DJK Heusweiler 1 – TTC Lautzirchen 9 : 3

Niederlage beim Tabellenzweiten!
Am letzten Spieltag der Vorrunde musste man auswärts bei der DJK Heusweiler 1 antreten, die bislang erst ein Saisonspiel verloren hatten. Nach den drei Eingangsdoppeln lag man mit 1:2 in Rückstand. Während sich Tobias Walch und Steffen Welsch mit 3:1 geschlagen geben mussten, verloren auch Fabian Walch und Patrik Stilgenbauer nach guter Leistung knapp mit 3:2. Lediglich Jörg Krauss und Kai Werner konnten ihr Doppel für sich entscheiden. In den darauffolgenden Einzeln siegte Tobias mit 3:1. Steffen verlor mit 0:3 gegen den Spitzenspieler der Gastgeber. Das mittlere Paarkreuz musste anschließend auch die Stärke des Gegners anerkennen, obwohl beide gut mitspielten. Jörg verlor mit 2:3 und auch Kai hatte mit 3:1 das Nachsehen. Nun waren Fabian und Patrik gefordert. Fabian führte mit 2:1 und konnte im vierten Satz einen Matchball nicht verwerten, und verlor hauchdünn in fünf Sätzen. Patrik musste dem stark aufspielenden Gegner zum Sieg gratulieren. Den letzten Punkt holte wiederum Tobias Walch mit einem 3:1 Sieg im vorderen Paarkreuz. Steffen verlor trotz guter Leistung mit 11:9 im Entscheidungssatz und Jörg hatte beim 0:3 keine Chance. Dadurch war die 9:3 Niederlage besiegelt. Nach der Hinrunde liegen wir auf Platz 7 und haben drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Im neuen Jahr geht es mit einem Heimspiel gegen den ATSV Saarbrücken weiter. Spielbeginn ist am Samstag den 09.01.2016 um 18:30 in der Schulturnhalle Lautzkirchen. Über einige Zuschauer würden wir uns natürlich sehr freuen. Wir wünschen allen Lesern dieses Berichtes ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2016.

TTZ Altstadt Kirkel 1 – TTC Lautzkirchen 2 9 : 3

Zum Abschluss der Hinrunde mussten wir zum Tabellenführer TTZ Altstadt-Kirkel. Wie zu erwarten war das ein sehr starker Gegner und an diesem Tag zu stark für uns, am Ende Stand ein klares 3:9 zu Buche.
Attila punkte zusammen mit Tung gegen das gegnerische Doppel 2 und auch im Einzel mit einer starken Leistung gegen die Nr. 2 des TTZ's . Georg konnte die Nr. 4 des Gegners schlagen, aber verlor dann leider im fünften Satz gegen die Nr. 3 zum 3:9 Endstand und uns blieb nur noch zur Herbstmeisterschaft zu gratulieren.
Die Rückrunde startet am 9.1 2016 mit einem Heimspiel gegen den SV Remmesweiler.

TTG Mandelbachtal – TTC Lautzkirchen 3 9 : 3

Die dritte Mannschaft des TTC unterliegt deutlich mit 9:3 gegen den Tabellenzweiten aus Mandelbachtal. Die Punkte für Lautzkirchen steuerte das Doppel 3 Schieffer/Grünholz bei. In den Einzeldisziplinen siegte ein gut aufgelegter Walch Marius und Koch Michael. Mehr war an diesem Spieltag leider nicht drin, obwohl Mandelbachtal ohne Bestbesetzung angetreten ist. Die ganze Vorrunde zeichnete sich die Dritte, durch ihr geschlossenes Auftreten, aus. Somit überwintert die Dritte auf dem achten Platz der Tabelle, einem Nichtabstiegsplatz. Für die Rückrunde setzt sich die Mannschaft das Ziel, diesen Platz zu verteidigen. Ob es gelingt, wird sich in der Rückrunde zeigen.

U18 Jungen: TTC Lautzkirchen – TV Geislautern 0 : 6

Mit erhobenem Haupt kommt Lautzkirchens Nachwuchs aus dem Spiel gegen den Tabellenführer der Saarlandliga. Das deutliche Ergebnis zeigt nicht, dass Samuel Bubel, Benjamin Walle, Mika Schieffer und Anton Solomatin in allen Spielen ganz dicht dran waren am Gegner. Eine tolle Leistung gegen die stärkste saarländische Jugendmannschaft. Einen Glückwunsch dafür an Lautzkirchen und zur mit diesem Sieg erreichten Herbstmeisterschaft an Geislautern!

U15 Schüler: TTC Lautzkirchen – DJK Saarbrücken-Rastpfuhl 1 1 : 6

Unsere Schüler kämpften aufopferungsvoll, aber nur Kirk Rebmann wurde mit einem Sieg belohnt.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.