DJK Heusweiler 2 – TTC Lautzkirchen 1              9 : 6

Im letzten Saisonspiel fuhr man nach Heusweiler. Die Streckenführung war abenteuerlich. Bedingt durch Umleitungen und quasselnde Mitfahrer lernte das Team Orte kennen, welche nie zuvor ein Lautzkircher gesehen hat. Jörg konnte abermals nicht spielen und wurde durch Jürgen Walch ersetzt. Vielen Dank dafür.
In den Doppeln lag man mit 1:2 im Rückstand. Nur Tobias/Steffen konnten gewinnen. In den Einzeln war Tobias nicht zu bezwingen und gewann zwei Spiele. Steffen gewann ebenfalls eine Partie. Fabian rückte in das mittlere Paarkreuz auf und zeigte, dass er auch hier bestehen kann. Er gewann ein Spiel und verlor eines knapp. Im hinteren Paarkreuz konnte Attila einen schönen Sieg verbuchen. Jürgen hielt mit seinen Gegnern gut mit, konnte aber nicht gewinnen. Insgesamt wurde die Begegnung leider mit 6:9 verloren. Anschließend lies man die Saison mit den sympathischen Gastgebern aus Heusweiler in der Pizzeria ausklingen.
Mit 16:20 Punkten belegt der TTC Lautzkirchen einen tollen fünften Platz in der Saarlandliga. Im nächsten Jahr wird erneut versucht, diese Klasse zu halten. Es wird nicht einfacher werden.

TTG Marpingen-Alsweiler - TTC Lautzkirchen 2             9 : 2

Die zweite Mannschaft trat in dieser Saison zum zweiten Mal in ihrer Geschichte in der Bezirksliga NordOst an. Nachdem man in der Saison 2011/2012 in dieser Spielklasse noch chancenlos war, wollte das Team um Mannschaftsführer Armin Walle nun den Klassenerhalt schaffen. In der Hinrunde gelang es der "Zweiten" sich den achten Tabellenplatz zu erspielen, wobei man lediglich einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge hatte.
Am letzten Spieltag der Rückrunde musste die zweite Mannschaft des TTC Lautzkirchen bei der TTG Marpingen-Alsweiler antreten. Die Eingangsdoppel verliefen aus Lautzkircher Sicht sehr unglücklich, da es in allen drei Doppeln in den Entscheidungssatz ging und sich dabei nur die Doppelpaarung Armin Walle/Tung Hy für Lautzkirchen durchsetzen konnte. In den daran anschließenden Einzeln gelang es nur Tung Hy für den TTC zu punkten. Somit stand die 9:2 Niederlage fest, die allerdings keinerlei Auswirkungen auf die Tabellensituation hatte. Die zweite Mannschaft schließt die Saison 2014/2015 mit einem hervorragenden sechsten Tabellenplatz ab, mit dem selbst die größten Optimisten vorher nicht gerechnet hatten. An dieser Stelle bedankt sich die "Zweite" nochmals bei allen zum Einsatz gekommenen Ersatzspielern, die wesentlich zum Klassenerhalt mit beigetragen haben, sowie bei den Zuschauern für ihre Unterstützung bei den Heimspielen.

