TTG Bexbach – TTC Lautzkirchen: 5:9

Am letzten Wochenende kam die erste Mannschaft zu einem 9:5 Erfolg im Auswärtsspiel gegen die Mannschaft des TTG Bexbach. Die Eingangsdoppel mit Welsch/Beck, Werner/Krauss und Orban/Stilgenbauer konnten alle erfolgreich zugunsten des TTC entschieden werden, so dass am Ende trotz des ausgeglichenen Spielverlaufs in den Einzelpartien ein 9:5 Erfolg verbucht werden konnte. Wiedereinmal glänzten hier Kai Werner und Steffen Welsch mit je 2 Siegen. Weiterhin steuerten Attila Orban und Frank Beck noch einen weiteren Punkt hinzu. Am kommenden Wochenende kommt es zum Spitzenspiel der Bezirksliga in Wemmetsweiler, wo die erste Mannschaft den Spitzenplatz zurückzuerobern kann.

TTC Lautzkirchen 2 – SV Kirkel 2: 9:3

Im Spitzenspiel des 7. Spieltages trat die 2. Mannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Kirkel an. Da in Lautzkirchen die Halle belegt war, stellte uns der TV Breitfurt ihr Halle zur Verfügung. Daher dem TV Breitfurt noch ein Herzliches Dankeschön. Die 2. Mannschaft trat in ihrer Stammformation an. Am Anfang konnten zu unserer Freude 2 Doppel gewonnen werden (Jürgen Walch / Reiner Koch, Tobias Walch / Helge Schulz). Dieses Polster konnte in den folgenden fünf Einzelpartien zu einer komfortablen 7:1 Führung ausgebaut werden. Am Ende gewann die 2. Mannschaft mit 9:3. Im Einzel punkteten je zweimal Tobias und Jürgen Walch. Je einen Punkt steuerten Roland Schmidt, Reiner Koch und Helge Schulz bei. Der Sieg war verdient, ist aber etwas hoch ausgefallen, da vier der fünf 5-Satz Spiele zu unseren Gunsten entschieden wurden. Dies war mit Abstand die beste Saisonleistung der 2. Mannschaft, die damit mit Abstand ihren Spitzenplatz verteidigen kann.

Jägersburg 1 – TTC Lauztkirchen 3: 9:7

Lautzkirchen 3 musste beim Tabellenführer Jägersburg 1 antreten. Auf dem Papier eine klare Sache für Jägersburg. Doch Lautzkirchen brachte durch eine starke Mannschaftsleistung den Tabellenführer an den Rand einer Niederlage. Nach den Eingangsdoppel hatte Lautzkirchen noch die Nase mit 2:1 vorne. Die Doppel Puderer/Schieffer und Schneeberger/Graul waren hier erfolgreich.Im vorderen Paarkreuz konnten Schieffer und Puderer, so wie Hurth Lothar im mittleren Paarkreuz, je einen Punkt erringen. Im hinteren Paarkreuz bot Sven Schneeberger seine beste Leistung in dieser Runde, musste aber nach hartem Kampf seinem routinierten Gegner den Sieg überlassen. Im Schlussdoppel untermauerten Hurth Lothar und Schneeberger Sven ihre gute Einzelleistung, mussten jedoch dem Gegner zum Sieg und somit zum Gesamtsieg für Jägersburg mit 9:7 gratulieren.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.