TTC Neuweiler – TTC Lautzkirchen 2 8 : 4

Die bisher einzigen ungeschlagenen Mannschaften Neuweiler und Lautzkirchen 2 begegneten sich zum Spitzenspiel in Neuweiler. Wie zu erwarten, wurden bereits zu Beginn spannende Spiele geboten, leider zugunsten von Neuweiler. Koch lieferte sich ausgeglichene Duelle mit 3:2 und 2:3, Rupp unterlag jeweils mit 0:3 und 2:3. Die Mitte konnte diesen Rückstand begleichen. Hy erzielte einen Punkt mit 3:1 und 0:3, während Recktenwald (ehem. Bojtschuk) selbstbewusst mit 3:2 und 3:0 überzeugte. Die Zwischenbilanz von 4:4 zeigte ein Spiel auf Augenhöhe zwischen beiden Mannschaften. Allerdings demonstrierte das hintere Paarkreuz von Neuweiler mehr Selbstvertrauen und vor allem Sicherheit. Grünholz und Muys mussten am Ende ihren Gegnern mit jeweils 0:3/0:3 und 1:3/0:3 gratulieren. Das Spiel endete mit 4:8. Nun gilt es, den Kopf hochzuhalten und die Herbstpause zu nutzen, um sich neu zu formieren. Neuweiler hat noch starke Gegner vor sich und wir den Heimvorteil in der Rückrunde. Das nächste Spiel findet am 7.11.20 auswärts gegen Quierschied 2 statt.

 

TTC Lautzkirchen 3 – TTG Neunkirchen 9 : 3

Im vierten Spiel der Saison 2020/2021 trat die dritte Mannschaft des TTC Lautzkirchen gegen die TTG Neunkirchen an. Für Björn Schieffer und Benjamin Walle rückten an diesem Abend Armin Walle und Reiner Koch in die Mannschaft. Pascal Heun und Armin Walle konnten jeweils ein Einzel im vorderen Paarkreuz gewinnen. Das durch Michael Koch und Rüdiger Heun gebildete mittlere Paarkreuz überzeugte auf ganzer Linie und steuerte gleich vier Einzelsiege bei. Reiner Koch wechselte kurzfristig seine Schlaghand und gewann sein Einzel mit „links“. Da unsere Gäste kurzfristig auf einen Spieler verzichten mussten, gingen zwei Einzelspiele kampflos an den TTC. Somit stand der 9:3 Heimerfolg fest. In der Tabelle belegen wir nun mit 4:4 Punkten den sechsten Tabellenplatz in der 1. Bezirksklasse Ost.

 

TTC Lautzkirchen 4 – TTC Neuweiler 4 6 : 2

Die vierte Mannschaft des TTC Lautzkirchen spielte zu Hause in der Aufstellung Jessen, Puderer, Brosius und Mark gegen gut gelaunte Spieler aus Neuweiler. Zunächst musste sich Lisa Jessen gegen die Nummer eins der Gäste im vierten Satz geschlagen geben. Gleichzeitig gewann Karl Heinz Puderer an der Nachbarplatte gegen die Nummer zwei von Neuweiler. Später tauschten beide dann die Rollen, Lisa gewann gegen die Nummer zwei und Karl-Heinz musste sich der starken Nummer eins der Gäste geschlagen geben. Daniel Mark und Luca Brosius ließen im Hinteren Paarkreuz nichts anbrennen und gewannen jeweils zwei Mal souverän gegen ihre Gegner. Insgesamt stand damit ein 6:2 Erfolg auf dem Boden, der aktuell den ersten Tabellenplatz beschert. Im nächsten Spiel geht es gegen den direkten Tabellenkonkurrenten TTZ Altstadt-Kirkel 2.

 

Schüler U15 Saarlandliga: TTC Lautzkirchen – TTC Wemmetsweiler 10:0

Leider ist Wemmetsweiler nicht angetreten, somit wurde das Spiel mit 10:0 für Lautzkirchen gewertet.

 

Jugend Saarlandliga: TTC Oberwürzbach – TTC Lautzkirchen 9 : 1

Bei der stark aufspielenden Oberwürzbacher Mannschaft konnten unsere Jungs gut dagegenhalten. In spannenden und knappen Spielen konnte aber nur Jonte Koenig für Lautzkirchen punkten. Sein drittes Spiel musste Jonte verletzungsbedingt aufgeben.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.