TTC Schwarzenholz - TTC Lautkirchen 1 9:6

Im 1.Spiel der neuen Saison musste die 1. Mannschaft des Saarlandligisten TTC Lautzkirchen um Mannschaftsführer Steffen Welsch eine knappe Auswärtsniederlage beim TTC Schwarzenholz hinnehmen. Nach dem Abgang von Spitzenspieler Matthias Wagner zum ATSV Saarbrücken lautet die Divise für die neue Saison Klassenerhalt. Im vorderen Paarkreuz spielen nun der 15-jährige Tobias Walch und Kai Werner. Die Mitte bilden mit Steffen Welsch und Jörg Krauss zwei erfahrene Leute. Im hinteren Paarkreuz versuchen Attila Orban und Patrick Stilgenbauer für die nötigen Punkte zu sorgen.
Das Spiel begann für den TTC optimal. Nach einem 0:2 Satzrückstand schlugen Tobias Walch/Attila Orban das Spitzendoppel des Gastgebers nach toller Leistung noch mit 3:2. Unser Spitzendoppel Kai Werner/Jörg Krauss gewannen ihr Doppel nach ebenfalls starker Leistung mit 3:0. So führte man schnell mit 2:0, ehe Steffen Welsch/Patrick Stilgenbauer eine 3:1 Niederlage hinnehmen mussten. Im vorderen Paarkreuz gewann Tobias gegen den Neuzugang von Schwarzenholz in einem hochklassigen Spiel mit 3:1 und Kai verlor gegen den Spitzenspieler mit 0:3.
Steffen Welsch erhöhte in der Mitte mit seinem 3:1 Sieg auf 4:2 für den TTC ehe 5 Niederlagen in Folge die Gastgeber mit 7:4 in Führung brachten. Jörg hatte beim 0:3 keine Chance. Im hinteren Paarkreuz verlor Attila mit 2:3 genau wie Patrick, der beim 2:0 und 10:9 einen Matchball nicht nutzen konnte. Im vorderen Paarkreuz musste auch Tobias gegen den Spitzenspieler eine 1:3 Niederlage einstecken. Kai hatte gegen den unbequem spielenden Abwehrspieler der Gastgeber beim 0:3 keine Chance. So musste die Mitte für die nächsten Punkte sorgen. Steffen gewann trotz Schmerzen im Schlagarm nach brillanter Leistung mit 3:1. Auch Jörg hatte in seinem Spiel beim 3:0 keine Probleme. Somit stand es 7:6 für Schwarzenholz. Nun war das hintere Paarkreuz gefordert. Attila kämpfte sich nach einem 0:2 Rückstand nochmals in die Partie und musste sich trotzdem im 5.Satz geschlagen geben. Nun musste Patrick gewinnen um nicht ohne Punkte nach Hause fahren zu müssen. Patrick bot in seinem 1.Spiel in der Saarlandliga eine starke Partie, musste seinem Gegner aber nach seiner 1:3 Niederlage zum Sieg gratulieren.
Somit blieb man im 1. Spiel ohne Punkte, sah aber eine starke geschlossene Mannschaftsleistung. In unserem 1.Heimspiel der neuen Saison am Samstag den 5.9. um 19:30 in der Schulturnhalle Lautzkirchen gegen den starken Aufsteiger von der TTF Besseringen 2 hofft man auf viele Zuschauer und die ersten Punkte der neuen Saison.

TTC Lautzkirchen 2 - DJK Bildstock 9 : 3

Endlich ist es wieder soweit, die Runde ist gestartet und die 2. Herrenmannschaft des TTC Lautzkirchen konnte auch schon ihre ersten beiden Punkte einfahren. Insgesamt zeigte die Mannschaft eine recht ordentliche Leistung, was das Ergebnis beweist. Zu Beginn sah dies aber nicht so aus, denn man musste gleich zwei Eingangsdoppel abgeben und lag mit 2 : 1 Punkten zurück. Je länger die Partie aber andauerte um so größer wurde der Vorsprung und der Sieg war letzlich ungefährdet. So darf es jetzt weitergehen. Im nächsten Spiel geht es zur TUS Neunkirchen und die Messlatte wird dort wohl etwas höher liegen.

TTC Lautzkirchen 3 - TTG Bexbach 7:9

Unsere dritte Mannschaft startete nach der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg mit sagenhaften 71 Sätzen in die neue Runde. Der letzte davon ging erst nach 23 Uhr zu Ende und besiegelte die knappe 7:9 Niederlage gegen die erste Mannschaft der TTG Bexbach. Gestartet war man mit zwei Doppelsiegen von Reiner und Michael Koch, sowie Stefan Koch und Felix Wetzler. Nach den folgenden Einzelerfolgen von S.Koch, R.Koch,Schieffer (2) und Plinius standen sieben Siegen leider acht Niederlagen gegenüber und das Schlussdoppel musste die Entscheidung bringen. Das 9:11 in dessen fünften Satz bedeutete, dass die tapfer kämpfenden Aufsteiger am Ende mit leeren Händen da standen. Es gab an diesem Abend zwar keine Punkte, aber mit dieserLeistung ist sicherlich kein Abstiegsgespenst in Sicht.

TTC Bliesmengen-Bolchen - TTC Lautzkirchen 4 9:4

Im Nachholspiel gegen den TTC Bliesmengen-Bolchen startete die 4.Mannschaft denkbar unglücklich mit drei Niederlagen in den Eingangsdoppeln,die jeweils im fünften Satz verloren gingen.In den Einzeln konnten sich lediglich Karl-Heinz Puderer(2),J.Schneeberger und Karlheinz Kaltbeitzel gegen ihre Gegner durchsetzen, so dass es am Ende nur für eine 9:4 Niederlage reichte.

Jugend: TTC Lautzkirchen e.V. 1 - TTC Lautzkirchen e.V. 2 6:0

Schüler A : TTC Lautzkirchen e.V. 1 - TTC Lautzkirchen e.V. 2 6:0

Schüler B : TTC Lautzkirchen e.V. - TV Limbach 2:6

Im ersten Spiel der Verbandsrunde traf unsere Jugend 1 auf unsere Jugend 2. In umkämpften Spielen behielt die erfahrene Jugend 1 mit 6:0 die Oberhand. Auch bei den Schüler A kam es zu einem Vereinsduell, das die Schüler 1 für sich mit 6:0 entscheiden konnten. Da wir bei den Schüler B nur eine Mannschaft am Start haben, trafen unsere Jüngsten auf die Mannschaft vom TV Limbach. Die Jungs haben sich wacker geschlagen, konnten die 2:6 Niederlage aber nicht verhindern.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.