TTC Lautzkirchen 1 – TV Quierschied 9 : 5

Am vierten Spieltag hatten die Senioren des TTC Lautzkirchen den punktlosen TV Quierschied zu Gast in der Turnhalle in Webenheim.

Da die Mannschaft nicht mit ihrer Stammformation antreten konnte, stand nur ein eingespieltes Doppel zur Verfügung. Etwas überraschend führte man trotzdem nach den Siegen von Georg Rupp / Roland Schmidt und Rolf Waltemathe / Jürgen Walch mit 2:1, sogar ein 3:0 war im Bereich des möglichen. Die ersten drei Bretter, Jürgen Walch, Georg Rupp und Roland Schmidt, des TTC's ließen dann auch nichts anbrennen und fügten drei weitere Punkte zur deutlichen 5:1-Führung hinzu. Danach folgte im ersten Durchgang nur noch ein Sieg durch Rolf Waltemathe. Somit stand es 6:3 für Lautzkirchen.
Im zweiten Durchgang konnten wiederum Jürgen Walch und Roland Schmidt punkten, bevor wiederum Rolf Waltemathe in einem spannenden Spiel mit 15:13 im fünftenn Satz für den Siegpunkt sorgte. Als Fazit kann man feststellen, dass das Spiel auf des Messers Schneide stand. Das nächste Spiel der Senioren findet am 09.11. auswärts beim TV Niederlinxweiler statt.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.