30 Jahre TTC - Bezirksliga ade

Endlich ist es soweit. Nach mehreren zweiten Plätzen in der Bezirksliga Ost, ist der ersten Mannschaft des TTC Lautzkirchen der Aufstieg in die Landesliga gelungen, obwohl man sich auch in diesem Jahr mit der Vizemeisterschaft begnügen musste. Zu erwähnen bleibt, dass wir dieses Jahr mit dem Saisonziel, den dritten Platz zu erreichen in die Runde starteten, da die Konkurrenz größer als in den vergangenen Jahren war. Bereits im ersten Saisonspiel mussten wir gegen die neu formierte Mannschaft des SV Hasborn 2 antreten. Gegen den Absteiger der Landesliga verloren wir nach etlichen 5 – Satz Spielen denkbar knapp mit 5:9. Jedoch erkämpften wir uns direkt in der Folgewoche einen 9:7 Erfolg in Niederlinxweiler und bewiesen hier bereits eine starke Moral! In der Vorrunde sollten wir lediglich noch gegen den späteren Meister TV Limbach 3 verlieren, so dass wir mit 4 Verlustpunkten auf Platz 3 überwintern durften und das Saisonziel vorerst gesichert schien. Die Rückrunde sollte sensationell verlaufen. Im zweiten Spiel mussten wir zum VFB Theley, wo es dann vor dem letzten Einzel 7:7 stand und zwei unglaublich wichtige Schlüsselspiele anstanden. Hier lag dann Tobias Walch bereits mit 0:2 Sätzen im Rückstand und konnte das Spiel noch drehen. Letztendlich gewannen wir durch das Schlußdoppel noch mit 9:7. Dies war, so glaube ich, die Grundlage, dass wir ungeschlagen durch die Rückrunde marschierten und mit einem 8:8 beim TV Limbach den einzigsten Punktverlust verkraften mussten. Hätten wir dieses Spiel gewonnen, dann wären sogar wir Meister geworden! Trotzdem konnte man auch mit dieser Punkteteilung zufrieden sein. Einen großen Sprung machte diese Saison unser Nachwuchstalent Tobias Walch, der in der Rückrunde eine Bilanz von 12:1 im Einzel und 5:4 im Doppel erspielte! Unser 2. Tabellenplatz ist hauptsächlich seiner Leistungssteigerung zu verdanken! Ich möchte mich auch bei unserem Edelreservisten Jürgen Walch bedanken, der in der Bezirksliga dieses Jahr in 3 Spielen ungeschlagen blieb, sowohl im Einzel als auch im Doppel mit seinem Partner Steffen Welsch. Für die kommende Saison steht unser Ziel bereits heute fest:  Der Klassenerhalt. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch in der kommenden Saison wieder ein paar Fans zum zuschauen und unterstützen in die Halle kommen und möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns die letzte Saison bei unseren Partien als Zuschauer anfeuerten. Vor allem auch bei denjenigen, die noch nicht in unserem Verein sind, wie zum Beispiel, die Zuschauer bei den Spielen in Webenheim oder natürlich beim Spitzenspiel in Limbach! Aber was noch nicht ist, kann bekanntlicherweise ja noch kommen! Danke an alle….. Bis nächstes Jahr!

Steffen Welsch, Mannschaftsführer der ersten Mannschaft

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.