Schüler des TTC Lautzkirchen starten gut ins neue Jahr

Während die Schüler den Jahreswechsel gut überstanden haben und punkten konnten, lief es bei den Jugendlichen und den Aktiven noch nicht rund. So konnte nur ein Punkt von der zweiten Mannschaft auf der Habenseite verbucht werden.

Jugend: TTC Altenwald – TTC Lautzkirchen 6:2

Beim Ersten der Kreisliga Jugend, in Altenwald, konnten sich nach spannenden und sehr knappen Spielen am Ende nur Mario Di Stefano und Julian Pirrung durchsetzen. So musste unsere Jugend trotz guter Leistung Altenwald gratulieren.

Schüler A:

TTC Lautzkirchen II - TTC Lautzkirchen 0:6

Spiele zwischen Mannschaften im eigenen Verein sind nicht einfach. Man kämpft ja nicht gerne gegen die eigenen Freunde. Entgegen dem klaren Ergebnis war es aber ein Spiel auf Augenhöhe. Kompliment an alle Schüler für eine tolle Leistung.

TTC Lautzkirchen III – TTV Ballweiler 6:3

Wie in der Vorrunde verbuchten unsere Schüler gegen Ballweiler einen verdienten Sieg. Schnell gingen unsere Schüler mit 3:0 durch die Doppel Maximilian Gaurun/Gianluca Innocente und Benjamin Walle/Niklas Muys und im Einzel durch Maximilian in Führung. Ballweiler erzielte durch Noll den Anschluss, aber Gianluca stellte den Drei-Spiele-Abstand wieder her. Verrone und Noll aus Ballweiler verkürzten auf 4:3. Benjamin und Gianluca konnten ihre Spiele deutlich gewinnen und so den 6:3 Sieg sichern.

Aktive

Illingen II - Lautzkirchen I 9:3

Am 12 Januar war der TTC Lautzkirchen zu Gast bei der zweiten Mannschaft aus Illingen. Ohne Chance verlor man mit 9:3, da die Illinger Mannschaft sehr stark aufgestellt war. Mit Laubach und Oswald für das vordere Paarkreuz wurden zwei Leute aus der ersten Mannschaft eingesetzt. Dadurch rückte der Rest der Mannschaft nach hinten, was sie noch stärker machte. Schön für Illingen, dass sie immer aus einem vollen Spielerpool schöpfen können. Nach den Doppeln lag man schon 0:3 zurück, jedoch waren die Doppel Welsch/Walch und Krauss/Werner mit 2:3 nicht chancenlos. Punkten für Lautzkirchen konnten nur Orban, Krauss und Werner. Die Youngsters Walch und Walle zeigten ein gutes, noch ausbaufähiges Spiel.
Das nächste Spiel am 19. Januar ist eine Heimbegegnung gegen den Tabellenführer aus Berus. Lautzkirchen freut sich auf Zuschauer.

TTC Lautzkirchen II – TTG Rohrbach - St.Ingbert 8:8

Am vergangenen Wochenende musste die zweite Mannschaft des TTC’s gegen einen starken Gegner aus Rohrbach -St.Ingbert ran. Nach langer Verletzungspause konnte Patrik Stilgenbauer wieder in der zweiten Mannschaft spielen. Zu Beginn des Spieles sah es aus, als würde an diesem Tag alles nach Plan laufen. Alle drei Eingangsdoppel Georg Rupp/Pascal Heun, Jürgen Walch/Steffen Koch und Roland Schmidt/Patrik Stilgenbauer konnten zugunsten des TTC’s entschieden werden. Bei den Einzeln war an diesem Abend der Wurm drin. Im ersten Durchgang konnten lediglich Jürgen Walch und Georg Rupp punkten. Im zweiten holte Patrik Stilgenbauer noch einen Punkt und so kam es zu einem Zwischenspielstand von 6:8. Der TTC stand kurz vor einer Niederlage. Als Roland Schmidt in seinem Spiel 0:2 in den Sätzen hinten lag, sah es auch nicht besser aus. Roland bewies aber wieder einmal Kampfgeist und drehte das Spiel noch zu einem 3:2. Nun kam es zum Schlussdoppel, in dem Georg Rupp und Pascal Heun angetreten sind. Auch in diesem Spiel lag man 0:2 zurück. Aber auch die beiden zeigten bei diesem Spielstand Moral und drehten das spannende Spiel. Nach diesem Spielverlauf kann man sagen, dass der Punktgewinn einer großartigen Kampfleistung gegen Ende zu verdanken war.

TTC Lautzkirchen III – TTF Homburg-Erbach II 5:9

Zum ersten Spiel der Rückrunde traf die dritte Mannschaft des TTC auf den Tabellendritten. Von Anfang an war klar, dass es eine schwere Aufgabe wird hier zu bestehen. Nach den Eingangsdoppeln ging die Dritte 2:1 in Führung. Koch Michael/Puderer und Koch Reiner/Heun Rüdiger siegten. In den Einzeln gewannen lediglich Koch Michael, Schulz und Koch Reiner. Manch knappe Spiele konnten im fünften Satz nicht für den TTC entschieden werden. Für die Überraschung des Abends sorgte aber Walch Marius, der zwei starke Spiele ablieferte und mit manch spektakulären Ballwechseln glänzte. Am nächsten Spieltag trifft das Team auf die TTG Mandelbachtal II.

TTC Lautzkirchen IV - DJK Bildstock III 6:9

Lautzkirchen konnte den Sieg aus der Vorrunde nicht wiederholen. Zwar gelang eine Steigerung in den Doppeln, sodass man durch Siege von Schieffer/Schieffer und Breinich/Brosius mit 2:1 in Führung ging, jedoch konnten anschließend nur vier Einzelsiege durch Björn Schieffer, Georg Breinich und Lars Schieffer (2) errungen werden.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.