Tabellenspitze Ade – Senioren verlieren überraschend in Urexweiler 7:9

Gegen den Verfolger aus Urexweiler gab es eine schmerzliche Niederlage. Mit 7:9 mussten die Lautzkircher in Urexweiler die Segel streichen und damit zog der Tabellennachbar aus dem Nordsaarland an den Lautzkircher vorbei. Viel Pech war auch im Spiel, denn Georg Breinich verlor beide Einzel im 5. Satz nur knapp und Viktor Ahner sein erstes Einzel ebenfalls im 5. Satz in der Verlängerung. Dabei begann alles nach Plan. In den Startdoppeln gewannen Breinich/Ahner und Wolf/Burgdörfer, so dass nach den Doppeln Lautzkirchen mit 2:1 in Führung ging. Enttäuschend dann die Vorstellung im vorderen und hinteren Paarkreuz, wo Witti, Ahner, Breinich und Emrich alle 4 Einzel abgeben mussten und Urexweiler mit 5:2 in Führung ging. Im hinteren Paarkreuz siegten dann Wolf und Burgdörfer. Dadurch kam Lautzkirchen wieder auf 5:4 heran. Im 2. Durchgang der Einzelspiele konnten die Lautzkircher Oldies dann die Begegnung offener gestalten und erzielten sowohl im vorderen als auch im mittleren Paarkreuz ein 1:1. Ahner und Emrich hatten hier das bessere Ende für sich. Zwischenstand damit 6:7 aus Sicht der Lautzkircher. Das hintere Paarkreuz sollte es also mal wieder richten, doch leider konnte hier Kurt Wolf nicht überzeugen und verlor überraschend sein Einzel gegen Christine Adams. Mit dem Sieg von Mannschaftskapitän Heinz Burgdörfer stand es damit 7:8, was bedeutete, dass die Schlussdoppel beider Mannschaften über den Ausgang des Spieles zu entscheiden hatten. Zu viele individuelle Fehler beim Doppel Breinich/Ahner besiegelte dann die erste Niederlage des Seniorenteams, was letztendlich auch den Sturz aus der Tabellenspitze bedeutete. Doch schon am Montag geht es im Spiel gegen Hasborn darum, verlorenes Terrain wieder zurück zu erobern.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.