Saarlandliga : Lautzkirchen gelingt deutlicher Auswärtssieg

TTG Reisbach/Nalbach – TTC Lautzkirchen 3:9

Zu ungewohnter Zeit am Sonntag musste der TTC die der TTG antreten. Aber dadurch lies man sich nicht aus dem Konzept bringen und entführte beide Punkte aus Reisbach. Die Doppel Walch/Orban und Krauss/Werner sorgten für eine 2 :1 Führung. In den Einzeln waren Tobias Walch und Jörg Krauss zweimal erfolgreich.

Kai Werner, Attila Orban und Patrik Stilgenbauer mussten nur einmal antreten und waren ebenfalls erfolgreich. Unglücksrabe an diesem Tag war Steffen Welsch, der leider keinen Punkt beisteuern konnte.

TTC Lautzkirchen 2 - TTG Rohrb.St. Ingbert 9 : 2

Betrachtet man das Ergebnis so sieht es nach einer eindeutigen Sache für die 2. Herrenmannschaft des TTC Lautzkirchen aus. Dies wird aber dem Spielverlauf nicht ganz gerecht, denn etliche Spiele waren hart umkämpft und die glücklichere Mannschaft war fast immer der TTC. In den Doppeln hat sich die Mannschaft zu Beginn eine 3 : 0 Führung erarbeitet.

Walle/Grünholz konnten das Spitzendoppel der Gäste besiegen und haben damit ihr erstes Doppel gewonnen. Mit dieser Führung konnte man dann befreit ohne Siegesdruck aufspielen. Jeder Spieler durfte im weiteren Verlauf einen Einzelsieg zum Gewinn beisteuern. Lediglich der Spitzenspieler der Gäste blieb unbesiegt und war somit bester Spieler des Abends. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und verdienter Sieg des TTC Lautzkirchen 2.

TTC Lautzkirchen III - TV Altstadt II 8:8

In der Vorrunde erzielte Lautzkirchen einen überraschenden Sieg beim Favoriten in Altstadt. Daher erwartete man in der Rückrunde einen hoch motivierten Gast auf der Suche nach Revanche. So kam es zu einer sehr spannenden Partie, die jede der beiden Mannschaften hätte gewinnen können. Nach den Doppelspielen führte Lautzkirchen mit 2:1. Es gewannen Reiner Koch mit Michael Koch und Felix Wetzler mit Steffen Koch. Altstadt ging durch zwei Siege im vorderen Paarkreuz in Führung. Lautzkirchen blieb im mittleren Paarkreuz durch einen Sieg von Michael Koch an Altstadt dran. Auch im hinteren Paarkreuz konnte Steffen Koch ein Davonziehen der Gäste verhindern. Der Spielstand vor der zweiten Runde der Einzelspiele lautete 4:5, alles war noch drin. Vorne und in der Mitte blieb es bei jeweils einem Sieg jeder Mannschaft pro Paarkreuz, Björn Schieffer und Michael Koch setzten sich jeweils durch. Im hinteren Paarkreuz drehten dann Felix Wetzler und Steffen Koch prima auf und brachten Lautzkirchen mit 8:7 wieder in Führung. Das Schlussdoppel musste die Entscheidung bringen und führte zur gerechten Punkteteilung.

TTV Ballweiler 3 - TTC Lautzkirchen 4 6:9

Mit dem Ziel, ihren 2.Tabellenplatz zu verteidigen, traten die Spieler der 4.Mannschaft des TTC Lautzkirchen in Ballweiler an. Nach einem Sieg des Doppels Puderer/Schulz und Einzelsiegen von Puderer, Schulz, Schneeberger Jürgen und Rygas führte Lautzkirchen nur knapp mit 5:4. Im zweiten Durchgang der Einzel konnte der erhoffte Sieg dann durch Punkte von Puderer, Heun R., Schneeberger J. und Jugendspieler Mateuz Rygas, der als Ersatzspieler eingesprungen war, sichergestellt werden.

Jugend: TTC Lautzkirchen 1 – TV Niederwürzbach 1 verlegt auf den 25.03.10

TTC Lautzkirchen 2 – TTC Altenwald 0:6

Schüler A : DJK Bildstock1 – TTC Lautzkirchen 1 0:6

TV Quierschied 1 – TTC Lautzkirchen 2 5:5

Die erste Schülermannschaft konnte in ihrer Stammbesetzung, mit Fabian Walch, Gabriel Walle, Kevin Bastian und Lars Schieffer antreten. Mit einem deutlichen 6:0 Sieg konnten sie die Heimreise antreten Unsere zweite Schülermannschaft erkämpfte sich beim Favoriten in Quierschied einen verdienten Punkt. Es siegten im Doppel Pascal Kunz und Christopher Zündorf. Beide Spieler konnten sich auch jeweils zweimal als Sieger in ihren Einzelspielen durchsetzen. Christopher hat als Ersatzspieler aus der Schüler B - Mannschaft beim Einsatz in der Schüler A – Mannschaft optimale Punktausbeute erzielen können.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.