TTF Besseringen II - TTC Lautzkirchen 9:7

Bittere Niederlage gegen Besseringen 2

Am Sonntag den 6.2. musste der TTC zum Auswärtsspiel nach Besseringen antreten.

Nach den beiden Eingangsdoppeln gingen wir durch einen 3:1-Sieg von Tobias und Attila und einem sensationellen 3:1-Sieg von Kai und Jörg gegen eines der besten Doppel der Liga schnell mit 2:0 in Führung. Steffen und Patrick verloren jedoch das dritte Doppel mit 1:3. Somit musste Kai beim Stande von 1:2 gegen die Nummer 1 der Gastgeber ran. Er siegte nach einer hochklassigen Partie verdient mit 3:1 und stellte seine zur Zeit starke Form erneut unter Beweis. Tobias verlor jedoch mit 1:3. Da auch Steffen mit 1:3 seinem Gegner zum Sieg gratulieren musste war die 3:1-Führung schnell wieder ausgeglichen. Danach spielte der TTC aber stark auf,sodass wir mit 6:3 in Führung kamen. Jörg gewann klar mit 3:1. Auch Attila gewann mit 3:1,ehe Patrick mit einem knappen 3:2-Sieg den 6.Punkt erspielte. Im vorderen Paarkreuz hatte Tobias wiederum keine Chance und musste anerkennen, dass ihn sein Gegner beim 3:0 jederzeit im Griff hatte.

Kai spielte wiederum eine gute Partie,verlor trotzdem klar mit 3:0. Da auch Jörg nach einer 2:0-Führung noch mit 3:2 unterlag,egalisierte der TTF Besseringen die 6:3-Führung zum 6:6.

Steffen gewann danach klar mit 3:1,das sollte aber auch der letzte Punkt bleiben.
Attila verlor nach gutem Beginn mit 3:1 und Patrick hatte beim 0:3 keine Chance gegen seinen stark aufspielenden Gegner. Somit kam es zum Schlussdoppel, das Tobias und Attila bestritten.

Nach gutem 1.Satz den man knapp in der Verlängerung verlor, hatte man im 2. und 3. Satz nicht den Hauch einer Chance, was somit zu einer unglücklichen 7:9-Niederlage führte...

Man kann jedoch darauf aufbauen, gegen einen ,vermeintlich ,,unschlagbaren'' Gegner so gut mithalten zu können.

Am kommenden Samstag den 12.2 findet das Derby in Limbach statt.

Das nächste Heimspiel bestreiten wir eine Woche später,am 19.2 gegen den TTC Altenwald,gegen den man bereits im Pokal unglücklich ausschied. Somit sind wir für die Revanche bereit!!!

TTC Lautzkirchen II - TuS Neunkirchen II 6:9

TTG Bexbach - TTC Lautzkirchen III 9:7

Die dritte Mannschaft trat beim Tabellenführer in Bexbach an. Der Doppelsieg von Plinius mit Michael Koch zum 1:2 Zwischenstand war eine Steigerung zum 0:3 der Vorrunde. Die Einzelspiele konnten mit 6:6 ausgeglichen gestaltet werden. Hierbei überzeugten Steffen und Michael Koch mit jeweils zwei Siegen. Roland Schmidt und Björn Schieffer steuerten weitere Siege bei.

Beim Stande von 8:7 für Bexbach musste das Schlussdoppel die Entscheidung bringen. Schmidt und Reiner Koch stemmten sich mit großem Kampf gegen die Niederlage, mussten jedoch am Ende dennoch ihren Gegnern gratulieren. Ein spannendes Spitzenspiel mit vielen herrlichen Ballwechseln war zu Ende.

TTG Bexbach 2 – TTC Lautzkirchen 4 9:2

Eine klare Niederlage gegen den Tabellenzweiten musste die 4. Mannschaft einstecken. Erwähnenswert war nur der Sieg von Luca Brosius, der den Ehrenpunkt im ersten Durchgang holte. Karl-Heinz Puderer konnte dann das Ergebnis noch etwas positiver gestalten.

TTG Bexbach 2 – TTC Lautzkirchen 4 9:2

Eine klare Niederlage gegen den Tabellenzweiten musste die 4. Mannschaft einstecken. Erwähnenswert war nur der Sieg von Luca Brosius, der den Ehrenpunkt im ersten Durchgang holte. Karl-Heinz Puderer konnte dann das Ergebnis noch etwas positiver gestalten.

Jugend: SG Altstadt/Kirkel – TTC Lautzkirchen 6:3

Die Jugend verlor heute das Verbandsspiel in Altstadt mit 3:6. Die Spiele waren alle sehr knapp und endeten in aller Regel sehr unglücklich für die Jungs des TTC. Das Doppel Walch/Heß sowie Marius Walch und Robin Bank holten die Punkte für den TTC.

Schüler

TTC Lautzkirchen 1 – TTV Niederlinxweiler 6:2

Kein gutes Wochenende für unsere Schüler, denn alle drei Mannschaften konnten krankheitsbedingt nicht in Stammbesetzung antreten.

Im Nachholspiel gegen Niederlinxweiler erzielte die Lautzkircher Landesligamannschaft einen klaren Sieg. Der aus der zweiten Mannschaft aufgerückte Mario Braun holte einen Einzelsieg und gewann auch mit Kevin Bastian im Doppel. Die restlichen Punkte erzielten Fabian Walch (2) und Lars Schieffer im Einzel und beide zusammen in ihrem Doppel.

TTC Lautzkirchen 1 – TV Altenkessel 2:6

Gegen den Tabellenführer aus Altenkessel unterlag Lautzkirchen zwar im Ergebnis klar, im Spielverlauf wäre aber durchaus ein Unentschieden möglich gewesen. Fabian Walch und Lars Schieffer hatten zum Beispiel im Doppel drei Matchbälle, die sie nicht verwandeln konnten. So reichte es am Ende leider nur zum Doppelsieg von Kevin Bastian mit Mario Braun und zu einem Einzelsieg von Fabian. Schade, dass die starke Leistung der Mannschaft nicht mit einem Punkt belohnt wurde.

DJK Schiffweiler – TTC Lautzkirchen II 5:5

Die zweite Mannschaft erspielte in Schiffweiler mit folgenden Spielern: Max Kempf, Julian Pirrung, Thomas Schuler und Leonardo Grabmayr den einzigen Punkt an diesem Wochenende für unsere Jugend.

TTC Lautzkirchen III – TTC Oberwürzbach 4:6

Mit nur noch zwei Stammspielern empfing unsere dritte Mannschaft den Favoriten aus Oberwürzbach. Umso überraschender war das knappe Ergebnis von 4:6. Das Doppel Kiefer/Agostini sicherte den ersten Punkt. In den Einzeln waren Kiefer und Agostini (2) erfolgreich. Tapfer schlug sich unser jüngster Akteur Janis Kühn, der seine ersten Spielerfahrungen sammelte.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.