DJK Heusweiler - TTC Lautzkirchen 5:9

Sensationeller Auswärtssieg in Heusweiler

Die 1.Mannschaft des TTC Lautzkirchen musste am Wochenende beim haushohen Favoriten und Tabellenführer Heusweiler antreten.
Nach den Doppeln stand es bereits 3:0 für den Gast aus Lautzkirchen.
Hier hatte die Taktikabteilung um Mannschaftsführer Steffen Welsch und Jörg Krauss zugeschlagen und die Doppel so umgestellt, dass jeweils ein knapper 3:2 Sieg eingefahren werden konnte. Tobias Walch/Attila Orban, Kai Werner/Jörg Krauss und Steffen Welsch/Patrick Stilgenbauer waren erfolgreich.
In den darauf folgenden Einzeln konnte Tobias Walch sein Spiel mit 3:1 gewinnen, ehe Kai Werner nach guter Leistung gegen den Spitzenmann der Gastgeber mit 2:3 verlor.
In der Mitte gewannen Jörg Krauss in einem fabelhaften Spiel mit 3:1, Steffen Welsch ebenfalls 3:1 und brachten uns so mit 6:1 in Front.
Im hinteren Paarkreuz verlor Attila klar mit 0:3 und Patrick in einer ausgeglichenen Partie knapp mit 2:3.
Im vorderen Paarkreuz musste Tobias gegen das Brett 1 von Heusweiler nach 2:1 Führung noch eine 2:3 Niederlage einstecken, ehe Kai sein Spiel mit 3:1 gewann.
Danach verlor Steffen mit 0:3 gegen seinen stark aufspielenden Gegner.
Beim Stande von 7:5 für uns waren Jörg und Attila an der Reihe um die restlichen zwei Punkte zu holen. Jörg lag schnell mit 0:2 hinten, kämpfte sich mit seinen halb hoch zurück gespielten Topspin Bällen jedoch wieder zurück ins Spiel und gewann nach wiederum toller Leistung noch mit 3:2.
Nun hatte Attila alles in der Hand im zwei unerwartete Auswärtspunkte mit nach Lautzkirchen zu nehmen.
Dies sah nach dem 1.Satz jedoch nicht so aus, denn in diesem hatte er nicht den Hauch einer Chance. Attila steigerte sich jedoch von Satz zu Satz und war am Schluss mit 3:1 klarer Sieg.
Somit stand der überraschende und nie für möglich gehaltene 9:5 Sieg beim bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter DJK Heusweiler fest.
Am nächsten Sonntag muss der TTC beim neuen Spitzenreiter TTV Rimlingen-Bachem Farbe bekennen. Das Spiel beginnt um 11Uhr. Über ein wenig Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

TTC Lautzkirchen 2 - TTG Neunkirchen 9:3

Widerum ist der 2. Herrenmannschaft ein wichtiger Sieg gelungen. Sehr erfreulich, da als Gegner der zweitplazierte aus Neunkirchen angereist war, der bis dahin sicherlich noch zum engeren Kreis der Meisterschaftsfavoriten zählte. Nachdem man nach den Doppeln etwas glücklich mit 3 : 0 in Führung lag, onnte diese Führung schnell ausgebaut werden und endete in einem verdienten 9 : 3 Erfolg für den TTC. Lediglich Walch, Walle und Grünholz mussten einmal ihren Gegnern zum Sieg gratulieren.
Fazit: Wichtige Punkte, auch wenn der Sieg etwas zu hoch ausgefallen ist!

TTC Lautzkirchen 3 - TV Niederwürzbach 8:8

Das Spiel TTC Lautzkirchen III gegen TV Niederwürzbach I endete mit einem für beide Seiten verdienten 8:8 Unentschieden. Die ier Doppel lieferten ein 2:2, wobei sowohl die Doppel Michael Koch / Reiner Koch als auch Björn Schieffer / Alexander Plinius einen Sieg beisteuerten. Gemäß der aktuellen Bilanz spielen der beste und drittbeste Spieler des vorderen Paarkreuzes in Niederwürzbach; daher konnten Michael und Steffen Koch hier leider nicht punkten. Im mittleren Paarkreuz dominierten Reiner und Felix Wetzler mit 3:1. Da auch Björn und Alexander im hinteren Paarkreuz ein 3:1 erzielten, blieb ein Punkt gegen den bisherigen Tabellendritten in Lautzkirchen.

Jugend 2:

TTC Lautzkirchen – SG TTC Landsweiler/ DJK Schiffweiler 2:6.

Gegen den Tabellendritten aus Landsweiler hatte unsere zweite Mannschaft keine Chance.
Das Doppel Robin Bank/ Dean Kleinpeter, und Nico Zimmer im Einzel sicherten die beiden Ehrenpunkte.

Schüler A:

TTC Lautzkirchen 1 - TV Quierschied 1 6:2

Nach dem Gabriel Walle/ Kevin Bastian im Doppel den Ausgleich zum 1:1 schafften, bauten Fabian Walch und Gabriel in den Einzeln auf 3:1 aus. Quierschied kam noch zum 3:2 heran.
Nun ließen Fabian, Gabriel und Lars Schieffer in den folgenden Spielen nichts mehr anbrennen und machten mit je einem Sieg den 6:2 Endstand perfekt.

TTG Rohrbach/ St. Ingbert 1 - TTC Lautzkirchen 2 6:0

Beim Tabellenführer aus Rohrbach mussten unsere Jungs schnell feststellen, dass es hier nichts zu ernten gibt und sie mussten mit einer 6:0 Niederlage die Heimreise antreten.

Schüler B: SV Kirkel 1 - TTC Lautzkirchen 6:4

Nach den Doppeln stand es 1:1 durch Mario Braun/ Hermann Kiefer. Im Anschluss konnte Mario zweimal punkten. Hermann holte noch einen Punkt.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.