TTC Lautzkirchen 1 – TTC Illingen 2 9 : 5

Das letzte Spiel der Runde am 13.4.19 entschied den dritten Abstiegskandidaten: Rimlingen-Bachem, Kerpen Illingen oder Lautzkirchen, es ging um alles! In heimischer Halle mit über 30 Zuschauern empfingen wir unsere Gäste aus Illingen. Bei Lautzkirchen fehlte vorne Walch, bei Illingen in der Mitte Niklas, leichter Vorteil für Illingen. Mit dem Rücken zur Wand eröffneten die Jungs von Lautzkirchen mit einer beeindruckenden Doppelparade zum Spielstand 3:0. Kummer/Koch und Stilgenbauer/Orban ließen ihren Gegnern mit je 3:0 keine Chance, Werner/Bojtschuk bezwangen das Doppel 1 mit 3:1.
Werner und Orban verloren beide knapp in spannenden Spielen mit 2:3. Stilgenbauer musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Davon ließ sich die Mannschaft keineswegs entmutigen. Koch, Kummer und Bojtschuk dominierten ihre Gegner jeweils mit 3:0. Wie bereits im Spiel gegen Hasborn, zeigte sich Koch als Freund der alten Punkteregelung und sicherte sich seinen letzten Satz mit 22:20.
Der 1. Durchgang endete mit 6:3. Werner nutzte diesen Aufschwung und siegte über Emmler mit einem starken 3:1. Orban und Stilgenbauer mussten ihren Gegnern zum 1:3 bzw. 2:3 gratulieren. Koch und Kummer, beide in Höchstform an dem Abend, entschieden ihre zweiten Einzel mit je 3:1. Das Spiel endete mit 9:5.
Nach der 5:9 Niederlage aus der Vorrunde ist die Revanche mehr als gelungen. Damit beendet die Mannschaft sogar Platz Sieben in der Tabelle und sichert sich den Klassenerhalt in der Landesliga, das Ziel ist erreicht. Großer Dank gilt allen Zuschauern, deren Unterstützung die starke Leistung der Athleten begünstigte. Abschließend wünschen wir allen ein frohes Osterfest.

 

TTC Lautzkirchen 2 – DJK Bildstock 3 : 9

Am Samstag Abend traf die zweite Mannschaft des TTC Lautzkirchen auf die DJK Bildstock und musste Zuhause leider eine 3:9 Niederlage hinnehmen. Leider konnte man schon zu Beginn nicht mal mit einem Doppel punkten. Es waren jedoch alles knappe Partien bis in die fünften Sätze hinein. In den Einzelspielen an diesem Abend muss man sehr stark Daniel Grünholz hervorheben der normal als mittleres Brett Drei oder Vier fungiert. Durch die Abgabe unseres ersten Brettes Martin Kummer an unsere Erste Mannschaft musste Daniel auf Brett Zwei und gewann dort in zwei starken Partien gegen die gegnerischen Frontspieler. Den dritten Punkt des Abends steuerte Michael Koch in einem spannenden Fünf-Satz-Sspiel bei. Am Ende dieser Runde kann man sagen, dass ein solider sechster Tabellenplatz verdient ist.

 

TTC Oberwürzbach 4 – TTC Lautzkirchen 2 9 : 3

Der TTC Lautzkirchen 4 spielte im letzten Spiel der Saison gegen den TTC Overwürzbach 4.
In den Doppeln konnten Robin Bank und Daniel Mark 3:1 gewinnen. Ebenso konnten Yanik Frey und Marvin Bank ihr Doppel auch 3:1 gewinnen. Nach den Doppeln konnte man leider nicht mehr ganz anknüpfen und Cheyenne Koch konnte ihr Einzel 3:0 gewinnen. Dies war leider der letzte Punkt und man musste sich 9:3 geschlagen geben. Man bedankt sich bei allen Spielern, Ersatzspielern und Zuschauer und Fans die die Rückrunde und die Saison möglich gemacht haben.

 

DJK Friedrichsthal – TTC Lautzkirchen 5 2: 9

Lautzkirchen V ist Meister !

Am letzten Spieltag verteidigte unsere Fünfte die Tabellenführung und beschließt die Runde als Meister. Gewohnt Stark gingen die Eingangsdoppel in die Spiele und mussten sich in nur einmal geschlagen geben . Auch in den Einzel ging es druckvoll weiter, wobei nur eines verloren ging und es am Ende 2:9 zu unseren Gunsten stand. Zum Saisonabschluss luden uns unsere sympathischen Gegner zu einem Imbiss ein, was wir geschlossen gerne annahmen. Was für eine Saison , ole ole wir sind Meister :-)

 

Jugend Bezirksliga: TTC Lautzkirchen - TTC Wemmetsweiler 2 7 : 3

Auch gegen Wemmetsweiler hielt der Aufwärtstrend bei unserer Jugend an. Ein gelungener Start durch das Doppel Muys/Koenig. Yannik Kummer, Niklas Muys und Jonte Koenig bauten die Führung auf 4:0 aus. Wemmetsweiler konnte durch Tybl auf 4:1 verkürzen. Niklas stellte durch seinen zweiten Sieg den vier Spiele Vorsprung wieder her. Durch Köhler schaffte Wemmetsweiler den 5:2 Anschluss. Doch Jonte konnte mit seinem zweiten Spielgewinn das 6:2 erzielen. Dies war auch der Matchgewinn für unsere Mannschaft. Auch sein drittes Spiel zum 7:2 gewann Niklas. Im letzten Spiel konnte sich Jochum auf Wemmetsweiler Seite noch zum 7:3 Endstand in die Siegerliste eintragen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.