TTC Lautzkirchen 2 - TTF Homburg-Erbach 3 9:4

Zum Abschluss der Vorrunde musste Lautzkirchen 2 bei den Tischtennisfreunden Homburg-Erbach antreten. Bereits nach den Eingangsdoppeln ging Lautzkirchen durch Siege von Roland Schmidt/Patrik Stilgenbauer und Björn Schieffer/Helge Schulz mit 2:1 in Führung. Roland Schmidt überzeugte in der Einzeldisziplin mit zwei Siegen. Reiner Koch, Roland Rosinus und Björn Schieffer konnten mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage ihre Bilanz ausgeglichen gestalten. Helge Schulz und Patrik Stilgenbauer steuerten noch jeweils 1 Sieg bei und Lautzkirchen konnte mit einem 9:4 Auswärtserfolg die Heimreise antreten.

TTC Lautzkirchen 3 - TTF Homburg-Erbach 4 9:2

Lautzkirchen 3 musste ebenfalls auswärts ran. Auch hier hieß der Gegner TTF Homburg-Erbach. Nach den Eingangdoppeln lag Lautzkirchen bereits klar mit 3:0 in Front. Ein glänzend aufgelegter Karl-Heinz Puderer konnte im Einzelwettbewerb zwei Siege verbuchen. Georg Breinich spielte mit einem Sieg und einer Niederlage ausgeglichen. Lothar Hurth, Michael Koch und Peter Becker hielten sich mit jeweils einem Sieg schadlos. 9:2 lautete das Endergebnis am letzten Spieltag der Vorrunde.

Die Mannschaft des TTC Lautzkirchen 1 war am letzten Spieltag spielfrei.

Schüler 1 - TV Burbach 6:3

Die 1. Schülermannschaft des TTC Lautzkirchen musste am letzten Spieltag der Vorrunde in Burbach antreten und behielt mit einem 6:3 Auswärtserfolg die Oberhand. Zwei Siege von Tobias Walch und jeweils ein Sieg und eine Niederlage von Laura Graul und Sven Schneeberger im Einzelwettbewerb sowie ein 1 Sieg von Laura Graul und Sven Schneeberger im Doppelwettbewerb und der Sieg war perfekt.

Schüler 2 - TTC Bliesmengen-Bolchen 4:6

Die 2. Schülermannschaft des TTC Lautzkirchen hatte weniger Glück und unterlag hingegen im Auswärtsspiel in Bliesmengen-Bolchen knapp mit 4:6.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.