TTC Lautzkirchen 1 : TTC Wehrden 8:8

In einer überaus spannenden Partie konnten wir dem Tabellenführer aus Wehrden, in eigener Halle, einen Punkt abtrotzen. Eine Meisterleistung des Taktikteams um Mannschaftsführer Welsch war die Doppelaufstellung. Orban/Walch spielten im ersten Doppel und siegten prompt, gegen Doppel 2 der Gäste, knapp aber verdient in 5 Sätzen.Wagner/Welsch entzauberten das Spitzendoppel aus Wehrden und gewannen überraschend klar mit 3:1. Werner/Krauss setzten mit ihrem 3:0 Erfolg noch einen Drauf und brachten uns mit 3:0 in Führung. Im vorderen Paarkreuz war leider an diesem Abend nichts zu ernten, hier musste man die spielerische Klasse der Gäste akzeptieren. In der Mitte überzeugte Kai Werner, er gewann auch noch beide Einzel. Tobias Walch schaffte es im ersten Spiel auf einen 3:0 Erfolg musste sich jedoch in der 2.Partie knapp mit 3:2 geschlagen geben. Im hinteren Paarkreuz spielten Steffen Welsch und Jörg Krauss jeweils 1:1. Somit stand es 8:7 für uns vor dem entscheidenden Schlußdoppel. Hier setzte sich wieder eindeutig die spielerische Stärke des Spitzenspielers Bastian O. durch, er dominierte dieses Doppel über die kompletten 3 Sätze. Alles in allem geht die Punkteteilung in Ordnung und wir bleiben weiterhin dem Tabellenführer auf Tuchfühlung. Danke auch für die sehr gute Unterstützung unserer Zuschauer, die auch ihren Teil zum Punktgewinn beitrugen ! 4:3-Pokalkrimi gegen Limbach In der 1.Hauptrunde im Saarlandpokal mussten wir beim Ligakonkurrenten TV Limbach 3 antreten. Im Einzel spielten Matthias Wagner,Tobias Walch und Attila Orban. Wagner gewann sein 1.Einzel gegen Frank Fuhrmann sicher mit 3:1 und brachte uns mit 1:0 in Front. Im 2.Einzel des Abends musste sich Tobias Walch nach 2:1-Führung seinem Gegner hauchdünn mit 2:3geschlagen geben. Da auch Attila Orban sein Spiel mit 1:3 verlor , gingen wir mit einem 1:2 Rückstand in das Doppel , das Matthias Wagner und Steffen Welsch bestritten. Sie hielten teilweise stark dagegen , mussten sich aber mit 2:3 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Nach diesem 1:3 Rückstand mussten wir nun die 3 folgenden Einzel gewinnen. Matthias spielte stark auf und bezwang den Spitzenspieler des Gastgebers mit 3:0. Auch Attila gewann mit 3:1 und führte uns zu einem 3:3 heran. Nun musste das letzte Einzel von Tobias Walch entscheiden, wer eine Runde weiterkommt . Tobias zeigte aber keine Nerven und gewann souverän mit 3:0.

TTC Lautzkirchen 2 - TTC Lautzkirchen 3 9 : 2

Es ist doch immer wieder etwas besonderes, wenn zwei Mannschaften desselben Vereins aufeinander treffen. Die 2. Mannschaft hatte ja bereits das Vorrundenspiel nach Punkten klar mit 9 : 0 gewonnen. So klar wollte sich die 3. Mannschaft dieses Mal nicht geschlagen geben. Nachdem die Eingangsdoppel trotz hohen Einsatzes allesamt verloren gingen, konnte man dann doch wenigstens in den Einzeln zwei Siege erringen. Hervorzuheben sind hier Daniel Grünholz und Georg Breinich die für die 3. Mannschaft punkteten. Und das Wichtigste, allen hat es viel Spaß gemacht!

Jugend: TTC Lautzkirchen – TV Heiligenwald 6:0

Im zweiten Heimspiel der Rückrunde begrüßte unsere Jugend die 1. Mädchenmannschaft aus Heiligenwald. Mit einem klaren 6:0 Kantersieg konnten unsere Jungs mit folgender Aufstellung überzeugen: Mateusz Rygas, Marius Walch, Luca Brosius und Frank Musseleck in den Doppel mit Mateusz/ Marius und Luca/ Frank.

TTG Rohrbach- St.Ingbert 2 – TTC Lautzkirchen 1 5:5

Gegen die 2. Garnitur der TTG konnte unsere ersatzgeschwächte Mannschaft ein 5:5 erzielen. Für den verhinderten Sandro Heß sprang Lars Schieffer in die Bresche u. zeigte ebenso wie Kevin Bastian eine ordentliche spielerische u. kämpferische Leistung, allein das Quäntchen Glück fehlte denden beiden um einen Sieg gegen deutlich ältere Spieler zu erzielen.So waren es Fabian Walch u. Gabriel Walle die den Punktgewinn sicherten.

Senioren TTC Lautzkirchen - TTC Landsweiler/Schiffweiler 9:2

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.