Gelungener Rückrundenauftakt für die Mannschaften des TTC's

TTC Lautzkirchen 1 - TV Merchweiler 1      9 : 4

Am zweiten Spieltag der Rückrunde hatte man den derzeitigen Tabellenvierten TV Merchweiler in eigener Halle zu Gast.
Nach den drei Eingangsdoppeln konnte man eine 2:1-Führung verbuchen. Tobias Walch/Steffen Welsch sowie Jörg Krauss/Kai Werner ließen in ihren Spielen nichts anbrennen, lediglich Attila Orban/Fabien Walch mussten ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Im vorderen Paarkreuz musste sowohl Tobias, als auch Jörg eine 1:3-Niederlage hinnehmen, sodass man mit 3:2 in Rückstand geriet. Daraufhin gewann man jedoch sechs Einzel in Folge, in Person von Steffen, Kai, Attila, Fabian, Tobias und Jörg, sodass wir eine beruhigende 8:3-Führung hatten. Im anschließenden, vielleicht besten Spiel des Abends musste Kai im fünften Satz eine äußerst knappe Niederlage hinnehmen, was jedoch nicht zu dramatisch war, da Steffen sein Einzel mit 3:0 gewann. Somit stand der 9:4-Heimsieg fest. Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer die uns den ganzen Abend unterstützt haben.
Das nächste Spiel findet am 1.2. in Illingen statt. Auch dort hoffen wir einen weiteren Sieg landen zu können.

TTC Lautzkirchen 2 - TV Niederwürzbach 9 : 3

Zum Start in die Rückrunde der Kreisliga Ost, empfingen die Herren des TTC Lautzkirchen 2, die Gäste vom TV Niederwürzbach und konnten nach manch knappem Punktgewinn, das Spiel doch deutlich mit 9:3 für sich entscheiden.Lautzkirchen ging durch die gewonnenen Doppel von Armin Walle/Tung Hy und Georg Rupp/Pascal Heun mit 2:1 in Führung. Leider mussten sich Patrick Stilgenbauer/Gabriel Walle dem Spitzendoppel aus Niederwürzbach geschlagen geben.Diese Führung konnte man dann auf 5:1 ausbauen, wobei Patrick Stilgenbauer, Georg Rupp und Armin Walle jeweils einen Punkt für Lautzkirchen einfahren konnten. Die darauf folgende Begegnung musste Tung Hy an König, Niederwürzbach, abgeben. Im hinteren Paarkreuz ließen Gabriel Walle und Pascal Heun nichts anbrennen, so dass die Mannschaft bereits deutlich mit 7:2 in Führung lag. Im Anschluss kam es zur Begegnung der Spitzenspieler beider Mannschaften, Patrick Stilgenbauer gegen Roland Freiberger aus Niederwürzbach. Beide wollten das Spiel unbedingt für sich entscheiden und schenkten ihrem Gegner keinen Punkt. So ging das Spiel über fünf Sätze, das glücklichere Ende hatte Roland Freiberger, der mit 11:9 den letzten Satz und damit das Spiel gewann. Für die letzten beiden Punkte zum Spielgewinn sorgten dann Georg Rupp und Armin Walle.
Insgesamt ein verdienter 9:3 Sieg der Mannschaft aus Lautzkirchen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.