Senioren überwintern auf Platz 2

Die Seniorenmannschaft des TTC Lautzkirchen hatte am vergangenen Montag Heimrecht im letzten Spiel der Vorrunde gegen die Mannschaft von TuS Neunkirchen. Gleich in den Anfangsdoppeln gingen die Lautzkircher Oldies mit 2:1 in Führung. Den Spielverlust von Wolf/Pohl kompensierten Ahner/Breinich und Koch/Burgdörfer. Das Mittlere Paarkreuz mit Kurt Wolf und Georg Breinich schwächelte an diesem Abend etwas und brachte die Gäste nochmals auf 4:3 heran. Reiner Koch und Viktor Ahner hatten zuvor mit Einzelsiegen den Vorsprung auf 4:1 ausgebaut. Danach gab`s dann aber nix mehr zu holen für die Gäste aus Neunkirchen. Bernd Pohl, Heinz Burgdörfer, Reiner Koch, Viktor Ahner und Georg Breinich machten den Sack zu und schickten die Gäste mit einer 3:9 Schlappe nach Hause. Mit diesem Sieg – und dem gleichzeitigen Punktverlust von Urexweiler in Kirkel – zog Lautzkirchen vor auf den 2. Platz in der Tabelle: Der Spieler mit den meisten Einsätzen ist Georg Breinich, der bei allen 8 Spielen mitgemischt und eine Gesamtbilanz von 8:5 erzielt hat. Erfolgreichste Spieler waren Reiner Koch mit 7:0 und Mannschaftsführer Heinz Burgdörfer mit 9:0 Siegen, die damit in der gesamten Vorrunde ungeschlagen blieben. Die Weichen stellenden Doppelspiele am Anfang jeder Begegnung waren ein weiterer Erfolgsgarant der Seniorenmannschaft. Hier zeichneten sich Georg Breinich mit 8 Doppelsiegen und Viktor Ahner und Heinz Burgdörfer mit je 6 Doppelerfolgen als beste Doppelspieler aus. Die „alten Herren“ sind nun erschöpft und freuen sich auf 4 Wochen Winterpause. Das 1. Spiel der Rückrunde startet dann am 13.01.2005 in Tholey.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.