Senioren: TUS Rentrisch – TTC Lautzkirchen: 1:9

Das Seniorenteam des TTC Lautzkirchen kehrte am vergangenen Wochenende mit einem überraschend klaren Sieg vom Auswärtsspiel in Rentrisch nach Hause. Mit leicht veränderter Aufstellung und einer kämpferisch hervorragend Leistung besiegten die Lautzkircher Oldies den TuS Rentrisch klar mit 9:1.
Bereits nach den Doppeln ging Lautzkirchen überraschend mit 3:0 in Führung. Die Doppel Reiner Koch/Roland Schmidt und Viktor Ahner/Georg Breinich brachten Lautzkirchen mit 2:0 in Führung. Das „Opferdoppel“ Max Emrich/Heinz Burgdörfer machte dann aber gegen das Doppel 1 der Rentrischer ein Superspiel und gewann überraschend und klar in 3 Sätzen.
In den Einzelspielen konnten die Lautzkircher Akteure dann dort weiter machen, wo sie in den Doppelspielen aufgehört hatten. Mit viel Druck und Power ging Spiel um Spiel an die Lautzkircher Senioren. Lediglich Viktor Ahner, der gegen den stärksten Gegenspieler Huth antreten musste, knickte ein und gab den Ehrenpunkt an Rentrisch ab. Damit stand am Ende ein klares 9:1, womit der TTC Lautzkirchen beide Punkte mit nach Hause nahm und nun über ein ausgeglichenes Punktekonto verfügt und in die Tabellenmitte aufgestiegen ist.
Am Montag spielen die Lautzkircher Senioren zu Hause gegen die TTG Mandelbachtal 2 und möchte mit einem Sieg weitere Punkte im Kampf gegen den Abstieg sammeln.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.