SG Schiffweiler/Fürth – TTC Lautzkirchen 1             9 : 5

Als Gast musste man in Schiffweiler bei der neu gegründeten Spielgemeinschaft antreten. Diese hatte bisher nur sechs Punkte auf der Habenseite, präsentierte sich aber stärker als der Tabellenplatz erwarten ließ. Schon nach den Doppeln lagen die Lautzkircher Senioren 2:1 zurück, lediglich Roland Schmidt/Reiner Koch konnten ihr Doppel siegreich gestalten.
Danach folgten allerdings drei Einzelsiege in Folge für Lautzkirchen durch Jürgen Walch, Roland Schmidt und Reiner Koch, was zum Zwischenstand von 4:3 für Lautzkirchen führte. Danach konnte leider nur noch Roland Schmidt, der auch sein zweites Spiel gewann, einen Pluspunkt beisteuern. Obwohl sicher noch etwas mehr drin gewesen wäre, muss man festhalten, dass die Heimmannschaft von Nummer eins bis sechs sehr gleichmäßig besetzt ist. Trotz des Fehlens des Spitzenspielers der Gäste war der Sieg durchaus verdient. Damit beenden die Lautzkircher Senioren die Vorrunde mit 12:6 Punkten auf Rang drei in der Tabelle und sollten mit dem Abstieg eigentlich nichts zu tun haben.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.