Saisonstart beim TTC Lautzkirchen

Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage startete unsere Jugend in die neues Saison.

Jugend: TTC Lautzkirchen – TV Heiligenwald    6:0

Einen klaren Sieg erspielte sich unsere Jugend gegen Heiligenwald. Nach den Doppel mit Julian Pirrung/ Yanik Frey und Max Kempf/ Thomas Schuler führten unsere Jungs mit 2:0. Julia, Max, Yanik und Thomas „der kurzfristig für den erkrankten Lars einsprang“ steuert jeder einen Sieg zu 6:0 bei.

Schüler A: Saarlandliga DJK Saarbrücken-Rastpfuhl – TTC Lautzkirchen I    6:3

Unsere erste Schülermannschaft musste sich in Rastpfuhl geschlagen geben.

Für Lautzkirchen konnte das Doppel Gabriel Walle/Fabian Walch und im Einzel Fabian und Mario Braun je einmal punkten.

Schüler A: Kreisliga DJK Schiffweiler – TTC Lautzkirchen II    5:5

Einen Punkt konnte unsere zweite Mannschaft aus Schiffweiler entführen.

Nach den Doppeln stand es 1:1, den Punkt holten Leonardo Grabmayr/ Mika Schieffer. Im ersten Durchgang der Einzel konnte nur Mika punkten. Schnell stand es 5:2 für Schiffweiler. Nun begann durch den Sieg von Leonardo die Aufholjagd. In Topform gewann Mika sein zweites Spiel, der Anschluss war geschafft. Nach dem auch das dritte Spiel in Folge gewonnen wurde, durch Jean-Pierre Agostini, war das nicht mehr erwartete Unentschieden perfekt.

Schüler A: Kreisklasse A und B TTC Lautzkirchen III – TTV Ballweiler    6:0

Unsere neue dritte Mannschaft zeigte bei Ihrem ersten Auftritt eine hervorragende Leistung und gewann mit 6:0. Zum Einsatz kamen Samuel Bubel, Johannes Lauer, Judith Bergsträßer und Jens Waltemathe, von denen jeder einen überzeugenden Sieg einfuhr.

 

Im Aktiven Bereich war der Auftakt nicht ganz so erfolgreich. Hier gab es zwei Niederlagen und nur einen Sieg. Das Spiel der ersten Mannschaft wurde auf den 10.9.2011 verlegt. Anschlag ist um 18:30 in Rimlingen-Bachem

TTV Rimlingen-Bachem - TTC Lautzkirchen 1    9:1

der Saisonauftakt verlief leider alles andere als erfolgreich. Im Auswärtsspiel musste der TTC auch noch verletzungsbedingt auf Patrik Stilgenbauer verzichten. So war man in Rimlingen-Bachem beim 1:9 chancenlos. Rimlingen übernimmt damit die Tabellenführung. Den Ehrenpunkt holte Steffen Welsch der sich im 5.ten Satz durchsetzen konnte. Das nächste Heimspiel findet erst am Sonntag dem 25.9 um 14:00 Uhr in Lautzkirchen statt. Dann stellt sich die zweite Mannschaft aus Limbach in der Schulturnhalle vor.

TTC Lautzkirchen 2 - TTV Niederlinxweiler 2    3:9

Im ersten Spiel in der Bezirksliga musste die Zweite erkennen, dass die Trauben in der neuen Klasse doch etwas höher hängen, als in der Kreisliga im Jahr zuvor. Leider lag man schon nach den Doppeln mit 0:3 zurück. Trotz der Niederlage hat man sich aber richtig gewehrt. Im vorderen Paarkreuz konnte man doch tatsächlich drei Siege verbuchen, wobei der hervorragend aufspielende Jürgen Walch den Tisch zweimal als Sieger verließ und Armin Walle einen weiteren Sieg beisteuerte. Für alle anderen reichte es noch nicht zum Sieg. Pascal Heun musste seinem Gegner nach 9:11 im fünften Satz gratulieren und auch Roland Schmidt hatte seine Chancen.

Auch Daniel Grünholz und Rüdiger Heun schlugen sich wacker. Die Mannschaft hat sich gegen den drittletzten der Vorsaison achtbar aus der Affäre gezogen und sollte positiv nach vorne blicken.

TTC Lautzkirchen 3 – TV 06 Limbach 4    3:9

TTF Homburg-Erbach 3 – TTC Lautzkirchen 4    5:9

Mit einem Auswärtssieg startete die 4. Mannschaft in die Saison. Schieffer/Breinich und Bank/Waltemathe sorgten für die 2:1 Führung nach den Doppeln. Im Einzel waren Schieffer, Waltemathe und Bank je zweimal erfolgreich. Robin Bank erwischte damit einen Start nach Maß bei seinem ersten Einsatz bei den Aktiven. Einmal erfolgreich war Breinich.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.