Auswärtssieg beim ATSV 2

ATSV Saarbrücken 2 - TTC Lautzkirchen 1 4 : 9

Am 7.Spieltag musste der TTC beim Tabellensiebten ATSV Saarbrücken 2 antreten. Mit einem 8:8 vom vergangenen Wochenende im Rücken, führten wir durch die Siege der Anfangsdoppel Krauss/Werner und Welsch/Stilgenbauer mit 2:1.
Lediglich Walch/Orban unterlagen in 5 Sätzen, wobei leider zu erwähnen ist, dass sich Attila Orban beim Stande von 4:4 im 5.Satz am Fuß verletzte.
Im vorderen Paarkreuz gewann Tobias Walch klar mit 3:0 und auch Steffen Welsch durfte seinen umjubelten ersten Saisonsieg feiern. Er bezwang seinen Gegner mit 15:13 im Entscheidungssatz. In der Mitte gewann Jörg Krauss souverän mit 3:0.
Auch Kai gewann sein Spiel knapp mit 3:2. Daraufhin verlor Patrick Stilgenbauer nach couragierter Leistung gegen seinen starken Gegner mit 0:3.
Da Attila sein Spiel verletzungsbedingt schenken musste, stand es zur Halbzeit 6:3 für den TTC. Im vorderen Paarkreuz war nun wiederum Walch gefordert und meisterte die Aufgabe gegen die Nummer 1 der Gastgeber mit einem 3:1 Sieg.
Auch Welsch gewann sein Spiel nach toller Leistung mit 3:1 und brachte uns den 8.Punkt herbei. Nun hatte Krauss die Chance das Spiel für unsere Gunsten zu entscheiden; er hatte jedoch mit 0:3 das Nachsehen. Kai führte uns mit seinem starken 3:0 jedoch zum letzlich verdienten 2.Saisonsieg.
Das nächste Spiel bestreiten wir am 4.12 um 19Uhr in Illingen.
Wir wollen auch dort punkten, und hoffen, dass uns Attila Orban bis dorthin wieder zur Verfügung steht und wünschen ihm somit eine gute Genesung!!!

TTC Altenwald 3 - TTC Lautzkirchen 2 7 : 9

TTC Lautzkirchen 2 übernimmt Tabellenführung in der 1. Kreisliga

Wieder einmal lieferten sich beide Mannschaften einen packenden Kampf um den Sieg. Nach den Doppeln stand es aus Lautzkircher Sicht 1 : 2 für Altenwald. Doch dann erkämpfte sich die Lautzkircher Mannschaft in den Einzeln Sieg um Sieg und ging deutlich mit 8 : 4 in Führung. Trotz dieser klaren Führung gelang es im Anschluss nicht den"Sack zu zumachen." Die Führung schmolz dahin und Altenwald verkürzte auf 7: 8. Dass Schlussdoppel musste nun die Entscheidung bringen. Walch/Walle, die bereits ihr Anfangsdoppel gewinnen konnten hatten auch in diesem Spiel die Nase vorn und Lautzkirchen stand als verdienter Sieger fest.
Beste Akteure waren Walch Jürgen und Georg Rupp mit je 2 Einzelsiegen.

TTC Lautzkirchen 4 – TTF Homburg-Erbach 4 9:2

Einen ungefährdeten Heimsieg konnte die 4 Mannschaft des TTC erspielen. Waltemathe mit Marius Walch sowie Jürgen Schneeberger mit Fabian Walch sorgten für die Führung nach den Doppeln. Anschließend war jeder einmal im Einzel erfolgreich. Helge Schulz holte dann mit seinem zweiten Sieg den 9. Punkt.

Jugend:

TUS Neunkirchen 2 – TTC Lautzkirchen 1:6

Im letzten Vorrundenspiel konnte unsere Jugend bei der TUS 2 ein Auswärtssieg einfahren. Die beiden Doppel, Walch/ Heß und Bank/Kunz gewannen mit 3:0. Marius Walch verbuchte 2 Einzelsiege, Sandro Heß und Robin Bank steuerten je noch einen Sieg zum 6:1 Erfolg bei.

Schüler:

TTC Lautzkirchen 1 – DJK Dudweiler 5:5

Die erste Schülermannschaft musste mit dem Tabellennachbarn Dudweiler die Punkte teilen. Für Lautzkirchen punktete das Doppel Walch/Schieffer L. und in den Einzel Fabian Walch, Gabriel Walle, Kevin Bastian je einmal und zwei klare Dreisatzsiege von Lars Schieffer.

TTC Lautzkirchen 2 – TV Altstadt 1:6

Gegen die ungeschlagene Mannschaft aus Altstadt spielte unsere zweite Schülermannschaft gut mit, konnte aber nur durch Max Kempf einen Ehrenpunkt zun1:6 erspielen. Das Ergebnis fiel nach dem Spielverlauf etwas zu hoch aus.

TTC Altenwald – TTC Lautzkirchen 3 1:6

Unsere dritte Schülermannschaft wurde in Altenwald ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte mit 6:1 in der Aufstellung Hermann Kiefer, Leonardo Grabmayr, Mika Schieffer und Judith Bergsträßer.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.