TTC Lautzkirchen: Kreispokalendspiele in Kirkel

Am 21.2.2014 treten gleich drei Mannschaften des TTC Lautzkirchen bei den Kreispokalendspielen an. Den Anfang macht um 18:00 Uhr die erste Schülermannschaft. Diese trifft auf die dritte Mannschaft des TTZ Altstadt-Kirkel. Ab 20:00 Uhr darf die 2. Mannschaft gegen die TTG Mandelbachtal antreten, parallel dazu werden die Senioren gegen TTZ Altstadt-Kirkel ihr Glück versuchen. Somit wird den Zuschauern an diesem Abend sicher guter Tischtennissport geboten. Daher wäre es schön, wenn viele den Weg in die Burghalle nach Kirkel finden könnten, um den Mannschaften den Rücken zu stärken.

TTC Lautzkirchen 2 – TUS Neunkirchen 2 9:3

Armin Walle als Matchwinner gegen den TuS Neunkirchen 2

Die Mission „Meisterschaft“ setzte sich gegen unsere Gäste aus Neunkirchen weiter fort. Bereits im Doppel ließen wir unseren Gegnern keine Chance. Die Siegesserie von Armin Walle/Tung Hy bleibt weiter bestehen. Sie sind im Doppel noch ungeschlagen. Unser Doppel 2 mit Patrick Stilgenbauer/Gabriel Walle setzte sich gegen das stärkste Doppel von Neunkirchen ebenfalls in fünf Sätzen durch. Georg Rupp und Pascal Heun sicherten für’s Erste den dritten Punkt. Aufgrund einer Schulterverletzung musste Patrick Stilgenbauer leider zwei Punkte an Neunkirchen abgeben. Georg Rupp steuerte für uns einen Punkt im vorderen Paarkreuz bei. Im mittleren Paarkreuz war für diesen Spieltag Armin Walle ganz klar hervorzuheben. Als Mannschaftskapitän lehrte er an diesem Wochenende seinen beiden Gegner das „Fürchten“ und konnte mit seinem zweiten Einzelsieg den Schlusspunkt zum 9:3 für Lautzkirchen setzen. Tung Hy, Gabriel Walle und Pascal Heun punkteten jeweils mit einem Einzelsieg.

TTC Lautzkirchen III – TTC Oberwürzbach II 9:0

Da Oberwürzbach nicht genügend Spieler zusammenbrachte, wurde das Spiel abgesagt und die Punkte gehen an den TTC Lautzkirchen. Dadurch bleibt „die Dritte“ weiterhin Spitzenreiter in der 1. Kreisklasse Homburg, mit fünf Punkten Vorsprung auf die TTF Homburg-Erbach II. Am kommenden Samstag trifft das Team auf die SSV Wellesweiler in heimischer Halle.

TTC Lautzkirchen IV - TuS Neunkirchen IV 8:8

Die drei Lautzkircher Spieler Yanik Frey, Robin Bank und Mario Di Stefano waren zusammen nicht so alt wie der jüngste Neunkircher Spieler. Trotz des immensen Altersunterschiedes war es ein Spiel auf Augenhöhe mit einem gerechten Unentschieden. Lautzkirchen punktete zweimal in den Doppeln, jeweils durch Björn Schieffer mit Mario Di Stefano, die beim Stande von 7:8 das entscheidende Schlussdoppel gewannen. In den Einzeln punktete Björn Schieffer und Georg Breinich jeweils zweifach, sowie Robin Bank und Mario Di Stefano.

Saarlandliga Schüler A :

DJK Saarbrücken-Rastpfuhl - TTC Lautzkirchen II 6:0

Die zweite Mannschaft des TTC Lautzkirchen reiste zum Tabellenführer der Saarlandliga ohne große Ambitionen. Leider blieb der erhoffte Satzgewinn aus und man konnte am Ende dem Gastgeber zur Meisterschaft gratulieren.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.