TTC Lautzkirchen

Dritte Mannschaft schöpft Hoffnung im Abstiegskampf

TTF Besseringen - TTC Lautzkirchen 9:2

Gegen den Meister aus Besseringen gab es nichts zu gewinnen. Einzig Fabian Walch konnte ein Einzel gewinnen. In den Doppeln wurde umgestellt, so dass Fabian Walch mit Steffen Welsch und Tobias Walch mit Attila Orban spielte. Beide Doppel spielten gut, verloren aber trotzdem knapp.
Das Doppel Krauss/Werner brachte uns dann den ersten Punkt. Mit 2:9 trat man die lange
Heimreise an. Weiter geht es am 18.04.2015 im Heimspiel gegen Bous.

DJK Bildstock - TTC Lautzkirchen 2      3:9

Am 19. Spieltag mussten wir auswärts gegen den Tabellenvorletzten DJK Bildstock antreten. Daniel Grünholz ersetzte Gabriel Walle und musste dann auch gleich ein ungewohntes Doppel und auch noch gegen das gegnerische Doppel 1 ran. Leider reichte es nicht ganz und dieses eine Doppel ging knapp an die DJK. Armin/Tung und Pascal/Georg siegten zur 2:1 Führung nach den Doppeln. In den Einzeln mussten nur Georg und Patrick jeweils den Spitzenspieler
gratulieren, ansonsten kamen noch 7 Einzelsiege zu einem ungefährdeten 9:3 Erfolg. Mit 18:20 Punkten stehen wir nun auf einem beachtlichen 6. Tabellenplatz.

TTC Lautzkirchen 3 - TTZ Altstadt-Kirkel II 9:4

"Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!" so oder so ähnlich könnte die Überschrift vom vergangenen Spieltag lauten. Aufgrund der schlechten Doppelausbeute im Spiel gegen die TUS Neunkirchen 2 hat die dritte Mannschaft taktisch reagiert. Die Reihenfolge der Doppel hat man so verändert, dass Marius Walch/Steffen Koch an erster, Karl-Heinz Puderer/Michael Koch an zweiter und Roland Schmidt/Reiner Koch an dritter Stelle standen. Diese kleine Veränderung schlug ein wie eine Bombe! Geplant war durch diese taktische Maßnahme mit 2:1 in Führung gehen zu können. Aber unser Doppel Karl-Heinz Puderer/Michael Koch zeigte dem Einser-Doppel unserer Gäste wo der Hammer hängt und gewann in einem hart umkämpften Spiel mit 3:1. Dadurch ging man mit 3:0 nach den Doppeln in Führung. In der Statistik müsste man weit zurückblicken, wann dies das letzte Mal der dritten Mannschaft gelungen ist. Steffen Koch setzte in einem guten Spiel im Einzel zu der 3:0 Führung noch einen drauf. Mit einem vier Punkte Vorsprung konnte vor der Begegnung beim besten Willen gegen eine gute Mannschaft aus Altstadt-Kirkel keiner rechnen.
Unterstützt von Patrick Schuler schien an diesem Abend alles möglich zu sein. Wieder einmal
bildete das mittlere Paarkreuz mit Roland Schmidt und Reiner Koch das Rückgrat der Mannschaft als Punktegaranten. Beide konnten alle ihre Einzel gewinnen und holten zusammen vier Punkte für die dritte Mannschaft. Drei Punkte aus den Doppeln und fünf aus den Einzeln ... ein Punkt fehlt noch! Mit einer herausragenden Leistung von Marius Walch und einem deutlichen 3:0 Sieg sind die neun Punkte der dritten Mannschaft zum zweiten Saisonsieg komplett. Man hat nicht nur das Spiel mit 9:4 gewonnen, sondern gleich noch einen großen Sprung in der Tabelle gemacht. Vom Tabellenplatz zehn geht es, begünstigt durch die Abmeldung der Mannschaft aus Altenwald, hoch auf den siebten Platz. Noch ist nichts gewonnen und die Entscheidung über den Klassenverbleib wird vermutlich erst im letzten Spieltag gegen die TTG Neunkirchen fallen, die auch ein Abstiegskandidat sind. Es bleibt also spannend bis zum Schluss! Eines darf an diesem Spieltag aber nicht vergessen werden: Ein Dank an Daniel Grünholz, der in der zweiten Mannschaft ausgeholfen hat, wodurch die dritte Mannschaft die Möglichkeit bekommen hat, in Stammbesetzung anzutreten. Denn ohne die eingespielten Doppel wäre die deutliche und Sicherheit bringende Führung kaum möglich gewesen!
Am 18.04.2015 geht es nach Ormesheim gegen die TTG Mandelbachtal und am 25.04.2015 findet
das große Finale um den Abstieg in heimischer Halle gegen die TTG Neunkirchen statt.

Jugend Saarlandliga: TTC Lautzkirchen - SV Noswendel 1:6

Die bessere Mannschaft hat verloren, da sie nicht an sich glaubte. So blieb es am Ende trotz spielerischer Überlegenheit bei nur einem Sieg für Lautzkirchen, den Mika Schieffer beisteuerte.

Bezirksliga: TTC Lautzkirchen II - TV Quierschied 5:5

Das Kämpfen hat sich gelohnt, trotz der vielen Rückschläge. Die Mannschaft konnte gegen Quierschied mit einem 5:5 den ersten Teilerfolg verbuchen. Die Spiele für Lautzkirchen holten das Doppel Cheyenne Koch/Daniel Mark, Daniel und Maurice Schwartz je zwei Spiele im Einzel.

Bezirksliga Schüler A:

TTC Wemmetsweiler - TTC Lautzkirchen 6:4

In Wemmetsweiler fiel die Vorentscheidung um die Meisterschaft. Der Druck lag auf unseren Schülern, denn sie mussten gewinnen, während Wemmetsweiler ein Unentschieden reichte. Schon in den Doppel ging es zur Sache, denn mit mindestens 1:1 wollten wir aus den Doppel gehen, was leider nicht gelang. Nun lag noch mehr Druck auf den Einzeln. In spannenden und hochklassigen Spielen konnte nur Benjamin Walle zwei Spiele, Anton Solomatin und Niklas Muys je ein Spiel gewinnen. So mussten unsere Schüler Wemmetsweiler zum Sieg und auch schon zur sehr wahrscheinlichen Meisterschaft gratulieren.
weitere Infos unter: www.ttclautzkirchen.de

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.