TTC Lautzkirchen 2 - TTC Altenwald 2      9:5

Am vergangenen Wochenende konnte die zweite Mannschaft des TTCL einen wichtigen Heimsieg gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten verbuchen. Lautzkirchen erwischte einen Traumstart in die Partie und konnte zum ersten Mal in dieser Saison alle drei Eingangsdoppel für sich verzeichnen. Armin Walle/Tung Hy, Patrik Stilgenbauer/Gabriel Walle sowie Georg Rupp/Pascal Heun waren hier erfolgreich. In den Einzelpartien setzte sich der Trend fort und nach Siegen von Stilgenbauer, Walle A., Heun und Walle G. ging Lautzkirchen zwischenzeitlich mit 7:2 in Führung. Die Mannschaft vom TTC Altenwald allerdings gab sich nicht geschlagen. In den nachfolgenden vier Einzelpaarungen konnte lediglich G. Rupp einen weiteren Sieg verzeichnen, so dass es beim Stande von 8:5 noch einmal spannend wurde. Wieder einmal war nun das starke hintere Paarkreuz um unsere Youngsters P. Heun und G. Walle gefordert, um den finalen Siegpunkt zu erzielen. Gabriel spielte stark auf und gewann mit 3:0; der Sieg für Lautzkirchen war damit in trockenen Tüchern. Das Spiel fiel allerdings leider aus der Wertung, da sich auch Pascal etwas später im Entscheidungssatz gegen seinen Gegner durchsetzen konnte und damit ein 9:5 Erfolg für Lautzkirchen zu Buche stand. Der TTCL hat sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschafft und belegt mit 5:7 Punkten momentan den 7. Platz der Bezirksliga Nord/Ost. Am nächsten Spieltag trifft man im Auswärtsspiel auf den Aufstiegsaspiranten aus Lebach. Lautzkirchen ist hier zwar der Underdog, doch vielleicht ist ja die eine oder andere Überraschung möglich.

TTC Lautzkirchen 3 – TTC Altenwald 3     8:8

Ein Blick auf die Tabelle verriet vorher schon, dass bei dem Kellerduell gegen die Mannschaft aus Altenwald um jeden Punkt gekämpft werden muss. Beide Mannschaften hatten vor dem Spiel noch keinen einzigen Punkt auf ihrem Konto. Doch zu Beginn des Spiels lief für den TTC Lautzkirchen alles anders als erwartet. In der gesamten Saison waren die Doppel immer ein Garant für Siege gewesen. Doch an diesem Abend lag man nach den Doppeln schon 0:3 hinten. Glücklicherweise konnten im ersten Durchgang im vorderen Paarkreuz gleich zwei Punkte durch Steffen und Michael Koch geholt werden. Dennoch war man noch skeptisch, ob man den Rückstand durch die Doppel je wieder aufholen könnte. Ein in Bestform spielender Roland Schmidt ließ alle Zweifel verblassen und brachte in einem richtig starken Spiel den Ausgleich zum 3:3. Die Leistungskurve von Roland Schmidt kannte ab diesem Spiel nur noch eine Richtung: Steil Berg auf. So gewann er auch sein zweites Einzel in einer stark umkämpften Partie. Unser altbekannter 'Routinier' Karl-Heinz Puderer ließ in seinem ersten Einzel nichts anbrennen und gewann mit einem deutlichen 3:0. Reiner Koch konnte in seinem zweiten Einzel noch einen Punkt beisteuern, sodass es kurz vor Schluss 8:6 für die Gastgeber aus Altenwald stand. Glücklicherweise konnte Marius Walch zu einem 8:7 verkürzen, wodurch das Schlussdoppel die Entscheidung Niederlage oder Unentschieden bringen musste. Doch unser Doppel Roland Schmidt/Reiner Koch spielte in hervorragender Form weiter und erkämpfte ein Unentschieden in einem spannenden Spiel. Insgesamt war es an diesem Abend ein Spiel mit vielen Höhen und Tiefen gewesen. Zumindest hat sich die dritte Mannschaft so den ersten Punkt in der Saison verdient, mit der Hoffnung, dass noch der ein oder andere dazu kommen mag.

TV Quierschied 4 - TTC Lautzkirchen 4      7:9

Georg Breinich und Jürgen Schneeberger erzielten im mittleren Paarkreuz zwei Einzelsiege für Lautzkirchen. Robin Bank, der von Woche zu Woche stärker und stabiler spielt, steuerte ebenfalls einen klaren Sieg im Einzel bei. Die restlichen sechs Punkte lieferte das vordere Paarkreuz aus Björn Schieffer und Daniel Grünholz mit vier Einzelsiegen und zwei gemeinsamen Doppelsiegen mit insgesamt 18:0 Sätzen.

Jugend Saarlandliga: ATSV Saarbrücken - TTC Lautzkirchen 1     6:0

Der ATSV Saarbrücken konnte mit einem klaren Erfolg am Lautzkircher Nachwuchs in der Tabelle der Saarlandliga auf Platz drei vorbei ziehen. Lautzkirchen rutschte durch die Niederlage auf Platz sieben ab.

Schüler A Bezirksliga: TTC Lautzkirchen - TTC Altenwald     6:0

Auch im vierten Spiel bleiben unsere Schüler ungeschlagen. Anton Solomatin, Benjamin Walle, Niklas Muys und Kirk Rebmann ließen den Schülern des TTC Altenwald keine Chance und gewannen deutlich mit 6:0.

Jugend Bezirksliga: TTZ Altstadt-Kirkel - TTC Lautzkirchen 2 6:2

In Altstadt konnte nur das Doppel Cheyenne Koch/ Daniel Mark und Daniel in Einzel die beiden Punkte erspielen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.