Landesliga: TTC Lautzkirchen 1 – DJK Bous 2 9:7 ! Tabellenführung verteidigt

Auch am 4. Spieltag bleibt die 1. Mannschaft des TTC Lautzkirchen weiterhin ungeschlagen. Mit einer kämpferisch geschlossenen Mannschaftsleistung wurde der Gegner von der DJK Bous 2, in der Lautzkircher Schulturnhalle, mit 9:7 niedergerungen. Nach den Doppel stand es 2:1 für den TTC, hier mussten sich lediglich Welsch/Walch Jürgen knapp mit 2:3 geschlagen geben. Sowohl Werner/Krauss, als auch Orban/Walch Tobias gewannen ihre Doppel souverän mit 3:0. Im vorderen Paarkreuz wurden zum ersten Mal in dieser Saison beide Einzel verloren, Kai Werner verspielte eine 2:0 Satzführung und Jörg Krauss hatte gegen die Nummer eins des Gegners nicht viel drin und verlor mit 1:3.Steffen Welsch musste nach einer 2:0 Führung in den 5.Satz. Hier setzte er sich denkbar knapp mit 11:9 durch. Attila Orban hatte beim 1:3 leider das nachsehen und die Gäste gingen wieder mit 4.3 in Führung. Mit einem 3:0 Erfolg glich Tobias Walch wieder zum 4:4 aus!
Nachdem Jürgen Walch den ersten Satz mit 11:2 gewann, sah es nach einer Führung für den TTC aus. Doch leider gingen die nächsten drei Sätze an seinen Gegner und der TTC lag wieder mit einem Punkt hinten. Kai Werner ging an diesem Spieltag ohne Einzelgewinn vom Tisch, er verlor auch sein 2. Einzel gegen das sehr stark aufspielende Brett 1 aus Bous. Jörg Krauss holte sich den 1. Satz mit 11:6, anschließend musste sein Gegner verletzungsbedingt aufgeben. Mit einem 5:6 Rückstand ging es dann ins mittlere Paarkreuz, hier war Steffen Welsch chancenlos und verlor mit 0:3.Attila Orban lag am Nachbartisch bereits mit 1:2 Sätzen zurück, doch dann drehte er diesen Satzrückstand in einen äußerst wichtigen 5 Satz Sieg. Tobias Walch, der an diesem Abend ohne Satzverlust blieb, beherrschte auch seinen 2.Gegner und schaffte damit den 7:7 Ausgleich für den TTC. Jürgen Walch verlor anschließend seinen 1. Satz mit 2:11. Doch dann kam die Wende, Jürgen stellte sein Spiel um und gewann nervenstark mit 3:1.
Das Schlußdoppel musste die Entscheidung bringen und es kam wie schon so oft, das Spitzendoppel Werner/Krauss sorgte mit dem 3:1 Erfolg für den Endstand. 9:7 siegte der TTC in einem hitzigen Spiel.Nach 4 Spieltagen haben wir bereits 7 Punkte gegen den Abstieg gesammelt und stehen nun sensationell auf Platz 1 der Landesliga.
Am 27.10.2007 tritt der TTC beim haushohen Favoriten in Merchweiler an, mal sehen was dort zu holen ist.

TTC Lautzkirchen 2 – DJK Bildstock 6:9

Das Spiel gegen den direkten Mitabstiegskonkurrenten aus Bildstock began vielversprechend. Zum ersten mal in der Saison ging die zweite Mannschaft mit einer Führung (2:1) aus den Doppeln in die Einzel. Im vorderen Paarkreuz verlor Reiner Koch nach hartem Kampf mit 3:1 gegen Spang. Dagegen gewann Patrik Stilgenbauer nach verlorenem ersten Satz souverän mit 3:1 gegen die Nummer 1 der Gäste. In der Mitte zeigte Roland Schmidt eine ausgezeichnete Leistung und gewann klar mit 3:0 gegen Burckhardt. Dagegen musste Frank Beck seinem Gegner im 5.Satz gratulieren. Björn Schieffer erging es trotz guter Leistung nich besser, aber auch er musste seinem Gegner im 5. Satz mit 11:13 geschlagen geben. Im nächsten Fünfsatzspiel unterlag Daniel Grünholz trotz einer 9:5 Führung. Schade. Der TTC hatte an diesem Abend nicht das Glück auf seiner Seite. So verlor Reiner Koch auch im 5.Satz. So stand es 6:4 für Bildstock. Patrick Stilgenbauer verkürzte mit einem klar herausgespieltem Sieg auf 6:5. Roland Schmidt schaffte mit seinem zweiten Sieg den Ausgleich. 6:6. Was folgte waren wieder knappe Niederlagen in fünf Sätzen, so das Bildstock auf 8:6 davonziehen konnte. Daniel Grünholz verlor anschließen klar mit 3: 1. So war 9:6 Niederlage für den TTC perfekt.Heute standen aber mehr die Nerven als das Können im Weg, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

