Senioren mit Auswärtssieg in letzter Sekunde

Die Seniorenmannschaft des TTC Lautzkirchen kehrte am vergangenen Montag mit einem nicht mehr für möglich gehaltenen 9:7 Auswärtssieg aus Neunkirchen zurück. Zur fortge-schrittenen Stunde lagen die Oldies des TTC bereits hoffnungslos mit 5:7 zurück. Dann aber brachen alle Dämme, als Rüdiger Heun seinen Gegner nach 0:2 Satzrückstand doch noch den Sieg entriss. Zu diesem Zeitpunkt hatten Reiner Koch/Björn Schieffer das Schlußdoppel bereits klar gewonnen und so die Mannschaft mit 8:7 in Front gebracht. Mit dem nicht mehr für möglich gehaltenen Einzelsieg von Rüdiger Heun konnte die Mannschaft „den Sack zu machen“ und den 5. Tabellenplatz festigen.
Zum Beginn der Rückrunde gab es einige Umstellungen in der Mannschaft, die sich letztend-lich vorteilhaft auf die Doppelgestellung ausgewirkt haben. So konnte Lautzkirchen - wie in den letzten Jahren üblich - gleich mit 2:1 in Führung gehen. Reiner Koch/Björn Schieffer und Georg Breinich/Heinz Burgdörfer sorgten hier für eine beruhigende Führung. In den Einzelspielen blieb es sehr spannend. Dabei gelang es Reiner Koch und Heinz Burg-dörfer mit jeweils 2 Einzelsiegen die Mannschaft immer wieder heran zu führen. Mit einem Gewaltakt konnte dann gegen Ende Georg Breinich sein 2. Einzel mit 11:9 im 5. Satz für sich entscheiden und legte damit den Grundstein für die überraschende Wende im Spiel gegen die TTG Neunkirchen, die dann, wie bereits oben erwähnt, Rüdiger Heun und Reiner Koch/Björn Schieffer erfolgreich abschlossen. Im nächsten Heimspiel am 26.01. hat der TTC Lautzkirchen den TTC Landsweiler-Reden zu Gast, dem man sich in der Vorrunde mit 3:9 geschlagen geben musste. Man darf gespannt sein, ob es der Mannschaft gelingt, die Scharte aus der Vorrunde auszuwetzen. Wir werden sehen!

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.