TTC Lautzkirchen – TTV Niederlinxweiler2               9:2

Zum Saisonstart empfing die erste Mannschaft des TTC Lautzkirchen die netten Gäste vom TTV Niederlinxweiler. Unser neu formiertes Doppel 1 Tobias Walch/Steffen Welsch verloren knapp in fünf Sätzen, während das bewährte Langzeitdoppel Kai Werner/Jörg Krauss souverän in drei Sätzen gewann. Auf Doppel 3 spielt ebenfalls eine neue Paarung. Es sind Attila Orban und Fabian Walch. In ihrem ersten Spiel siegten sie direkt gegen die starke Paarung Horst Groß/Stefan Noß mit 3:1. Somit stand nach den Doppeln eine 2:1 Führung zu Buche. Im ersten Einzel des Abends gab Tobias seinen Einstand und hatte viel Mühe gegen den unbequemen Spielstil seines Gegenübers Udo Möller. Trotzdem biss sich Tobias durch und gewann die Partie mit 3:1. Steffen Welsch verlor sein erstes Einzel gegen den Spitzenspieler der Gäste. Kai Werner verlor gegen den ehemaligen Saarlandmeister Horst Groß den ersten Satz. Er stellte dann aber sein Spiel taktisch um und gewann die folgenden drei Sätze. Jörg Krauss spielte sein Potenzial diesmal aus und gewann gegen den starken Pascal Blank mit 3:1. Attila Orban gewann souverän gegen Stefan Noß mit 3:0. Besonders in Satz zwei und drei war sein Gegner chancenlos. Fabian Walch musste gegen den als stark einzuschätzenden Michael Raber an den Tisch. Etwas unerwartet ließ er seinem Gegner keine Chance und gewann deutlich mit 3:0. Eine beeindruckende Performance von Fabian. Im spannendsten Spiel des Abends lag Steffen Welsch gegen Udo Möller mit 0:4 im fünften Satz im Rückstand. Danach drehte er aber diesen Satz noch und gewann ihn mit 11:5! Eine starke kämpferische Leistung, mit welcher jetzt jeder TTC’ler schon einen Einzelsieg auf dem Konto hat. Die Partie endete somit mit 9:2. Am nächsten Spieltag steht ein schweres Auswärtsspiel beim letztjährigen Saarlandligisten aus Merchweiler an.

TTC Lautzkirchen 2 – TTG Neunkirchen                   9:4

Im ersten Saisonspiel traf die zweite Mannschaft zuhause auf die sympathischen Gäste aus Neunkirchen. In neuformierter Aufstellung mit Patrik Stilgenbauer, Georg Rupp, Pascal Heun, Gabriel Walle, Mannschaftsführer Armin Walle und unserem Neuzugang Tung Hy konnte ein erfolgreicher Saisoneinstand gefeiert werden.  Nachdem mit etwas Mühe nach den Doppeln eine knappe 2:1 Führung verzeichnet werden konnte (Walle A./Hy und Rupp/Heun), war Lautzkirchen in den Einzeln an diesem Tag die überlegene Mannschaft. Patrik Stilgenbauer sorgte für zwei Punkte im vorderen Paarkreuz und unser Nachwuchstalent Gabriel Walle für weitere zwei Zähler in der Mitte. Die weiteren Punkte für Lautzkirchen erzielten Pascal Heun, Armin Walle und Tung Hy zum 9:4 Endstand; Zwei wichtige Punkte also gleich zum Auftakt in einer überaus stark besetzten Kreisliga Ost. Kommenden Samstag trifft die zweite Mannschaft  auf den TV Niederwürzbach.

TTG Bexbach - TTC Lautzkirchen III                          2:9

Die Dritte“ eröffnet die neue Saison mit einer starken Leistung gegen die TTG Bexbach. Schon zu Beginn konnten alle drei Doppel gewonnen werden. Erfolgreich hierbei waren folgende Paarungen: Koch Michael/Puderer Karl-Heinz, Koch Steffen/Walch Marius und Koch Reiner/Heun Rüdiger. In den Einzeldisziplinen punkteten die Gebrüder Koch je zweimal für den TTC. Puderer und Walch steuerten je noch einen Punkt zum verdienten Sieg bei. Im nächsten Punktspiel trifft das Team auf den TV Breitfurt.

TV Quierschied 5 – TTC Lautzkirchen 4                     9:6

Leider gab es für die vierte Mannschaft des TTC’s nichts zu holen, obwohl sich nach Kräften gewehrt wurde. Leider konnte nur das Doppel Breinich/Schneeberger zu Beginn punkten. Nachdem am vorderen Paarkreuz auch beide Spiele verloren wurden, lief man frühzeitig einem Rückstand hinterher. In der Mitte waren dann Breinich und Lars Schieffer erfolgreich, der sein Spiel trotz 4:10 Rückstand im vierten Satz noch drehen konnte. Als Jürgen Schneeberger dann sein Einzel gewann, keimte nochmals kurz Hoffnung auf. Diese wich aber schnell wieder, und im zweiten Durchgang waren dann nur noch Schneeberger und Breinich erfolgreich, die beide an diesem Abend ungeschlagen blieben.

TTF Eppelborn 1 – TTC Lautzkirchen 1                      4 : 6

Das erste Spiel in der Bezirksliga entwickelte sich für die Jungenmannschaft zu einem Krimi. Nach den Doppeln stand es 1:1. Mario di Stefano/Jean-Pierre Agostini konnten ihre Partie siegreich gestalten. Der erste Durchgang endete in beiden Paarkreuzen ebenfalls unentschieden. Hier waren Mario di Stefano und Julian Pirrung erfolgreich. Beim Stand von 3:3 sorgte das vordere Paarkreuz mit zwei Siegen von Mario di Stefano und Jean-Pierre Agostini für die entscheidende Führung. Julian Blaumeiser besorgte im letzen Spiel des Tages mit einem Sieg den 6:4 Endstand. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurden die ersten Punkte eingefahren.

Jugend: TTC Lautzkirchen II – TTV 07 Ballweiler    6:1

Die neu formierte zweite Jugendmannschaft konnte gegen Ballweiler ihren ersten  Sieg einfahren. Nach den Doppeln stand es  schon 2:0. Zum Erfolg steuerte Hermann Kiefer 2 Siege, Dimitri Solomatin und Cheyenne Koch je einen Sieg bei. Der Spielgewinn von Kevin Mahl kam nicht mehr in die Wertung. 

TTC Lautzkirchen - TTC Lautzkirchen II                   6:1

Nach der imponierenden Meisterschaft der letzten Saison im Ostsaarkreis startet Lautzkirchen nun wieder in der höchsten saarländischen Liga. Aufgrund des altersbedingten Ausscheidens anderer Mannschaften wurde auch der zweiten Lautzkircher Mannschaft als Meisterschafts-Dritter der Aufstieg in die Saarlandliga der Schüler A angeboten. Daher kam es gleich am ersten Spieltag zu einem Lautzkircher Duell auf saarländischem Niveau. Erwartungsgemäß hat es die erste Mannschaft mit zwei Einzelsiegen von Mika Schieffer und je einem Sieg von Johannes Lauer und Samuel Bubel deutlich für sich entscheiden können. Aber nicht nur der Sieg von Benjamin Walle für die zweite Mannschaft zeigte deren tapfere Gegenwehr.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.