TTC Lautzkirchen am Wochenende ungeschlagen

DJK Dudweiler - TTC Lautzkirchen 1     2:9

Zum Nachholspiel in der Saarlandliga musste die erste Mannschaft des TTC Lautzkirchen in Dudweiler antreten.
In den Doppeln konnte man sich eine schnelle 3:0 Führung erarbeiten.
Nach gewonnenem ersten Satz musste dann Steffen Welsch seinem Gegner gratulieren, doch am anderen Tisch konnte Tobias Walch sein Spiel im fünften Satz für sich entscheiden.
Jörg Krauss, Attila Orban und Fabian Walch gewannen ihre Spiele dann souverän,
nur Kai Werner musste sich dem Jungtalent und Penholder Spieler Grujic geschlagen geben.
Mit einer 7:2 Führung im Rücken gewann Tobias Walch dann sein zweites Spiel mit 3:0 und als Schlusspunkt drehte Steffen Welsch ein fast schon verlorenes Spiel zu einem 3:2 Erfolg.
Eine konzentrierte Leistung führte zu einem klaren und verdienten 9:2 Sieg.

TTC Lautzkirchen 1 - TV Geislautern      9:1

Gegen den TV Geislautern gewann man in einem nie gefährdeten Spiel mit 9:1.
Nach den siegreichen Doppeln gewann Tobias Wach ohne Mühe 3:0.
Am anderen Tisch verlor "Rocket Man" Steffen Welsch gegen "Ballermann" Marco Folz denkbar knapp im fünften Satz.
Kai Werner, Jörg Krauss, Attila Orban und Fabian Walch gewannen ihre Spiele dann wiederum klar, so dass Tobias Walch mit seinem zweiten Sieg (wenn auch sehr knapp) zum eindeutigen 9:1 das Spiel beendete.
Damit konnte man die Herbstmeisterschaft feiern.
Zum Abschluss der Hinrunde kommt es am Samstag in Oberwürzbach zum Spitzenspiel Erster gegen Zweiter, bei dem jeder sein Optimum spielen muss, um erfolgreich sein zu können.

TTC Lautzkirchen 2 - TTC Altenwald 3     9:2

Die zweite Mannschaft des TTC Lautzkirchen zeigte gegen den Gegner aus Altenwald eine geschlossene Mannschaftsleistung.
Es wurden lediglich ein Doppel und ein Einzel verloren, so dass die Mannschaft mit 18:0 Punkten weiterhin die Tabelle anführt.
Am 07.12. findet nun das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten, die TTG Rohrbach-St. Ingbert statt, das in Rohrbach ausgetragen wird.

TTG Rohrbach- IGB 2 – TTC Lautzkirchen 3 2:9

Die dritte Mannschaft gewinnt das Auswärtsspiel bei der TTG Rohrbach mit einem deutlichen 9:2. Schmidt rückte für Koch Reiner ins Team. Schon zu Beginn konnten alle drei Eingangsdoppel gewonnen werden. Erfolgreich waren folgende Paarungen: Koch Michael/Puderer, Koch Steffen/Walch und Heun/Schmidt. In den Einzeldisziplinen überzeugten die Gebrüder Koch mit je zwei Siegen. Unsere Routiniers Puderer und Schmidt erkämpften je einen Punkt zum verdienten Auswärtssieg. Am Samstag den 7.12 spielt „die Dritte“ zu Hause gegen den TTF Homburg-Erbach II um die Herbstmeisterschaft. Für das Spitzenspiel sind noch 100 Karten an der Abendkasse zu erwerben. Die dritte Mannschaft freut sich auf Ihre Unterstützung.

TTF Homburg-Erbach 4 - TTC Lautzkirchen 4 2:9

Es gibt viel Positives vom Auswärtsspiel in Erbach zu berichten: Angefangen von den beiden Einzelsiegen von Helge Schulz und fortgesetzt mit dem mittleren Paarkreuz aus Jürgen Schneeberger und Luca Brosius, die sowohl ihre Einzelspiele als auch das gemeinsame Doppel gewannen. Am Schönsten ist aber der Erfolg im hinteren Paarkreuz. Mario Di Stefano aus der Jugendmannschaft krönte seinen Einsatz bei den Aktiven mit einem Erfolg sowohl im Doppel und im Einzel. Und als Highlight hat es Yanik Frey endlich geschafft auch einmal einen Gegner im Einzeln zum Sieg gratulieren zu lassen, herzlichen Glückwunsch zum ersten Einzelsieg bei den Aktiven!

Jugend: TTC-Lautzkirchen 2 - TTC Oberwürzbach 6:0

In ihrem letzten Heimspiel der Vorrunde erspielte sich unsere zweite Jugendmannschaft gegen Oberwürzbach einen klaren 6:0 Erfolg. Zum Einsatz kamen neben Mannschaftsführer Hermann Kiefer, Kevin Mahl, Dimitri Solomatin und Cheyenne Koch.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.