TTC Kerpen Illingen – TTC Lautzkirchen 1        9:3

Am Samstag mussten wir beim Tabellenvierten aus Illingen antreten. Nach einer 5:9-Niederlage aus der Vorrunde wollten wir in Illingen einen Punkt entführen. In den Doppeln lief es äußerst ungünstig, alle drei Doppel gingen im fünften Satz knapp verloren. Walch/Welsch hatten sogar 11 Matchbälle im letzten Satz und verloren trotzdem unglücklich mit 22:24 Punkten. Krauss/Werner konnten eine 2:1 Satzführung nicht nach Hause bringen und Stilgenbauer/Orban kämpften sich nach 0:2 Satzrückstand in den fünften Satz und hatten hier ebenfalls das nachsehen.
Im Einzel ging es dann genauso weiter: Steffen Welsch führte gegen den Spitzenmann der Gäste 2:1 und verlor auch dieses Spiel im fünften Satz. Den ersten Sieg holte Tobias Walch, souverän gewann er mit 3:0. Auch Jörg Krauss spielte gut und konnte in der Mitte einen weiteren Punkt einfahren. Kai Werner musste seinem Gegner zum 1:3 gratulieren, auch hier waren alle Sätze denkbar knapp. Im hinteren Paarkreuz folgte unsere nächste Fünf-Satz Niederlage, mit 9:11 verlor auch Patrik Stilgenbauer den letzten Satz. Attila Orban verlor ebenfalls knapp mit 1:3. Vorne konnte wieder Tobias den letzten Lautzkircher Punkt einfahren. Steffen und Jörg verloren beide knapp und somit mussten wir dem Gegner zum 9:3 Erfolg gratulieren. Hier wäre trotz der deutlichen Niederlage auf dem Papier durchaus mehr drin gewesen.

Das nächste Spiel ist am 20.2.2016 zu Hause gegen den Tabellenführer aus Wehrden. Spielbeginn ist 18.30 Uhr.

TTC Lebach – TTC Lautzkirchen 2        9:4

Am zweiten Rückrundenspieltag musste die zweite Mannschaft des TTC Lautzkirchen beim TTC Lebach antreten. Die "Zweite" startete sehr gut mit zwei gewonnenen Eingangsdoppeln. Erfolgreich dabei waren die Paarungen Walch Fabian/Koch Steffen und Hy Tung/Walle Gabriel. In den daran anschließenden Einzeln konnte im ersten Durchgang lediglich Jürgen Walch und Pascal Heun einen Sieg verbuchen. Im zweiten Einzeldurchgang gelang es leider keinem der Spieler den Tisch als Sieger zu verlassen. Somit stand die 9:4 Niederlage zu Buche.
Damit belegt die zweite Mannschaft weiterhin den fünften Tabellenplatz mit sieben Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge. Am 30.01 ist nun der Tabellenzweite aus Wemmetsweiler in Lautzkirchen zu Gast.

TTC Lautzkirchen 3 – TTC Neuweiler        4:9

Die dritte Mannschaft des TTC bleibt weiterhin ohne Punktgewinn in der Rückrunde. Auch gegen die TTC Neuweiler gelang keine überragende Leistung, welche auf einen Punkt hoffen lies. Nach den Eingangsdoppeln gelang durch Koch Reiner/Schmidt und Schieffer/Grünholz die 2:1 Führung. Danach dominierten allerdings die Gäste. Die weiteren zwei Punkte sicherten dem TTC Grünholz und Koch Michael. Am kommenden Spieltag trifft die dritte Mannschaft auf den Lokalrivalen TTZ Altstadt-Kirkel 2.

TTC Lautzkirchen 4 – TTG Rohrbach-St. Ingbert 2    1:9

Gegen den Verlustpunkt freien, souveränen Tabellenführer gab es eine deftige Niederlage. Trotz drei Ersatzspielern und deutlichem Ergebnis (danke mal auf diesem Weg an Anton, Johannes und Jürgen) leisteten wir aber zwei Stunden Widerstand und ergaben uns keineswegs von vornherein in die Niederlage.
Die 1:0 Führung durch Karl-Heinz Puderer/Roland Rosinus im Doppel konnte an diesem Abend leider nicht gewinnbringend verwertet werden ;-)))
Wäre noch zu sagen: Tolle Leistung von Anton, der mit etwas Glück gegen Carsten Abel  hätte gewinnen können. Im fünften
Satz hatte es noch 9:9 gestanden, bevor Carsten seine Routine ausspielte.
Ein insgesamt schwarzes Wochenende für den TTC. Alle Teams verloren. Nur die Fünfte
rettete die Ehre. Sie verlor nicht … sie hatte spielfrei.

Schüler A: TTC Lautzkirchen – TTF Homburg-Erbach        2:6

Die Schülermannschaft des TTC Lautzkirchen trat in Stammbesetzung mit Niklas Muys, Kirk Rebmann, Maurice Schwarz und Philip Welker gegen die zur Zeit viertplatzierten Homburg-Erbacher an. Niklas Muys/Kirk Rebmann holten in den Doppeln mit einer souveränen Vorstellung den ersten Punkt für Lautzkirchen. Der zweite Sieg gelang Niklas Muys, der sich an diesem Spieltag in einer hervorragenden Verfassung zeigte. Aber auch die gesamte Mannschaft lieferte eine couragierte Leistung ab und gab sich nie auf. Wenn es dem Lautzkircher Team gelingt in dieser Aufstellung die nächsten Partien zu bestreiten, werden die ersten Siege nur noch eine Frage der Zeit sein.

weitere Infos unter: www.ttclautzkirchen.de

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.