Saarlandliga : TTC Lautzkirchen weiter ungeschlagen in der Rückrunde

TTC Altenwald - TTC Lautzkirchen 4 :9

Der TTC Lautzkirchen musste am 14.Spieltag beim Tabellenviertletzten TTC Altenwald antreten. In einer mit Spannung erwartenden Partie erwischte Lautzkirchen den besseren Start und lag nach den Doppeln mit 2:1 in Front. Walch/Orban gewannen gegen das Doppel 1 der Gastgeber mit 3:1. Krauss/Werner unterlagen knapp mit 2:3, ehe Welsch/Stilgenbauer durch einen knappen 3:2 Sieg für die Führung sorgten.

Im vorderen Paarkreuz gewann dann Tobias Walch knapp mit 3:2 und Steffen Welsch verlor nach gewonnenem 1.Satz und 6:1 Führung im 2.Satz noch mit 1:3.

In der Mitte hatte Kai Werner beim 0:3 keine Chance gegen einen stark spielenden Gegner.

Jörg Krauss sorgte mit seinem klaren 3:0 Sieg jedoch wieder für die 4:3 Führung.

Im hinteren Paarkreuz musste Patrik Stilgenbauer nach abermals guter Leistung eine bittere 5-Satz Niederlage hinnehmen. Attila Orban sorgte mit seinem 3:1 Sieg für die zwischenzeitliche 5:4 Führung, die Tobias Walch gegen den Spitzenspieler der Gastgeber beim 3:1 in einem tollen Spiel auf 6:4 ausbaute. Steffen Welsch führte in seinem Spiel schnell mit 2:0, sein Gegner konnte sich aber immer besser auf ihn einstellen und glich zum 2:2 aus. Im 5.Satz lag Steffen bereits mit 10:6 hinten, ehe er eine unglaubliche Serie hinlegte und noch mit 12:10 gewann. Die Serie setzte sich fort und Jörg gewann auch sein 2.Spiel ohne Probleme mit 3:0. Nun stand es bereits 8:4 und Kai konnte mit einem Sieg den Auswärtssieg perfekt machen. Er führte schnell mit 2:0. Der 3.Satz ging verloren, jedoch ließ er dann im 4.Satz seinem Gegner keine Chance und somit stand ein 9:4 Erfolg zu Buche.

Das nächste Spiel findet nach der Faschingspause am 27.2 in Reisbach/Nalbach statt.

Wir hoffen, auch dort punkten zu können...

Kirkel 3 - Lautzkirchen 3 3:9

Auch die witterungsbedingte Verschiebung des Auswärtsspiels um eine Woche bremste unsere dritte Mannschaft nicht aus. Sie gewann in Kirkel ungefährdet mit 9:3. In den Einzelspielen punkteten Reiner Koch, Björn Schieffer, Michael Koch, Felix Wetzler und Steffen Koch. Reiner und Michael gewannen dabei sogar jeweils zwei Spiele. Und auch im Doppel punkteten sie gemeinsam, genau wie Felix und Steffen. Glückwunsch zum verdienten Sieg an unsere Dritte!

TTC Lautzkirchen 4 - TTG Rohrbach-IGB 2 8:8

Drei gewonnene Eingangsdoppel brachten Lautzkirchen deutlich in Führung. Besonders erfreulich war dabei, dass unser Jugendspieler Marius Walsch bei seinem ersten Einsatz im Aktivenbereich gleich einen Erfolg verbuchen konnte. Im ersten Einzeldurchgang konnten K.H. Puderer, Georg Breinich und Jürgen Schneeberger punkten, so dass eine 6:3 Führung auf einen Sieg hoffen ließ. Die junge Mannschaft von der TTG Rohrbach-IGB gab jedoch nicht auf, kämpfte sich auf 8:7 heran und erzwang damit das Schlussdoppel, in dem R.Heun/J.Schneeberger unterlagen. So reichte es am Ende nur für ein Unentschieden.

Jugend: DJK Bildstock 1 – TTC Lautzkirchen 1 0:6

In ihrem Nachholspiel in Bildstock konnte unsere Jugend einen klaren 6:0 Auswärtssieg einfahren. In der Aufstellung Rygas/Walch, Heß/Bank und in den Einzeln Mateusz Rygas, Marius Walch, Sandro Heß und für den verletzten Frank Musseleck spielte aus der zweiten Mannschaft Robin Bank.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.