2. Saisonsieg für die erste Mannschaft des TTC Lautzkirchen

TTC Lautzkirchen 1 - TTG Reisbach/Nalbach 9:5

Zum vierten Spieltag in der Saarlandliga empfing die erste Mannschaft den punktgleichen Gast aus Reisbach. Die Anfangsdoppel begannen leider mit zwei knappen Niederlagen von Werner/Krauss und Walch/Orban. Dadurch stand das Doppel Welsch/Stilgenbauer schon stark unter Druck. Aber die Nerven hielten und das Blatt konnte durch einen Fünf-Satz-Sieg gewendet werden. Nur noch 1:2.
In den Einzeln konnte Tobias Walch nach anfänglichen Schwierigkeiten sein Einzel in vier Sätzen gewinnen, parallel verlor Kai Werner gegen den Spitzenspieler von Reisbach in drei Sätzen deutlich.
Das mittlere Paarkreuz konnte nach einem knappen 3:2 von Steffen Welsch und einem überraschend klaren 3:0 von Jörg Krauss eine erstmalige Führung herausspielen.
Attila Orban gewann sein Einzel auch souverän mit 3:0, so dass Patrik Stilgenbauer die große Chance auf eine 6:3 Führung hatte. Das gelang Patrik dann auch mit einem 3:1 Sieg.
Mit diesem Vorsprung im Rücken spielte Tobias Walch groß auf und er konnte den starken Spitzenspieler von Reisbach überraschenderweise mit 3:1 besiegen. Kai Werner konnte dann einen 0:2 Rückstand in einen 3:2 Sieg wenden, so dass der TTC mit 8:3 in Führung ging.
Nach der 2:0 Satzführung von Steffen Welsch sah es auch nach einem schnellen Ende aus,
doch sein routinierter Gegner konnte das Blatt noch wenden und Steffen den Sieg entreißen.
Jörg Krauss hatte große Mühe gegen seinen Gegner, der nicht nur gut abwehrte, sondern auch noch mit seiner Vorhand jeden Ball traf.
Am Ende stand eine 1:3 Niederlage und die Entscheidung wurde also auf das hintere Paarkreuz vertagt. Hier hatte Attila Orban nach anfänglichen Mühen am Schluss kein Problem mehr und der TTC konnte einen wichtigen 9:5 Sieg für sich verbuchen.
Der an diesem Spieltag unbesiegte Patrik Stilgenbauer konnte zeitgleich auch schon seinen ersten Satz gewinnen. Auf das hintere Paarkreuz konnte man sich heute hundertprozentig verlassen.
Fazit: mit 4:4 Punkten ist man momentan auf Platz 5 in der Saarlandliga, was schon mal eine gute Ausgangsposition ist für das nächste schwere Spiel gegen Altenwald am 17.10.09.
Mit der Unterstützung unserer Zuschauer, die auch diesmal zahlreich erschienen waren (Dankeschön), sollte es ein spannendes Spiel werden.

TTC Altenwald 3 - TTC Lautzkirchen 2 8:8

TTF Homburg-Erbach 2 - TTC Lautzkirchen 3 9:6

An diesem Wochenende lief es für die TTC- Jugend nicht so gut, nur ein Sieg in vier Spielen.

Jugend:

TTC Lautzkirchen 1 – SG TTC Landsweiler/DJK Schiffweiler 2:6

Gegen den Tabellenführer aus Landsweiler konnten nur das Doppel Sandro Heß/ Mateusz Rygas und im Einzel Frank Musseleck für den TTC punkten.

TTC Lautzkirchen 2 – TV Niederwürzbach 6.0

In der Aufstellung Luca Brosius, Robin Bank, Nico Zimmer und Dean Kleinpeter ließ man der ersatzgeschwächten Mannschaft aus Niederwürzbach keine Chance und erzielte einen klaren 6: 0 Sieg.

Schüler:

A 1 war spielfrei.

TTC Altenwald – TTC Lautzkirchen 2 6:2

In ihrem Auswärtsspiel in Altenwald konnten nur Jan Gemenig/ Thomas Schuler im Doppel und Jan im Einzel ihre Spiele gewinnen.

Schüler B:

SG TTC Landsweiler/ DJK Schiffweiler - TTC Lautzkirchen 6:2

In der gemischten Schüler A und B Klasse traten unsere Schüler B in Landsweiler bei einer Schüler A Mannschaft an. Schnell merkte man in den Doppeln den Altersunterschied. Beide Doppel gingen an Landsweiler. Erst im 3. Einzel konnte Christopher Zündorf sein Spiel im fünften Satz gewinnen und den ersten Punkt zum zwischenzeitlichen 5:1 sichern. Mario Braun konnte dann sein zweites Spiel gewinnen, nachdem er sein erstes unglücklich im 5. Satz verlor. Leider gingen Leonardo Grabmayer und Hermann Kiefer an diesem Tag, trotz guter Spiele leer aus.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.