TTC Lautzkirchen 1 : TTG Marpingen-Alsweiler 9:3

Auch im 8. Spiel der Landesliga bleibt der TTC ungeschlagen. Alle drei Eingangsdoppel konnten im fünften Satz gewonnen werden. Überraschend dabei der Sieg von Welsch/Schmidt gegen das Spitzendoppel der Gäste Marc/Jurcic. Hier muss man vor allem die Leistung des Ersatzspielers Roland Schmidt hervorheben. Kai Werner gewann anschließend deutlich mit drei zu null, er ließ Gästespieler Gard keine Chance. Dann eine weitere Überraschung. Jörg Krauss bezwang Jurcic, den Topspieler der Gäste der bis dort hin erst ein Spiel verloren hatte. Auch dieses Spiel war denkbar knapp, ging aber mit 11:9 im fünften Satz an Jörg.Wie auch in der Vorwoche lag Steffen Welsch mit 0:1 hinten und konnte mit seinem 3:1 Sieg gegen Marc auf 6:0 erhöhen. Leider musste Spieler Marc später ins Krankenhaus, er hatte stechen in der Herzgegend und ihm wurde schwarz vor Augen, wir hoffen alle es ist nichts schlimmeres und wünschen Ihm auf diesem Wege gute Besserung.
Attila Orban musste sich dem stark aufspielenden Gästespieler Hoffmann mit 3.1 Sätzen geschlagen geben.Im Duell der Nachwuchsspieler behielt Tobias Walch klar die Oberhand und baute mit seinem 3:0 Erfolg über Hahn die Führung auf 7:1 aus.Ersatzmann Roland Schmidt ging klar mit 2:0 Sätzen in Führung, doch dann stellte Recktenwald sein Spiel um und konnte die Partie mit 3:2 für sich entscheiden.Gegen Kai drehte Jurcic dann richtig auf und ließ Kai nur in einem Satz eine echte Chance, er brachte die Gäste auf 3:7 heran.Jörg bestätigte auch im 2. Einzel seine gute Form und gewann souverän (mit etwas Glück) mit 3:0. Den Schlusspunkt setzte Steffen er verlor die ersten beiden Sätze deutlich, kämpfte sich aber in die Partie und siegte gegen Hoffmann, nach Abwehr zweier Matchbälle, im fünften Satz mit 12:10. Bleibt noch zu erwähnen, das Roland in einem vorgezogenen Spiel den Nachwuchsspieler Hahn mit 3:2 bezwang, leider ging dieses Spiel nicht in die Wertung ein.
Ein Dank an alle Zuschauer die uns an diesem Abend tatkräftig unterstützt haben.Betrachtet man sich die Tabelle, so stehen wir jetzt mit 15:1 Punkten auf Position 1, da muss man die Ziele vielleicht etwas höher stecken… In der kommenden Woche kommt es dann zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten aus Dudweiler. Beginn ist 15:30 Uhr in der Grundschule Herrensohr. Es wäre super, wenn wieder ein paar Zuschauer zur Unterstützung mit nach Dudweiler fahren würden.

TTC Lautzkirchen 2 : TTV Ballweiler 4:9

Gegen den Tabellensiebten gab es für die zweite Mannschaft des TTC leider nichts zu holen. Am Anfang konnte das Spiel noch ausgeglichen gestaltet werden. Nach dem Doppelgewinn von Koch/Stilgenbauer und dem Einzelerfolg von Koch gegen Unger stand es 2:2. In den nächsten sechs Einzeln setzte sich die größere Klasse von Ballweiler durch und der TTC geriet mit 8:2 in Rückstand. Anschließend konnten Stilgenbauer und Beck das Ergebnis durch zwei Einzelsiege noch etwas freundlicher gestalten. Aber die Niederlage von Björn Schieffer machte den Erfolg für Balleweiler perfekt.

Jugend TTC Lautzkirchen - TTV Niederlinxweiler 6:4

Der TTC Lautzkirchen ist immer noch ungeschlagen. Die Jugend gewann in einem spannenden Spiel gegen die Tabellen dritten. Zu beginn konnten 2 Doppel gewonnen werden. Hierbei waren Koch/Plinius und Heun/Wetzler erfolgreich. Lediglich Koch holte im oberen Paarkreuz einen Punkt. Im Hinteren Paarkreuz konnten 2 Punkte durch Wetzler und einen Punkt von Plinius für den TTC geholt werden. Somit war der 6:4 Erfolg perfekt.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.