Spannende Spiele beim TTC Lautzkirchen

Saarlandliga : 1. Mannschaft

In den ersten Saisonspielen der Saarlandliga musste der TTC leider dem Abgang von Tobias Walch Tribut zollen.In Rimlingen gab es eine 1:9 Niederlage (Sieg durch Steffen Welsch), gegen TV Limbach 2 eine 2:9 Niederlage (Doppel Rupp/Orban und Attila Orban im Einzel) und an diesem Wochenende verlor man beim ATSV Saarbrücken 3:9 (Im Einzel Krauss, Werner und Orban).Beim nächsten Spiel in Theley gilt es jetzt die ersten Punkte einzufahren.

TTC Lautzkirchen 2 – TV Altstadt 1 5:9

Gegen die 1.Mannschaft aus Altstadt mussten wir eine 5:9 Niederlage hinnehmen. In den Doppeln konnten lediglich Walch/Walle punkten, Grünholz/Heun zeigten eine sehr starke Leistung, mussten sich aber ebenso wie Schmidt/Koch den Gästen geschlagen geben. In den Einzeln konnte J.Walch punkten und den 2:2 Ausgleich erzielen. Armin Walle unterlag knapp im 5.Satz, ehe Pascal Heun mit seinem 1. Saisonsieg den 3:3 Ausgleich schaffte.In den folgenden Einzeln unterlagen R.Schmidt u. R.Koch im 5. Satz recht unglücklich. So stand es dann 3:5. Daniel war beim 0:3 gegen Denne chancenlos, ebenso Jürgen gegen Krenn, so dass Altstadt auf 7:3 davonzog. Armin Walle und Roland Schmidt konnten mit deutlichen 3 Satzsiegen noch einmal verkürzen. Doch am Ende setzten sich die Routiniers Groß und Denne auf Altstadter Seite mit 3:0 gegen Pascal Heun und Reiner Koch klar durch und sorgten so für unsere 5:9 Niederlage.

TTC Lautzkirchen 3 – TV Altstadt 2 7:9

Dramatik pur beim Spiel gegen Altstadt 2. Nach den Doppeln ging man durch Koch Steffen/ Puderer und Koch Michael/Plinius 2:1 in Führung. Nach einer 6:3 Führung in den Einzeln verlor man den Vorsprung zum 7:8 Rückstand. Die Punkte steuerten ein stark aufspielender Koch Michael mit 2 Siegen, Koch Steffen, Walch Fabian und Walch Marius mit je einem Sieg bei. So kam es schließlich zum Schlussdoppel, wo sich Koch Steffen/ Puderer nach 2 verlorenen Sätzen wieder an ein 2:2 herankämpften um dann doch nach einem knappen fünften Satz dem Gegner zu gratulieren. Trotz der knappen Niederlage war es eine geschlossene Mannschaftsleistung worauf man auf die nächsten Spiele aufbauen kann! An dieser Stelle noch ein Dank an die Zuschauer und an die 2 Mannschaft für das „Anfeuern“.

Rohrbach - TTC Lautzkirchen 4 8:8

Überragende Leistung im Doppel, vier Erfolge. Im Einzel konnten nur Björn Schieffer und Rüdiger Heun punkten. Dafür aber gleich jeweils doppelt. Insgesamt ein gerechtes Remis.

Jugend: TTC Lautzkirchen – TV Niederwürzbach 6:2

Gegen leider nur drei Wüzbacher brauchten sie nur vier Spiele zum Sieg.

Für diese sorgten das Doppel Schieffer/ Pirrung, zweimal Lars Schieffer und einmal Julian Pirrung

Schüler-A Saarlandliga DJK Saarlouis-Roden 1 – TTC Lautzkirchen 1 6:2

Beim Titelanwärter aus Saarlouis-Roden schlugen sich unsere Schüler mit 2:6 wacker. Die Doppel gingen mit 2:0 an die Gastgeber. In den nachfolgenden Einzeln konnte Fabian Walch einen Erfolg verbuchen, während Gabriel Walle, Kevin Bastian und Mario Braun ihren Gegnern nach vier Sätzen gratulieren mussten. 5:1 also der Zwischenstand.In den nachfolgenden Spitzeneinzeln konnte sich Fabian knapp mit 12:10 im 5. durchsetzen, ehe auf Saarlouiser Seite Markus Hillen gegen Gabriel Walle den Sieg für den Meisterschaftsfavoriten aus Saarlouis-Roden unter Dach u.Fach brachte.

TTC Altenwald – TTC Lautzkirchen II 6:4

Die zweite Schülermannschaft konnte als einzige bei den Schülern gewinnen.

Grabmayr /Schuler gewannen ihr Doppel zum 1:1. Durch Siege von Hermann Kiefer 1mal, Leonardo Grabmayr einmal, Mika Schieffer zweimal und Tomas Schuler einmal. So wurde ein 6:4 Auswärtssieg eingefahren.

TTC Lautzkirchen III – SG Altstadt-Kirkel 4:6

Nach sehr spannenden Spielen mussten sich unsere Schüler gegen Altstadt mit 6:4 knapp geschlagen geben. Wie knapp es war, zeigten die 22:18 Sätze, denn 5 Spiele wurden im fünften Satz verloren. Die Spiele für den TTC holten Lauer/ Bubel im Doppel und Johannes Lauer, Jens Waltemathe und Benjamin Schneider im Einzel.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.