TUS Bliesransbach 1 TTC Lautzkirchen 1 0:9

Leider musste die Mannschaft vom Tus Bliesransbach das Spiel kampflos hergeben, da sie nicht genug Spieler hatten.
Nach Abschluss der Vorrunde steht der TTC Lautzkirchen 1 mit 19:1 Punkten auf Platz 1 der Tabelle. Der Vorsprung auf Platz 2 beträgt momentan 5 Punkte, bereits 7 Punkte auf einen nicht – Aufstiegsplatz. Am letzten Spieltag tritt noch der Tabellenzweite gegen den Tabellendritten an, während der TTC Lautzkirchen spielfrei hat. Die erste Mannschaft des TTC blieb im Kalenderjahr 2007 ohne Niederlage, lediglich zweimal 8:8 gegen den TV Limbach 3. Die letzte Niederlage datiert vom 07.10.2006, ebenfalls gegen den TV Limbach 3. Eine hervorragende Vorrunde spielte Jörg Krauss der mit 12:5 Siegen im Einzel besser als im Vorjahr, eine Klasse tiefer, war. Kai Werner kam auf eine Bilanz von 10:8 Einzelsiegen. Ebenfalls eine gute Bilanz. Im Doppel blieben die beiden mit 12:0 Siegen ungeschlagen – Klasse. Im mittleren Paarkreuz überzeugte Steffen Welsch mit 13:4 Einzelsiegen. Attila Orban verlor einige Partien unglücklich, setzte aber bei seinen 5 Siegen etliche Big Points und gewann sehr wichtige Spiele, auch im Doppel steht eine grandiose 8:1 Bilanz zu buche. Attila spielte im Doppel 3 mit unserem Nachwuchstalent Tobias Walch. Super auch die Einzelbilanz von Tobias Walch, er überzeugte mit 12:1 Siegen. In der Rückrunde tauschen daher Attila und Tobias die Plätze, so das Tobias ins mittlere Paarkreuz rückt. Jürgen Walch musste die letzten vier Partien verletzungsbedingt pausieren und hat mit 4:5 Einzelsiegen eine ordentliche Vorrunde gespielt.Bleiben noch unsere beiden Ersatzspieler Reiner Koch und Roland Schmidt, die mit je einem Doppelerfolg auch ihren teil zur Tabellenführung beitrugen. In der Rückrunde peilt der TTC nun den Aufstieg in die Saarlandliga an. Vielleicht gelingt ja sogar einmal gegen den TV Limbach 3 ein Sieg.

TTF Homburg-Erbach - TTC Lautzkirchen 2 9:4

Zu Beginn des Spieles konnte der TTC zwei Doppel gewinnen. Hier waren Schmidt/Stilgenbauer und Schieffer/Grünholz erfolgreich. In den Einzeln konnte nur Schmidt Punkte für die zweite Mannschaft des TTC holen. Ansonsten erwiesen sich die Gegenspieler des Tabellendritten als zu stark.

Jugend: TTC Lautzkirchen : TTC Altenwald 6:0

Im letzten Spiel der Vorrunde konnte auch Altenwald die Jungs aus Lautzkirchen nicht in Verlegenheit bringen. Mit einer deutlichen 6:0 Niederlage und 18:1 Sätzen wurden die Altenwalder nach Hause geschickt. Durch diesen Sieg haben sich die Jungs Steffen Koch, Pascal Heun, Alexander Plinius und Felix Wetzler die Herbstmeisterschaft ohne einen Punktverlust gesichert.
Auch die Schüler B, die jüngsten beim TTC Lautzkirchen, mit Fabian Walch, Pirrung Julian, Lars Schiffer, Jonas Bischoff, Sandro Heß und Alexander Kuhn holten sich vor 14 Tagen die Herbstmeisterschaft ohne einen Punkt abzugeben.
Einen herzlichen Glückwunsch von dieser Stelle aus an die Jungs vom TTC Lautzkirchen. Da sieht man, was man mit Training alles erreichen kann, deshalb macht weiter so für die Rückrunde.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.