Letzter Spieltag der Vorrunde

TTV Niederlinxweiler II - TTC Lautzkirchen 9:7

Im letzten Vorrundenspiel verloren wir knapp mit 9:7 Niederlinxweiler. Den verletzen Armin Walle ersetzte Jürgen Walch und für Fabian Walch der sich auf Dienstreise befand, spielte Pascal Heun. Nach den Doppeln lagen wir mit 1:2 hinten, nur Werner-Krauss konnten ihr Spiel siegreich gestalten. Im vorderen Paarkreuz konnte Kai Werner punkten und in der Mitte siegten sowohl Steffen Welsch als auch Attila Orban, so ging man mit 4:5 in Runde Zwei. Hier sorgte jetzt Jörg Krauss für einen weiteren Zähler und glich zum 5:5 aus. Der fit gespritzte Steffen Welsch holte den 6.Punkt und Attila Orban brachte uns zum ersten Mal mit 7:6 in Front. Leider sollte dies der letzte Punkt bleiben und wir mussten uns einem starken Gegner knapp geschlagen geben. Die Vorrunde wurde somit auf dem 2.Tabellenplatz beendet und wenn man bedenkt dass wir mit zwei Niederlagen in die Saison gingen und auch Verletzungspech hatten, kann man mit dieser Leistung hochzufrieden sein. Die Rückrunde beginnt am 12.01.2013 mit einem Auswärtsspiel beim Tabellendritten aus Illingen, mal schauen was dort noch so geht.

TV Quierschied II - TTC Lautzkirchen II 5 : 9

Nachdem Patrik Stilgenbauer seit dem 2. Spieltag verletzungsbedingt pausieren muss und Jürgen Walch, sowie Pascal Heun in der 1. Mannschaft aushalfen, rückten Roland Schmidt, Reiner Koch und Marius Walch in die 2. Mannschaft auf. Auch in dieser Aufstellung konnte sich die Mannschaft gegen den Gegner von TV Quierschied II mit 9:5 durchsetzen. Es siegten die Doppel Georg Rupp/Steffen Koch und Roland Schmidt/Reiner Koch, sowie Georg Rupp(2), Steffen Koch, Gabriel Walle, Roland Schmidt und Reiner Koch(2) in den Einzeln. Zum Ende der Vorrunde steht die "Zweite" weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz.

TTC Lautzkirchen III – TV 06 Limbach IV 3:9

Keine Chance für die dritte Mannschaft des TTC gegen den Tabellenführer aus Limbach. Nach den Eingangsdoppeln ging man noch 2:1 in Führung. Die Paarungen Koch Reiner/Schmidt und Koch Michael/Puderer siegten. In den Einzeln gewann lediglich Koch Reiner nach einem hart umkämpften Spiel. Erwähnenswert war die kämpferische Leistung von Schulz Helge, welcher sich in den letzten Spielen stark gesteigert hat. Die „Dritte“ überwintert auf einem zweiten Tabellenplatz mit dem die Mannschaft mehr als zufrieden ist. Mehr Infos zur Vorrunde und einen Ausblick zur Rückrunde können sie demnächst im erscheinenden TTC Magazin erfahren.

TTC Lautzkirchen IV - TV Quierschied IV 6:9

Einen spannenden Kampf zweier ebenbürtiger Mannschaften konnten die Gäste aus Quierschied am Ende knapp für sich entscheiden und zogen damit in der Tabelle an Lautzkirchen vorbei. Lautzkirchen führte nach den Doppeln durch Siege von Lars Schieffer mit Björn Schieffer und Luca Brosius mit Georg Breinich 2:1. In den Einzelpartien konnte Quierschied nicht nur zum 6:6 - Zwischenstand ausgleichen, sondern auch anschließend das Spiel für sich entscheiden. Die Lautzkircher Einzelsiege erzielten Björn (2), Georg und Luca.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.