TTC Lautzkirchen 2 – TTF Homburg-Erbach 2 9:5

Am ersten Spieltag der Rückrunde traf der TTC Lautzkirchen 2 in heimischer Halle gegen den Tabellenletzten aus Homburg-Erbach. Ein Sieg also musste her, um den aktuellen Tabellenplatz zu sichern und sich von der Mitkonkurrenz abzusetzen. Lautzkirchen fing gut an. Nach den Doppeln konnte eine 2:1 Führung verbucht werden. In überragender Manier präsentierten sich Roland Schmidt und Patrik Stilgenbauer, die dem gegnerisches ersten Doppel keine Chance ließen und deutlich die Partie nach 3 Sätzen zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Mit dem ersten und zugleich einem ganz wichtigen Sieg in der gesamten Spielzeit meldeten sich Björn Schieffer und Helge Schulz zurück, die im dritten Doppel klar mit 3:0 gewinnen konnten. Jürgen Walch und Reiner Koch taten sich gegen das auf Position 2 aufgestellte beste Doppel des Gegners schwer und unterlagen im fünften Satz.
In den Einzelpartien konnte Lautzkirchen kontinuierlich den Vorsprung vergrößern und am Ende die Partie für sich entscheiden. 2 Punkte bescherte Jürgen Walch im vorderen Paarkreuz. Reiner Koch, das neue Brett 2, sowie Patrik Stilgenbauer konnten nach spannenden und knappen Spielen jeweils einen Sieg und eine Niederlage verzeichnen. Für die restlichen 3 Punkte sorgte das hintere Paarkreuz. Helge Schulz gewann sein einziges Einzel und Roland Schmidt, der in seinem ersten Spiel dem Gegner keine Chance ließ, verbreitete am Ende nochmals etwas Angst, beendete dann aber schließlich mit einem knappen 5-Satz Erfolg die Partie. Björn ging heute leider leer aus.
Lautzkirchen hat an diesem Spieltag sicherlich keine Glanzleistung hingelegt, aber einen wichtigen Arbeitssieg einfahren können. Eine Leistungssteigerung ist allerdings unbedingt erforderlich, will man in zwei Wochen in Heiligenwald auch das zweite Abstiegsendspiel gewinnen. Darum ist in den kommenden zwei Wochen noch einmal intensives Training von Nöten und es wird sich zeigen ob Lautzkirchen stark genug ist, sich in der Klasse zu etablieren.

Schüler A: TTC Lautzkirchen - TTC Oberwürzbach 1:6

Zum ersten Spiel der Rückrunde begrüßten unsere Schüler zuhause den Tabellenführer aus Oberwürzbach. Nach dem ersten Doppel stand es 1:0 für Oberwürzbach. Carsten Sommer / Fabian Walch erzielten im zweiten Doppel überraschend aber verdient mit 3:0 den 1:1 Ausgleich. In den darauf folgenden Einzeln konnten unsere Schüler ihren Gegnern einige Mühe bereiten und ihnen Bestleistungen abverlangen. Letzen Endes musste man aber dann doch den Jungs aus Oberwürzbach zum 6:1 Sieg gratulieren.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.