Erfolgreiches Wochenende für die Aktiven des TTC Lautzkirchen

TTC Lautzkirchen 1 - TV06 Limbach 2 9:7

Am vergangenen Wochenende war der TTC zu Gast in Limbach. Nach Verlust aller Eingangsdoppeln und zwei weiteren Einzeln lag der TTC mit 1:5 hinten. Lediglich der starke T. Walch konnte hier punkten. Lautzkirchen holte auf und beim Stande von 7:7 absolvierte P.Stilgenbauer sein zweites starkes Spiel und gewann gegen seinen Gegner P.Schiestel im 5ten Satz. Das Schlussdoppel ging klar an Lautzkirchen. Zum Sieg steuerten bei: T. Walch 2 Siege, K.Werner 1, Jörg Krauss 2, S. Welsch 1 und P.Stilgenbauer 2. Lautzkirchen steht jetzt auf dem sechsten Tabellenplatz. Das nächste Spiel trägt der TTC am Samstag den 19.2 um 19:30 Uhr in der Schulturnhalle in Lautzkirchen aus.

TTG Neunkirchen - TTC Lautzkirchen 2 5 : 9

Wie immer präsentierten sich die Gastgeber im vorderen Paarkreuz sehr stark, so dass hier auf Lautzkircher Seite nur Jürgen Walch ein Spiel gewinnen konnte. Spielentscheidend an diesem Abend war dann die Überlegenheit unseres mittleren Paarkreuzes. Hier punkteten Georg Rupp und Pascal Heun souverän und konnten insgesamt vier Punkte für Lautzkirchen erzielen. Den Rest besorgten dann Daniel Grünholz und Felix Wetzler mit je einem Sieg. Erwähnenswert wäre dann doch noch, dass wir seit langem mal wieder mit 2 : 1 nach den Doppeln in Führung gegangen sind.

TTC Lautzkirchen 3 - TTF Homburg-Erbach 3 9:3

In der ersten Kreisklasse erzielte der Tabellendritte aus Lautzkirchen einen verdienten und klaren Sieg gegen die Tischtennisgemeinschaft aus Homburg/Erbach. Die 2:1 Führung aus den Eingangsdoppeln, erzielt durch Roland Schmidt mit Reiner Koch und Alexander Plinius mit Michael Koch, wurde nicht mehr abgegeben, sondern in den Einzeln bis zum 9:3 ausgebaut.

In den Einzeln punkteten Roland Schmidt (2), Reiner Koch, Björn Schieffer (2), Alexander Plinius und Michael Koch. Insbesondere Alexander und Michael überzeugten dabei sehr.

TTC Lautzkichen 4 – TTG Rohrbach St. Ingbert 2 9:4

Eine erfolgreiche Revanche für die Hinspielniederlage gelang der 4.ten Mannschaft des TTC. Durch die Doppelerfolge von Puderer/Schulz und Fabian Walch/Schneeberger ging der TTC mit 2:1 in Führung. Puderer und Waltemathe waren an diesem Abend jeweils zweimal erfolgreich, wenn auch knapp. Die restlichen Punkte erzielten Fabian Walch, Marius Walch und Jürgen Schneeberger.

Jugend: TTC Lautzkirchen – TV Quierschied 2 5:5

Unsere Jugend tat sich schwer gegen Quierschied. Die Punkte für Lautzkirchen erzielten das Doppel Marius Walch/Sandro Heß und in den Einzel Marius zwei, Sandro und Robin Bank je einen Punkt.

Schüler

TV Saarlouis-Beaumarais – TTC Lautzkirchen 1 6:4

Unsere Landesligamannschaft konnte in Saarlouis ihren Sieg aus der Vorrunde nicht wiederholen. So konnte nur das Doppel Fabian Walch/Lars Schieffer, Fabian zwei und Lars einen Punkt im Einzel zum 4:6 beisteuern. Das hintere Paarkreuz ging trotz starker Leistung leer aus.

TTC Lautzkirchen 2 – TTG Rohrbach-St. Ingbert 6:1

Die zweite Schülermannschaft hatte gegen Rohrbach keine Mühe und siegte mit 6:1. Unsere Schüler führten durch beide Doppel Julian Pirrung/Mario Braun und Thomas Schuler/Johannes Lauer mit 2:0. Der stark spielende Julian konnte dann mit zwei Siegen, sowie Mario und Thomas mit je einem Sieg den klaren Erfolg perfekt machen.

SV Kirkel – TTC Lautzkirchen 3 3:6

Auch unsere dritte Mannschaft zeigte am Freitagabend in Kirkel beim Nachholspiel eine gute Leistung, und ging gleich durch die Doppel Hermann Kiefer/Leonardo Grabmayr und Jean Pierre Agostini/Samuel Bubel mit 2:0 in Führung. Im vorderen Paarkreuz steuerten Hermann und Leonardo je einen Sieg, im hinteren Paarkreuz überzeugte Jean Pierre mit zwei Siegen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.