TTC Lautzkirchen : Aktive am Wochenende ohne Niederlage

TTC Lautzkirchen 1 - ATSV Saarbrücken 2 8:8

Nach den Eingangsdoppeln ging der TTC mit 2:1 in Führung, hier sorgten Krauss-Werner und Welsch-Stilgenbauer für die Punkte. Im vorderen Paarkreuz baute Tobias Walch die Führung auf 3:1 aus. In der Mitte gewann Jörg Krauss deutlich mit 3:0 und Steffen Welsch erkämpfte den 5.Punkt am Abend.

Hinten schaffte Patrik Stilgenbauer die 6:3 Halbzeitführung. Tobias machte anschließend den siebten Punkt klar und Steffen konnte in der Mitte den 8.Punkt gewinnen. Leider war dies der letzte Sieg, denn die stark aufspielenden Gäste erkämpften sich letztlich verdient einen Punkt.

In der kommenden Woche spielt der TTC zu Hause gegen den TTC Illingen.

Beginn ist wieder um 19.30 Uhr, über Zuschauer würde sich die erste Mannschaft sehr freuen.

TTC Lautzkirchen 2 - TTC Altenwald 3 9:4

Auch im drittletzten Spiel der Vorrunde behielten die Gäste aus Lautzkirchen gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Altenwald die Oberhand. Damit steht man zwei Spiele vor Saisonende immer noch auf Platz 1. Für Lautzkirchen waren im Doppel Walch/Walle und Rupp/Heun erfolgreich und sicherten so eine 2:1 Führung. Im Einzel konnten Jürgen Walch, Georg Rupp und Pascal Heun nicht bezwungen werden und holten jeweils 2 Punkte für Lautzkirchen. Dem konnte sich Armin Walle mit einem Sieg anschließen und der 9:4 Erfolg war perfekt.

Ein wichtiger Sieg in Richtung Meisterschaft. Weiter so.

TV Altstadt 2 - TTC Lautzkirchen 3 4:9

Beide Mannschaften konnten leider nur ersatzgeschwächt antreten. Lautzkirchen hatte das Spiel allerdings von Beginn an in der Hand und konnte schon in den Doppeln mit den Siegen von Fabian Walch/Roland Schmidt und Steffen Koch/Karl-Heinz Puderer den Grundstein zum späteren Erfolg legen. Auch in den Einzeln ließ man nicht mehr anbrennen und gewann verdient mit 9 : 4. Die Siegpunkte erzielten Michael Koch, Karl-Heinz Puderer, Roland Schmidt und die an diesem Abend sehr stark aufspielenden Steffen Koch und Alexander Plinius mit jeweils zwei Siegen

TTF Homburg-Erbach 4 – TTC Lautzkirchen 4 4:9

Die vierte Mannschaft holte in Homburg verdient beide Punkte. Bereits nach den Doppeln führte der TTC mit 2:1. Am vorderen Paarkreuz war Helge Schulz nicht zu bezwingen und holte 2 Punkte. Jürgen Schneeberger spielte in der Mitte ebenfalls stark auf und gewann beide Einzel. Einen weiteren Punkt steuerten Fabian Walch und Marius Walch bei.

Schüler:

DJK Dudweiler I – TTC Lautzkirchen I 6:1

Die Generalprobe für den Saarlandpokal am Sonntag war missglückt. In Dudweiler, einem möglichen Halbfinalgegner, verloren unsere Schüler mit 6:1, den Punkt erspielte Gabriel Walle.

TV Altstadt – TTC Lautzkirchen II 6:1

Auch die Zweite musste beim Ersten der Kreisliga Altstadt eine deutliche 6:1- Niederlage verschmerzen. Überraschend schlug Julian Pirrung das erste Brett der Altstäter Julius Büchler, dessen erste Niederlage in dieser Saison.

TTC Lautzkirchen III – TTC Altenwald 6:1

Besser lief es bei unserer dritten Schülermannschaft. In spannenden Spielen konnte sich unsere Dritte gegen Altenwald mit 6:1 durchsetzen. Die Doppel gewannen Hermann Kiefer/ Johannes Lauer und Leonardo Grabmayr/ Mika Schieffer. Im Einzel waren Hermann, Leonardo der nach 2:0 Satzrückstand gegen die Nummer eins aus Altenwald noch einem 3:2 Sieg erkämpfte, und Mika zum 5:0 erfolgreich. Für Altenwald konnte dann Steven Arand den Ehrenpunkt retten. Hermann machte mit seinem zweiten Sieg den 6:1 Endstand perfekt.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.