Senioren wieder Spitze

Mit einem 9:6 Sieg im Gepäck kehrte diese Woche die Seniorentruppe des TTC Lautzkirchen vom Auswärtsspiel beim Tabellenführer aus Wemmetsweiler zurück. Doch zunächst war man sich selbst im Wege und brachte von den 3 Doppeln - sonst eine Lautzkircher Domäne – nur eines nach Hause. Jürgen Walch/Reiner Koch siegten, während Viktor Ahner/Georg Breinich klar verloren. Günter Pusse/Heinz Burgdörfer verloren im 5. Satz 10:12, nachdem sie schon sicher mit 9:4 (fast) uneinholbar in Führung lagen, getreu dem Motto „wenn schon Scheiße, dann mit Schwung!“
Während Jürgen Walch mit einem 3:0 Sieg seine überragende Leistung an diesem Abend krönte (er alleine blieb an diesem Abend von allen Akteuren ungeschlagen!), musste Reiner Koch zum ersten Mal im Trikot der Senioren in das harte Brot des Verlierers beißen. Georg Breinich scheiterte mit seinem 2. Versuch, einen Sieg zu landen, während Viktor Ahner in Vorfreude auf ein ausgiebiges Frikadellenmenü seinen 2. Sieg perfekt machte. 7:6 für Lautzkirchen. Die beiden letzten Einzel reine Nervensache. Günter Pusse und Heinz Burgdörfer siegten nach spannenden Spielen jeweils 3:1 und sicherten der Mannschaft 2 Punkte. Damit haben die Oldies aus Lautzkirchen mit dem Tabellenführer aus Wemmetsweiler gleichgezogen. In den restlichen 4 Spielen gilt es nun, keinen Punkt mehr abzugeben und das etwas schlechtere Spielverhältnis gegenüber dem Tabellenführer zu verbessern. Schon am Montag macht Verfolger Urexweiler seine Aufwartung in Lautzkirchen und die Truppe brennt auf einen hohen Sieg.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.