkt erspielen. Niklas Muys gewann seine drei Einzel. Je einen Spielgewinn steuerten Yannik Kummer und Maurice Schwarz zum 5:5 Unentschieden bei.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.