Kreismeisterschaften Jugend : Tobias Walch dreimal auf dem Treppchen

Zu den diesjährigen Kreismeisterschaften der Jugend entsandte der TTC Lautzkirchen mit Felix Wetzler, Pascal Heun und Tobias Walch 3 Spieler. Während die beiden A-Schüler Felix und Pascal im Einzel sowie im Doppel, nach Erfolgen in Runde 1, jeweils in der 2.ten Runde die Segel streichen mussten, zog Tobias in allen Wettbewerben in die Halbfinals ein. Im Mixed traf Tobias Walch zusammen mit Kathrin Schmitt schon im Halbfinale auf die späteren Sieger M. Wagner/ Laila Qu( TTG Rohrbach-St. Ingbert). Die beiden wehrten sich bis in den 5. Satz. Dort mussten sie dann die des TTG-Mixed Doppels neidlos anerkennen. Platz 3 also für die Oberwürzbacher/Lautzkircher Kombination. Im Einzel erreichte Tobias mühelos das Endspiel, fand aber an diesem Tag kein Mittel gegen das druckvolle und dynamische Spiel seines Gegners Daniel Gissel (TV Quierschied). Tobias musste sich mit 9:11, 9:11 und 9:11 geschlagen geben. Platz 2 für Tobias Walch im Einzelwettbewerb.
Im letzten Finale des Tages traf Tobias Walch mit seinem Partner Mathias Engbarth (TTC Altenwald) auf das leicht favorisierte Doppel M.Wagner/D.Gissel (TTG Rohrbach-St. Ingbert/TV Quierschied). Nach ausgeglichenem Beginn und einem 1:1 Zwischenstand steigerten sich Mathias und Tobi (noch mit Wut im Bauch , nach dem verlorenen Einzelfinale) in einen wahren Spielrausch. Im besten Spiel des Tages (O-Ton der Anwesenden) wurde den zahlreichen Zuschauern nun alles gezeigt, was den Tischtennissport so faszinierend macht. Spielübersicht, Dynamik, Schnelligkeit und Tempowechsel, sowie viele lange, sehenswerte Ballwechsel prägten dieses Endspiel, in dem sich Mathias Engbarth und Tobias Walch am Ende mit 3:1 durchsetzten und sich somit den Titel des Kreismeisters im Jungendoppel sicherten.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.