SG Bous-Elm – TTC Lautzkirchen 1          9 : 3

Die erste Mannschaft des TTC Lautzkirchens spielte am vergangenen Wochenende in Bous-Elm. Es war das letzte Spiel für die Gastgeber und das vorletzte für den TTC. In den ersten beiden Doppel konnte nichts Zählbares an Punkten geerntet werden. Attila Orban und Patrik Stilgenbauer hingegen fanden gut in ihr Doppel und führten souverän mit 2:0 Sätzen. Allerdings machten sie es nochmal spannend, 2:2 der Zwischenstand gegen ein scheinbar immer besser werdendes Doppel der Bouser Mannschaft. Nach klärenden Worten fand das Doppel des TTC wieder auf die Erfolgsspur und holte den ersten Punkt. Kai Werner setzte in einem starken Spiel noch einen drauf zum 2:3 Zwischenstand. Die Hoffnungen des TTC auf einen Sieg bzw. Unentschieden wurden im mittleren Paarkreuz zunichte gemacht. Das letzte Pünktchen holte Patrik Stilgenbauer in einer starken Partie im hinteren Paarkreuz. Sonst konnte die erste Mannschaft in diesem Spiel nichts Zählbares einfahren. Mit der 3:9 Niederlage befindet sich die erste Mannschaft nun punktgleich eine Position vor einem Nichtabstiegsplatz. Es bleibt spannend bis zum letzten Spieltag. Am 13.04.2019 in heimischer Halle geht es gegen den TTC Kerpen Illingen, einem direkten Tabellennachbarn und auch Abstiegs gefährdenden Team. Die Mannschaft hofft auf tatkräftige Unterstützung in der Kirchberg-Arena bei dem letzten und entscheidenden Spiel für die erste Mannschaft des TTC Lautzkirchens.

 

TTF Homburg-Erbach 2 – TTC Lautzkirchen 2           9 : 5

 

DJK Bildstock 3 – TTC Lautzkirchen 5          2 : 9

Nach einem weiteren sehr überzeugenden Sieg ist für unsere Fünfte die Meisterschaft zum Greifen nahe.
Nach den Eingangsdoppel konnten wir gleich auf 5 : 0 erhöhen und mussten dann in knappen, spannenden Vier-Satz-Spielen, jeweils im mittlerern und hinteren Paarkreuz,  zwei Punkte abgeben. Unbeindruckt davon brachten dann unsere beiden vorderen Bretter Ihre Spiele nach Hause zum Endstand von 2:9.

 

Jugend Bezirksliga: TTC Oberwürzbach 2 – TTC Lautzkirchen           0 : 10

Unsere Jugend nahm den Schwung aus den letzten Spielen mit nach Oberwürzbach. Zum ersten Mal setzten sich beide Doppel Niklas Muys/Jonte König und Yannik Kummer/Maurice Schwarz zur 2:0 Führung durch. Mit der Führung im Rücken konnten Niklas Muys, Jonte Koenig, Yannik Kummer und Maurice Schwarz ihre Spiele im ersten Durchgang mit 3:0 gewinnen. Dies war das 6:0 und somit auch schon der Sieg. Der zweite Durchgang war nur noch eine Pflichtaufgabe. Auch jetzt ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen. So gewannen alle vier ihr zweites Spiel zum überraschenden deutlichen 10:0.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.