TTG Mandelbachtal 3 – TTC Lautzkirchen 3 9:6

Die dritte Mannschaft des TTC musste an diesem Abend eine unerwartete Niederlage bei der TTG Mandelbachtal 3 hinnehmen. Die Doppel wurden völlig verschlafen und so lag man schnell mit 0:3 hinten. Michael Koch unterlag ebenfalls 0:4. Ein Debalkel bahnt sich an. Die Mannschaft riss sich aber zusammen und konnte nach Siegen von Puderer, Schulz, Sven Schneeberger und Waltemathe ausgleichen 4:4. Dann hatte Jürgen Schneeberger den Sieg auf dem Schläger, verlor aber noch im fünften Satz. Wieder nichts mit der Führung für den TTC. Nachdem dann im oberen Paarkreuz sowohl Puderer und Koch nicht Punkten konnten, lag Mandelbachtal mit 7:4 in Front. Schulz holte den Punkt zum 7:5. Sven Schneeberger unterlag. Während Jürgen Schneeberger nochmals Punkten konnte. Waltemathe konnte auch nicht mehr punkten. Es lief nicht viel zusammen an diesem Abend, somit war es eine verdiente Niederlage.

Jugend TTC DJK Ottweiler – TTC Lautzkirchen 3:6

Mit Ottweiler erwartete den TTC der ungeschlagene Gegner aus Ottweiler. Nach den Doppel stand es 1:1, hier behielten Pascal Heun/ Felix Wetzler nach Startschwierigkeiten im ersten Satz mit 3:1 die Oberhand. Im vorderen Paarkreuz setzten sich Scheib und Bourguignon durch und brachten Ottweiler mit 3:1 in Führung. Nachdem Felix Wetzler im fünften Satz mit 12:10 und Alexander Plinius mit 3:0 ihre Spiele gewannen, war der 3:3 Ausgleich geschafft. Im Schlüsselspiel Steffen Koch gegen Scheib setzte sich Steffen in einem spannenden Fünfsatz-Match durch. Nun setzte sich auch noch Pascal gegen Bourguignon mit 3:1 durch. Somit war ein unentschieden sicher, doch der TTC wollte mehr. Alexander und Felix ließen auch in ihrem zweiten Spiel ihrem Gegenüber keine Chance und gewannen mit je 3:0. Leider kam nur noch Alexander`s Spiel zum 6:3 Auswärtssieg in die Wertung. Von dieser Stelle aus ein Kompliment für die gute Mannschaftsleistung.

TV Quierschied 1 - TTC Lautzkirchen 1 4:6

Am 29.09.07 mussten unsere Schüler zur verlustpunktfreien Mannschaft nach Quierschied reisen. Im Doppelwettbewerb konnten Sandro Heß / Lars Schieffer einen Sieg erringen u. damit die 1. Saisonniederlage des Doppels Fabian Walch / Julian Pirrung egalisieren. 1:1 also nach den Eröffnungsdoppeln, das ließ schon hier einen engen Spielverlauf erwarten. Im weiteren Spielverlauf wechselte die Führung ständig bis zum 4:4 Ausgleich; nun war das hintere Paarkreuz gefordert. Lars Schieffer konnte seinen Gegner in 4. Sätzen bezwingen, was dem Team schon einmal den 5. Punkt u. das Unentschieden sicherte. Doch Sandro Heß wollte seinem Doppelpartner hier nicht nachstehen u. kam nach einem 1:2 Rückstand noch zu einem 3:2 Erfolg, was den 6. Punkt u. somit den 2. Auswärtssieg der Saison bedeutete.
Die Punkte erzielten im Einzelnen; 1 Punkt das Doppel Heß / Schieffer, 1 Einzelerfolg von Lars Schieffer, sowie 2 Einzelsiege von Mannschaftsführer Fabian Walch u. 2 Siege von Sandro Heß , der an diesem Spieltag einfach nicht zu bezwingen war. Eine tolle Leistung unserer Schüler, die damit weiterhin Platz 1 der Tabelle belegen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.