Jugend erfolgreicher als die Aktiven des TTC Lautzkirchen

TTC Lautzkirchen I – TV 06 Limbach II 3:9

Gegen den starken Gegner aus Limbach hatte der TTC keine Chance. Lediglich Tobias Walch war überragend und gewann seine zwei Spiele. Kai Werner holte einen weiteren Punkt.

TTC Lautzkirchen 2 - TTG Neunkirchen 7:9

Erste Saisonniederlage für die 2 Herrenmannschaft. Nachdem man gleich zu Beginn drei Doppelniederlagen hinnehmen musste war es der Mannschaft in den Einzeln nicht mehr möglich diesen 3:0 Rückstand ganz wett zu machen. Dennoch bewies die ganze Mannschaft großen Kampfeswillen und man konnte zwischenzeitlich sogar mit 5:4 in Führung gehen. Vor dem Schlussdoppel stand es dann 8:7 für Neunkirchen und unser Schlussdoppel hätte noch ein Unentschieden erreichen können. Leider kam es aber anders und so wurde auch dieses Doppel verloren, so daß man mit 7:9 die erste Saisonniederlage hinnehmen musste. Zu unserer
Ehrenrettung ist zu sagen, dass wir verletzungsbedingt ohne unseren Spitzenspieler Jürgen Walch angetreten waren. Erfreulich aber war der Einsatz unseres Jugendnachwuchses. Steffen Koch, der für Jürgen aufgerückt war konnte beide Einzel gewinnen. Ebenso stark zeigte sich Pascal Heun mit zwei Einzelsiegen. Leider etwas unglücklich an diesem Abend Felix Wetzler, aber insgesamt
dennoch eine hervorragendeLeistung unseres Nachwuchses.

TTF Homburg-Erbach III - TTC Lautzkirchen III 2 :9

In einem spannenderen Spiel, als das Ergebnis vermuten lässt, setzte sich Lautzkirchen gegen Homburg-Erbach verdient durch. Dass es knapp war, kann man an der Anzahl von vier Fünfsatzspielen erkennen, die durch einen hohen kämpferischen Einsatz alle an Lautzkirchen gingen! Nach der ernüchternden Doppel- Bilanz von 1:7 aus den letzten beiden Spielen formierte Lautzkirchen seine Doppel erfolgreich neu und erntete diesmal durch Roland Schmidt / Reiner Koch und Björn Schieffer / Rüdiger Heun und Michael Koch / Alexander Plinius ein 3:0. In den Einzelspielen gewannen Roland Schmidt(2), Björn Schieffer(2), Michael Koch und Alexander Plinius, der seinen sehr erfahrenen und starken Gegner souverän bezwang.

TTG Rohrbach-St.Ingbert 2 – TTC Lautzkirchen 4 9:6

Die vierte Mannschaft musste sich an diesem Abend knapp geschlagen geben. Gegen eine gute Mannschaft aus Rohrbach konnten sich nur Waltemathe/Walch im Doppel behaupten. Am vorderen Paarkreuz waren Puderer und Schulz je einmal erfolgreich. In der Mitte hatte der TTC mit 3:1 die Nase vorn. Hier waren Waltemathe (2) und Rygas erfolgreich. Am hinteren Paarkreuz langte es trotz
guter Leistung von M.Walch und Brosius zu keinem Punkt.

Klare Siege bei der Jugend!

Jugend: TV Quierschied 2 – TTC Lautzkirchen 1:6

Einen ungefährdeten 6:1 Auswärtssieg erspielte unsere Jugend mit Marius Walch, Sandro Heß, Robin Bank und Nico Zimmer in Quierschied. Marius konnte zweimal punkten.

Schüler: TTC Lautzkirchen 1 – TV Saarlouis-Beaumarais 6:1

Nur die Doppel konnte Saarlouis mit 1:1 ausgeglichen gestalten. In den Einzeln ließen Fabian Walch mit 2 Siegen Gabriel Walle, Lars Schiefer und Kevin Bastian mit je einem Sieg zum verdienten 6.1 nichts mehr anbrennen.

TTG Rohrbach-St. Ingbert – TTC Lautzkirchen 2 0:6

Weiter ungeschlagen blieb unsere zweite Mannschaft. Mit einem deutlichen 6:0 und 18:0 Sätzen konnten unsere Schüler die Heimreise aus Rohrbach antreten. Unsere Schüler Mario Braun, Julian Pirrung, Max Kempf und Hermann Kiefer waren in bester Spiellaune.

TTC Lautzkirchen 3 Spielfrei

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.