TTC Lautzkirchen im Pech

Lief es letzte Woche noch richtig gut und blieb der TTC unbesiegt, klebte diese Woche das Pech an den Schlägern und es standen viele knappe Niederlagen zu Buche. Lediglich die erste Schülermannschaft bliebt auf Meisterkurs.

TuS Neunkirchen – TTC Lautzkirchen 1 9:6

Nach den Doppeln lag die erste Mannschaft des TTC Lautzkirchen mit 1:2 im Rückstand.Werner/Krauss verloren gegen ihre Gegner deutlich mit 0:3. Auch Walle/Orban mussten eine Niederlage hinnehmen. Lediglich Walch/Welsch konnten das Doppel 1 der Gegner mit 3:0 bezwingen. Herausragend die Leistungen von Steffen Welsch und Jörg Krauss. Sie konnten alle ihre Einzel gewinnen. Zusätzlich gewann Fabian Walch ein Einzel. Die restlichen Spieler blieben unter ihren Möglichkeiten. So stand am Ende eine verdiente Niederlage zu Buche. In einer sehr ausgeglichenen Landesliga belegt der TTC nun Platz 6.
Am nächsten Wochenende steht der wichtige Doppelspieltag mit Derby Charakter an. Man spielt Freitags in Limbach und Samstags in Kirkel. Es werden sehr enge Spiele erwartet, welche nur mit guten Leistungen gewonnen werden können.

DJK Bildstock 1 - TTC Lautzkirchen 2 9:3

Im Spitzenspiel der Kreisliga traf der Tabellenzweite aus Lautzkirchen in Bildstock auf den Tabellenführer. Sollte auch theoretisch noch eine wirkliche Chance auf die Meisterschaft erhalten bleiben, musste ein Sieg her. Leider lief es schon in den Doppeln nicht besonders glücklich und lediglich Heun/Rupp konnten einen knappen Sieg einfahren. Walle/Schmidt verloren leider äußerst unglücklich im Entscheidungssatz mit 16:14. In den Einzeln war Bildstock jedoch dann deutlich stärker. Lediglich Georg Rupp u. Roland Schmidt gelang noch ein Sieg, alle anderen Spieler mussten ihren Gegnern neidlos zum Sieg gratulieren.

TTC Lautzkirchen 3 – TTG Rohrbach - St. Ingbert 2 6:9

Die dritte Mannschaft des TTCs verliert gegen eine stark aufgestellte Mannschaft aus Rohrbach. Das Eingangsdoppel gewann die Paarung Koch Michael/Puderer. Dadurch lag das Team bereits 1:2 zurück. In den Einzelspielen des ersten Durchganges gewannen ein gut aufgelegter Koch Michael, Koch Reiner und Heun Rüdiger zum 4:5. Im zweiten Durchgang war jedem klar, dass der TTC eine Chance hat und die Spieler versuchten ihr bestes zu geben. Leider punkteten nur noch Koch Michael und Schulz Helge. Daher hatte es für das Schlussdoppel und das verdiente Unentschieden nicht mehr gereicht. Die Mannschaft hatte sich allerdings mehr als beachtlich, gegen einen solch starken Gegner, geschlagen.

TTC Lautzkirchen 4 - TTG Mandelbachtal 3 7:9

Lautzkirchen kassierte eine knappe Niederlage gegen eine sehr starke Mannschaft aus dem Mandelbachtal. Im vorderen Paarkreuz erzielten Björn Schieffer (2) und Rolf Waltemathe ein 3:1, im mittleren Paarkreuz hielten Georg Breinich und Lars Schieffer durch jeweils einen Sieg ein 2:2. Leider schaffte das hintere Paarkreuz beim 1:3 nur einen, aber dafür sehr umjubelten Sieg durch Luca Brosius. So fiel die Entscheidung erst im anschließenden Schlussdoppel. Das Vater-Sohn-Doppel Schieffer musste dabei in ihrer zweiten gemeinsamen Saison ihre erste Niederlage einstecken und Mandelbachtal konnte jubeln.

Schüler

TTC Altenwald - TTC Lautzkirchen 0:6

Das deutliche Ergebnis für Lautzkirchen zeigt nicht, wie umkämpft einige der Spiele waren. Aber der Tabellenführer aus Lautzkirchen konnte im schimmeligen Keller von Schnappach alle knappen Spiele für sich entscheiden. Für Lautzkirchen siegten die Doppel Johannes Lauer/Samuel Bubel und Mika Schieffer/Jean-Pierre Agostini. Alle vier gewannen auch ihre anschließenden Einzelspiele. Mit 24:2 Punkten und beeindruckenden 76:9 Spielen kann durch einen Sieg im letzten Saisonspiel gegen Bildstock die Meisterschaft aus eigener Kraft gewonnen werden. Zuschauer sind dazu am nächsten Samstag 15:00 Uhr herzlich willkommen.

TTC Lautzkirchen 2 – SG Altstadt/Kirkel 1:6

Leider konnte die zweite Mannschaft der ersten nicht vorzeitig zum Titel verhelfen. Ohne Brett 1 lief nicht viel zusammen, nur Jens Waltemathe konnte den Ehrenpunkt holen.

Jugend:

SG Bildstock/Heiligenwald – TTC Lautzkirchen 6:1

Unsere Jugendmannschaft konnte den Sieg aus der Vorrunde nicht wiederholen. Bildstock nutzte sein Heimrecht und gewann mit 6:1. Julian Pirrung sorgte für den Ehrenpunkt.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.