Nach der vierwöchigen "Zwangspause" wegen der Faschingszeit hat sich Lautzkirchen erfolgreich in die Saison 2004/2005 zurückgemeldet.

TTC Lautzkirchen 1 – TTC Wemmetsweiler 1 9:0

Nach mehrwöchiger Pause hatte Lautzkirchen 1 die Mannschaft des TTC Wemmetsweiler in eigener Halle Gast. Lautzkirchen möchte weiterhin in der Tabellenspitze mitmischen und ließ demzufolge zumindest am 3. Spieltag der Rückrunde nichts anbrennen. Mit der etatmäßigen Aufstellung mit Karsten Müller, Kai Werner, Attila Orban, Jörg Kraus, Steffen Welsch und Jürgen Walch ging Lautzkirchen nach den Eingangsdoppeln bereits mit 3:0 klar in Führung. Im Einzelwettbewerb ließen die Akteure des TTC Lautzkirchen dann 6 Einzelsiege folgen. Die logische Folge war demzufolge ein glatter 9:0 Heimerfolg gegen die Mannschaft des TTC Wemmetsweiler.

TTC Lautzkirchen 2 – TV Breitfurt 1 9:0

Lautzkirchen 2 mußte am 3. Spieltag reisen. Allerdings nicht all zu weit, TV Breitfurt hieß der Gegner aus der Nachbarschaft. Lautzkirchen 2 konnte ebenfalls in etatmäßiger Aufstellung mit Roland Schmidt, Reiner Koch, Roland Rosinus, Helge Schulz, Patrik Stilgenbauer und Björn Schieffer antreten und ließ dem Gastgeber aus Breitfurt in dieser Formation keine Chance. 3:0 nach den Eingangsdoppeln, 6:0 im Einzelwettbewerb, ergibt zusammen im Endergebnis einen 9:0 Auswärtserfolg.

TTC Lautzkirchen 3 – TTG Mandelbachtal 3 9:5

Lautzkirchen 3 mußte ebenfalls auswärts antreten. Die Mannschaft der TTG Mandelbachtal 3 war der Gastgeber. Lautzkirchen konnte nicht in Bestbesetzung antreten. Für Max Emrich rückte Nachwuchsspieler Sven Schneeberger in die Mannschaft. Nach den Eingangsdoppeln ging Lautzkirchen durch Siege von Karl-Heinz Puderer/Georg Breinich und Jürgen und Sven Schneeberger (Vater und Sohn) mit 2:1 in Führung. Im Einzelwettbewerb überzeugten dann Karl-Heinz Puderer, Lothar Hurth und Jürgen Schneeberger mit jeweils 2 Siegen, Georg Breinich steuerte noch 1 Sieg und 1 Niederlage bei. Lautzkirchen 3 konnte mit einem 9:5 Auswärtssieg im Handgepäck die Heimreise antreten.

Schüler 1 – TTC Altenwald 2 verlegt

Das Spiel der 1. Schülermannschaft des TTC Lautzkirchen gegen TTC Altenwald wurde verlegt.

Schüler 2 - TTC Altenwald 1 2:6

Die 2. Schülermannschaft des TTC Lautzkirchen unterlag im Heimspiel mit 2:6 gegen die Mannschaft des TTC Altenwald 1. Die Punkte für Lautzkirchen erspielten David Rebmann und Frank Musseleck im Doppel- sowie Felix Wetzlar im Einzelwettbewerb.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.