TTC Lautzkirchen 3 – TTG Neunkirchen          9 : 4

Ein sensationeller Spieltag für die dritte Mannschaft! Beim entscheidenden Spiel um den Klassenverbleib schien die dritte Mannschaft nichts aufhalten zu können. Der Reihe nach: In der Vorrunde verlor man gegen die Mannschaft aus Neunkirchen deutlich mit 3:9. Folglich eine alles andere als einfache Aufgabe in einem so wichtigen Spiel. Schon vor dem Spiel merkte man die Anspannung aber gleichzeitig auch die Fokussierung den Spielern der dritten Mannschaft an. Unterstützt von vielen Zuschauern startete man in die Doppel. Steffen Koch/Marius Walch und Roland Schmidt/Reiner Koch ließen nichts anbrennen und gewannen ihre Spiele. Karl-Heinz Puderer/Michael Koch klämpften sich Punkt für Punkt in den fünften Satz. Leider erwischten die Gäste im fünften Satz einen besseren Start und so ging man nach den Doppeln mit 2:1 in Führung (In der Vorrunde lag man da schon 2:1 zurück). Das vordere Paarkreuz um Steffen und Michael Koch präsentierte sich wieder in guter Form und zeigte im ersten Durchgang den Gegnern wo der Hammer hängt. 4:1 in Führung! Das mittlere Paarkreuz setzte aber gleich noch einen drauf! Roland Schmidt und Reiner Koch gewannen deutlich im vierten bzw. im dritten Satz. Im hinteren Paarkreuz hatte die Mannschaft aus Neunkirchen an diesem Abend die Nase etwas vorne und so stand es nach dem ersten Durchgang 6:3 für die dritte Mannschaft! Im zweiten Durchgang lief es ähnlich. Steffen Koch holte den Punkt zum 7:3 und Roland Schmidt gewann das entscheidende Spiel für den Klassenerhalt! Mit den gewonnenen achten Punkt war ein unentschieden sicher und das reichte auch für den Nichtabstieg. Reiner Koch setzte dann noch das i-Pünktchen zum 9:4 Endstand drauf. Insgesamt ein super Spieltag für die dritte Mannschaft! Es wurde letztendlich entlohnt nie aufzugeben und von Spiel zu Spiel zu versuchen das bestmögliche herauszuholen. Ein großes Dankeschön gilt unseren Zuschauern, die uns klasse unterstützt haben und jedem einzelnen Spieler Rückenwind gegeben haben. Ein echtes Heimspiel! Nicht zu vergessen sind unsere Ersatzspieler Rüdiger Heun, Luca Brosius, Yanik Frey, Jürgen Schneeberger und Daniel Grünholz, die bei ihren Einsätzen für unsere Mannschaft alles gegeben haben!

TTC Lautzkirchen 4 - TTG Heiligenwald 2            9 : 3

Auch im letzten Heimspiel konnte Lautzkirchen eine Niederlage aus der Hinrunde ausgleichen. Zusätzlich zu ihrem Doppel behielten Björn Schieffer und Daniel Grünholz im vorderen Paarkreuz mit vier Siegen eine reine Weste. Auch Rüdiger Heun gelangen zwei Siege. Dazu punkteten Mika Schieffer und Robin Bank.

Bezirksliga Schüler A

Donnerstag,23.04.: TTZ Altstadt-Kirkel - TTC Lautzkirchen          1 : 6

Das Nachholspiel in Altstadt konnte unsere Schülermannschaft mit 6:1 gewinnen. Es punkteten die Doppel Solomatin/Walle und Muys/Rebmann, und in den Einzeln Solomatin zweimal, Walle und Muys je einmal.

TT Schaumberg-Theley - TTC Lautzkirchen      0 : 6

Zum Saisonabschluss erzielten unsere Schüler noch einmal ein deutliches 6:0. Das Auswärtsspiel fand in Lautzkirchen statt, da in Theley kurzfristig keine Halle zur Verfügung stand, und sie die Runde sportlich beenden wollten. Wie in der Vorrunde waren Anton Solomatin, Benjamin Walle, Niklas Muys und Kirk Rebmann ihrem Gegenüber deutlich überlegen

Bezirksliga Jugend

TTC Lautzkirchen 2 - TTC Altenwald          5 : 5

Mit dem zweiten Unentschieden in der Rückrunde belohnte sich unsere Jugend 2 für ihr durchhalten und das an sich glauben. Im Doppel punktete Jean-Pierre Agostini mit Maurice Schwarz zum 1:1. Im ersten Durchgang der Einzel konnten Jean-Pierre, Daniel Mark und Maurice eine 4:2 Führung erspielen. Im zweiten Durchgang konnte sich nur noch Mark zum 5:5 unentschieden durchsetzen.

Jugend Saarlandliga

DJK Saarbrücken-Rastpfuhl - TTC Lautzkirchen       5 : 5

Durch den Punktgewinn gegen die Hauptstädter im letzten Spiel der Saison hat Lautzkirchen den Klassenerhalt in der höchsten saarländischen Liga der Jugend geschafft. Und das mit seinen sehr jungen Spielern, die überwiegend letzte Saison noch als Schüler angetreten waren. Ein dickes Kompliment dafür an den Lautzkircher Nachwuchs!
Es punkteten Fabian Walch und Mario Di Stefano im Doppel, sowie Fabian Walch zweifach und Samuel Bubel im Einzel.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.