TTC Rimlingen-Bachem : TTC Lautzkirchen 8:8

Etwas unglücklich gingen wir mit 2 Fünf-Satz-Niederlagen in die Partie, Walch/Orban und Wagner/Welsch fehlten letztlich nur ein paar Punkte zum Sieg. Die Bank im Doppel 3 schlug wieder zu, ganz souverän brachten uns Werner/Krauss auf 1:2 heran. Im vorderen Paarkreuz sorgte im wohl schönsten Spiel des Abends Mathias Wagner für den 2.Punktgewinn.Ab der Mitte sollten nun alle Partien der Vorrunde an den TTC gehen, angefangen von Kai Werner und Tobias Walch mit den jeweiligen 4 Satz Erfolgen in der Mitte über den Punktgewinne von Jörg Krauss 3:0 und zum Schluss der 3:2 Erfolg von Steffen Welsch. Somit konnten wir mit 6:3 in Führung gehen.Vorne wurden beide Spiele verloren und die Gastgeber kamen auf 5:6 heran. 5-Satz Krimi war nun das Motto, doch leider hatten wir in beiden Partien das nachsehen und Rimlingen übernahm mit 7:6 die Führung. Gute Nerven bewiesen sowohl Steffen als auch Jörg die ihre Spiele beide mit 3:1 gewannen und uns den vorzeitigen Punktgewinn sicherten. Im Schlußdoppel war für Walch/Orban nichts zu ernten und der Endstand lautete 8:8.Das nächste Heimspiel findet am 28.02.2009 um 19.30 Uhr gegen Schwarzenholz statt, hier hoffen wir auf gute Unterstützung unserer treuen Zuschauer !!!

TTC Lautzkirchen 3 – TV Breitfurt 4 : 9

Die 3. Mannschaft verlor ihr vorgezogenes Heimspiel gegen den TV Breitfurt mit 9:4. Das 3. Doppel Jürgen Schneeberger und Steffen Koch konnte einen Sieg für sich verbuchen. Im vorderen Paarkreuz holte Daniel Grünholz, dank einer sehr starken kämpferischen Leistung, einen Zähler. Im hinteren Paarkreuz konnten die Youngster Felix Wetzler und Steffen Koch überzeugen und jeweils einen Punkt beisteuern. Trotz einer guten Leistung der 3. Mannschaft, ging der Sieg verdient an Breitfurt.

TTC Lautzkirchen 4 – Ballweiler 9:4

Am 4.Spieltag der Rückrunde behielt Lautzkirchen 4 gegen den starken Gegner aus Ballweiler die Oberhand. Nach den Eingangsdoppeln lag Lautzkirchen durch Siege von Karl-Heinz Puderer / Steffen Koch und Björn Schieffer / Alexander Plinius mit 2:1 in Front. In der Einzeldisziplin konnten Björn Schieffer und Pascal Heun jeweils 2 Siege verbuchen.Steffen Koch, Karl-Heinz Puderer und Alexander Plinius steuerten jeweils 1Sieg zum 9:4 Erfolg bei. Lautzkirchen 4 führt nun mit 21:1 Punkten die Tabelle der 2.Kreisklasse an und benötigt lediglich noch 1 Sieg ,um die Meisterschaft für sich zu entscheiden.

Jugend: TTC Landsweiler – TTC Lautzkirchen 6:2

TTG Rohrb.-St. Ingbert – TTC Lautzkirchen 6:2

Am Freitagabend traten unsere Jungs in Landsweiler zu ihrem Nachholspiel an. Nach den Eingangs Doppeln stelle man schnell fest, hier wird es schwer. In Folge konnte nur Mateusz Rygas 2 Spiele verbuchen. Samstagnachmittag in Rohrbach gleicher Verlauf wie am Freitag. Auch hier konnte nur Mateusz 2 Spiele für uns einfahren. Somit musste unsere Jungend am Wochenende mit zwei Niederlagen enttäuscht die Heimreise antreten.

Schüler A: TTC Lautzkirchen – DJK Bildstock 4 : 6

Am Samstag traten unsere Schüler stark ersatzgeschwächt gegen Bildstock an. Nach den Doppel stand es 1:1, hier punktete das Doppel Sandro Heß/Kevin Bastian. Im weiteren Verlauf konnte Sandro 2 Siege und Kevin noch einen Sieg beisteuern. Die beiden Neulinge Nils Wunn und Yanik Frey haben sich bei ihrem ersten Einsatz wacker geschlagen, und konnten in jedem Spiel je einen Satz für sich verbuchen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.