TV Quierschied - TTC Lautzkirchen 9:7

Im zweiten Saisonspiel mussten die Oldies beim TV Quierschied antreten. Auch hier ging es wieder über die volle Distanz.  Allerdings konnte nur ein Punkt beim 8:8 mitgenommen werden. Nach den Doppeln führte man mit 2:1. Diese Führung konnte am vorderen Paarkreuz durch einen Sieg von Roland Schmidt gehalten werden. Die Mitte hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und
konnte leider keinen Punkt beitragen. Doch durch vier Siege von Kaltbeitzel, Heun, Schmidt und Walle, der R. Koch vertrat, führte der TTC zwischenzeitlich mit 7:4. Doch der achte Punkt wollte nicht gelingen. So dauerte es bis zum Schlussdoppel, ehe das Remis gesichert werden konnte.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.